Archiv Altes Windows: 98, SE, ME und NT 16.921 Themen, 62.626 Beiträge

Deutsche Tastatur bei Win98 SE verschwunden (Problem nicht u

pfuertsch / 4 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo zusammen,

eine Frage fuer die Profis.
Windows hat nicht mehr gebootet, keine Ahnung wieso, dann neues Win drueberinstalliert. Deutsch als Gebietsschema angegeben.

Jetzt passiert folgendes: Windows bootet, alle Programme usw. gehen, aber ich habe die amerikanische Tastatur, d.h. alle Umlaute sind weg.
Ueber Systemsteuerung-Tastatur=Sprache kommt die Meldung:
Alter Tastaturtreiber gefunden.Bereich deaktiviert.
Wenn ich dann auf o.k. klicke, kommt die Meldung:
System-Gebietsschema kann nicht geloescht werden.

Komischerweise funktionieren die Umlaute sowohl in der MS-DOS-Eingabeaufforderung als auch im abgesicherten Modus von Windoof.
Ich habe mit autoexec.bat,config.sys und win.ini schon so ziemlich alles probiert, auch schon komplett deaktiviert (ueber msconfig). Hier sind die Eintraege:

Config.sys:
DEVICE=C:\\WINDOWS\\HIMEM.SYS
DEVICE=C:\\WINDOWS\\EMM386.EXE
ACCDATE=C-
device=C:\\WINDOWS\\COMMAND\\display.sys con=(ega,,1)
Country=049,850,C:\\WINDOWS\\COMMAND\\country.sys

autoexec.bat:
SET BLASTER=A220 I7 D1 H5 P330 T6
SET CTSYN=C:\\WINDOWS
C:\\PROGRA~1\\CREATIVE\\SBLIVE\\DOSDRV\\SBEINIT.COM
PATH C:\\WINDOWS;C:\\WINDOWS\\COMMAND;C:\\PAGEMGR\\IMGFOLIO;C:\\PAGEMGR
PATH C:\\WINDOWS;C:\\WINDOWS\\COMMAND;C:\\orawin95\\bin;"%PATH%"
mode con codepage prepare=((850) C:\\WINDOWS\\COMMAND\\ega.cpi)
mode con codepage select=850
keyb gr,,C:\\WINDOWS\\COMMAND\\keyboard.sys

In der system.ini ist folgender Eintrag vorhanden:
[keyboard]
keyboard.dll=
oemansi.bin=xlat850.bin
subtype=
type=4

Ich weiss, dass dieses Problem schon gepostet wurde, allerdings gibt es bis jetzt noch keine brauchbare Loesung.

Danke im voraus
Peter

REPI pfuertsch

„Deutsche Tastatur bei Win98 SE verschwunden (Problem nicht u“

Optionen

In der MS-DOS Eingabeaufforderung funktionieren sie, weil Du in der autoexec.bat den deutsche Keybordtreiber mittels "keyb gr..." lädst.
Welche Tastatursprachen und Layouts, sowie welcher Tastaturtyp sind unter Tastatur in der Systemsteuerung eingetragen ??



repi

pfuertsch REPI

„In der MS-DOS Eingabeaufforderung funktionieren sie, weil Du in der autoexec.bat...“

Optionen

Hallo repi,

nach zwei Tagen habe ich die Lösung. In der Microsoft Knowledge Datenbank (englische Variante) wird dieser Fehler beschrieben.
Es liegt an dem folgenden Registry-Schlüssel:
HKEY_LOCAL_MACHINE\System\CurrentControlSet\Control\keyboard layouts

Wenn dieser fehlerhaft ist, kommt man nicht mal mehr mit drüberinstallieren zu einem funktionierenden System zurück - obwohl es die Typen von der Knowledge Base behaupten.
Statt desse habe ich von einem Freund den Registry-Schlüssel exportiert und bei mir wieder importiert - siehe da es funktioniert.
Der Tip dürfte auch einigen anderen hier weiterhelfen, die das gleiche Problem haben.

Trotzdem danke für die schnelle Unterstützung.
Ciao,
Peter

Kolti pfuertsch

„Deutsche Tastatur bei Win98 SE verschwunden (Problem nicht u“

Optionen

Hast Du die config.sys und die autoexec.bat selbst so eingerichtet?

Hier meine:

config.sys
Country=049,850,C:\WINDOWS\COMMAND\country.sys

autoexec.bat
@echo off
keyb gr,,C:\WINDOWS\COMMAND\keyboard.sys

Alles läuft ohne Probs. Vielleicht mal das eine oder andere rauswerfen.
(himem, emm386, con und mode con.)

Oder arbeitest Du unter DOS??

pfuertsch Kolti

„Hast Du die config.sys und die autoexec.bat selbst so eingerichtet? Hier meine:...“

Optionen

Hallo,
nein, ich arbeite nicht unter DOS (außer wenn ich Win 98 mal wieder neu installieren muß :-), um ehrlich zu sein kenne ich mich mit DOS nicht gut aus, bzw. erst seit ich diese Probleme gekriegt habe.
Da aber
1. der Fehler auch noch aufgetreten ist, nachdem ich autoexec, config.sys, win.ini, system.ini, winstart.bat und die Objekte der Autostart-Gruppe deaktiviert hatte
2. Microsoft sagt, dass es an der Registry liegt und
3. das Problem sich durch einen Re-Import der Registry von einem funktionierenden 98 lösen ließ,
denke ich, dass es mit config und autoexec schlicht und ergreifend nichts zu tun hat.
Da z.Z. alles andere funktioniert halte ich mich an den alten Rat "Never touch a running system!".

Viel Grüße
Peter