Archiv Altes Windows: 98, SE, ME und NT 16.921 Themen, 62.626 Beiträge

formatieren

nizza / 3 Antworten / Baumansicht Nickles

hi ich hoffe ihr könnt mir helfen, also ich will meine festplatte formatieren und weis jetzt nicht ganz genau was ich dazu brauche. (Startdiskette??) Nein, jetzt von ganz vorne, was muss ich machen bevor ich in dos gehe und da dann format c: eingebe :-) wie läuft das dann ab wenn es 100 % erreicht hat? wird da dann genau erklärt was ich zu tun habe? Viele fragen, aber ich will ja meinen pc nach der formatierung wieder hoch fahren können!!

(Anonym) nizza

„formatieren“

Optionen

also , hilfreich ist , wenn du dir die programme , die du jetzt auf dem pc hast und auch wieder draufhaben möchtest aufschreibst , oder wenn du sie aus dem internet hast , auf diskette speicherst , das erspart das erneute runterladen . auch das aufschreiben der darstellung von desktop ( rechtsklick , eigenschaften , darstellungen )und schriftgröße bei einstellungen , ist sehr nützlich , da man sie in 10 minuten aufgeschrieben hat und nachher wieder so einstellen kann , wie man es bevorzugt . im bios mußt du die startreihenfolge auf a , cd - rom stellen , um von diskette booten zu können . stell außerdem sicher , daß du wichtige treiber , z.b. solche , die nicht von deiner Betriebsystem - cd stammen , auf diskette speicherst . es kann außerdem nicht schaden , wenn du dir weiterhin im gerätemanager eben diese ( nicht auf BS -cd vorhandenen ) Treiber anschaust , oder aufschreibst , denn die sucherei auf cd's ist , ohne die korrekte position der treiber zu kennen , mitunter recht anstrengend . wenn du allerdings den treibernamen kennst , kannst du über die suchen - funktion , die betreffenden cd's durchsuchen . so , leider kann ich dir auf deine eigentliche frage , keine antwort geben , da ich mich damit auch nicht SO toll auskenne .

Kaaa... nizza

„formatieren“

Optionen

Moin, zunächst im Bios die Bootreihenfolge auf A, C o.ä. setzen und den Virusschutz deaktivieren. Dann unter Win eine Startdiskette erstellen, in den Dos-Modus wechseln und Format C:
Dann Win Cd in`s Laufwerk, Diskette ebenso, Rechner ausschalten, kleinen Moment warten und wieder anmachen. Im Auswahlmenue "Computer
mit Cd-Rom Unterstützung" wählen und Anweisungen folgen.
Treiber und Programme usw. vorher zurechtlegen-bzw. sichern.
Gruß

(Anonym) nizza

„formatieren“

Optionen

Nach format c: ist ALLES (wirklich alle Daten und Programme) weg, da gibst nichts mehr zum hochfahren und die Platte hat nur noch eine Partition von 2GB (FAT16). Ich denke, darüber solltest du Bescheid wissen.