Archiv Altes Windows: 98, SE, ME und NT 16.921 Themen, 62.626 Beiträge

Probleme beim Bootvorgang Win98

Jürgen Börgel / 2 Antworten / Baumansicht Nickles

Der Rechner fährt nicht komplett hoch. Es erscheint folgende Fehlermeldung: "Die Datei powrprof.dll konnte nicht geladen werden. Es wurde versucht ein Programm im falschen Format zu starten." Wie kann ich das bereinigen?

(Anonym) Jürgen Börgel

„Probleme beim Bootvorgang Win98“

Optionen

am einfachsten indem du diese datei wiederherstellst, gehört ins windows verzeichnis (c:\windows\system). könntest versuchen dir diese datei von jemanden zu kopieren (der win 98 hat) und in dein o.g. verzeichnis zu kopieren. (kann dir allerdings nicht sagen ob es dann läuft, da ich die aufgabe dieser datei nicht kenne, aber versuchs halt mal)

(Anonym) Jürgen Börgel

„Probleme beim Bootvorgang Win98“

Optionen

Hallo,

Die Datei "powrprof.dll" gehört zu W98 und kann über das Programm "SFC" (SystemFileChecker), wiederhergestellt werden.

Dazu gehst Du folgendermaßen vor:

Menü Start -> Ausführen und in die Befehlszeile SFC eingeben.

Es öffnet sich ein Assistent, wo Du die Option "Eine Datei von der Installationsdiskette wiederherstellen" auswählst.
In die Befehlszeile gibst Du dann den Namen der Datei ein, die von der Windows-CD wiederhergestellt werden soll,(in Deinem Fall die Datei "powrprof.dll"), und klickst auf "Starten".
Danach geht ein weiteres Dialogfenster auf, in dem Du als erstes den Pfad angeben mußt, wo sich die Win98-CD befindet und als zweites den Pfad, wo die Datei hin soll. (In Deinem Fall das Verzeichnis C:\windows\system).
Wenn die Pfade stimmen,klickst Du auf OK und schon ist die Datei wiederhergestellt.

Falls es Dich (und andere) interessiert:

Die Datei "powrprof.dll" wird benötigt um das so genannte
Powerprofil beim Windowsstart zu laden.
Der Befehlsaufruf lautet "Rundll32.exe powrprof.dll,LoadCurrentPwrScheme" und wird bei jedem
Windowsstart ausgeführt. Er soll angeblich das Laden aller Programme unter Windows optimieren,indem sie in einen bestimmten Adressbereich des Arbeitsspeichers geladen werden. Windows bedient sich dabei einer Log-Datei, wo das Starten sämptlicher Programme protokolliert wird.


Mfg,
/.stro