Archiv Altes Windows: 98, SE, ME und NT 16.921 Themen, 62.626 Beiträge

Rechner wird langsamer durch mehr Speicher???????????

(Anonym) / 7 Antworten / Baumansicht Nickles

Ich habe meinen Händler beauftragt, meinen W98SE Rechner (technischer stand Ende ´98) von 64 MB Hauptspeicher auf 128 MB zu erweitern. Der zuständige Techniker hat dies abgelehnt mit der Begründung dann „.... würde der Speicher rückwärts hochgezählt und der Rechner langsamer werden...“.
Ist das eine stimme Beründung? Kann das sein?
Mein Gedankengang war dabei eventuell auf eine neuere Windows Version umzusteigen.

(Anonym)

Nachtrag zu: „Rechner wird langsamer durch mehr Speicher???????????“

Optionen

Keine Ahnung was diese Äußerung soll ??
Erweitere deinen Speicher am besten selbst. Baue die alte Speicherbank aus und kaufe genau das GLEICHE Fabrikat dazu, und stecke alle zusammen wieder auf das Board. Dann müßte das funktionieren. Wichtig ist, daß du genau die gleichen RAM Bausteine dazu kaufst die schon im Rechner sind, sonst kann es ,(muß abernicht) Probleme geben.
Wolf

(Anonym)

Nachtrag zu: „Keine Ahnung was diese Äußerung soll ?? Erweitere deinen Speicher am besten...“

Optionen

na so ein quatsch..
ich habe es auch bei meinem rechner ,ist ein 98er mit win98SE,
gemacht und es funzt super nur wie hier schon erwähnt wurde bitte den selben baustein verwenden...dann geht dat auch

Kaaa... (Anonym)

„na so ein quatsch.. ich habe es auch bei meinem rechner ,ist ein 98er mit...“

Optionen

... ist schon richtig, was oben gesagt wurde: Manche Chipsätze cachen
nur 64 MB (TX, LX usw.), manche sind abhängig vom 2.Levelcache (Via Apollo MVP 3- bei 512= 128, bei 1024= 256 usw.). Hat mit Win nichts zu tun und mit "dem selben Baustein " primär auch nicht.
Was nicht heißen soll, daß die Kiste mit mehr Ram nicht läuft, sondern sie wird halt langsamer.
Gruß

(Anonym)

Nachtrag zu: „Rechner wird langsamer durch mehr Speicher???????????“

Optionen

Welchen Chipsatz verwendest du? Bei den alten Sockel7-Chipsätzen Intel FX, VX und TX war bei 128-256MB an verwaltbarem Speicher schluss, aber alle konnten nur 64MB cachen, bei einem höheren Speicherausbau wird der Rechner tatsächlich langsamer. Das gleiche gilt auch für einige Chipsätze von SIS, ALI und VIA, bei denen aber durch ein größeres Cache-Modul doch wieder mehr Speicher gecacht werden konnte. Rück mal mit ein paar Infos mehr raus, dann kann man dir auch mehr sagen.

(Anonym)

Nachtrag zu: „Rechner wird langsamer durch mehr Speicher???????????“

Optionen

das kann schon richtig sein , das dein mainboard nicht mehr speicher verträgt ...
mein mainboard ist von anfang '98 , darauf befinden sich ein 32sdram- und ein 64sdram-riegel;
der dritte speicherplatz muss freibleiben !!!
bei edo-ram hätte ich alle drei vollmachen können !

vielleicht hast du das gleiche problem (z.b. zwei 32-sdram-riegel)
p.s.: bei mir stehen solche sachen im mainboard-handbuch, solltest du aber keins haben ,
dann finde den hersteller heraus und surf hin.....der weiss bescheid :)

paulemax (Anonym)

„Rechner wird langsamer durch mehr Speicher???????????“

Optionen

Hi
dein Händler kann durchaus recht haben. Alle modernen BS verwalten den Speicher von oben, d.h. wenn du mehr Speicher reinpackst als der Cache verwalten kann, wird der Rechner tatsächlich langsamer, weil der Zugriff eben auf den ungecachten Bereich zuerst erfolgt. Bei den damals aktuellen Sockel-7-Boards von Intel (VX, TX) war bei 64 MB Schluss. Bei Boards mit HX-Chipsatz konnte man durch Nachrüsten eines speziellen TAG-Bausteins bis 512 MB gehen. Der Aladdin V kann in der Normal-Ausführung mit 512 KB-Cache bis 128 MB sinnvoll verwalten.

Sei froh, dass du einen Händler hast, der nicht nur Ahnung hat, sondern dich auch nicht abzocken will...

Klaus

shadows paulemax

„Hi dein Händler kann durchaus recht haben. Alle modernen BS verwalten den...“

Optionen

Menno, mach mich doch nicht schwach. Habe gerade erst von 256 auf 512 MB erweitert (vorher 2*128MB SDRAM PC133 und jetzt 1*256MB SDRAM PC133 + 2*128MB SDRAM PC133). Und beim booten scheint er mir jetzt wirklich nicht mehr so fix, wie früher. Beim normalen Betrieb spüre ich dagegen keinen Unterschied. Aber bei mir ist eigentlich alles recht "modern" (Windows ME und SUSE Linux 7.0, M7VKB Ver 1.1). Soll ich die beiden kleinen Steine lieber in nen anderen PC stecken?
;o)) shadows