Archiv Altes Windows: 98, SE, ME und NT 16.921 Themen, 62.626 Beiträge

Win booten dauert ne Ewischkeit

(Anonym) / 6 Antworten / Baumansicht Nickles

Hi,

woran kann es liegen das mein Rechner beim hochfahren
extrem (2min) lange bei C: stehenbleibt und sich einfach
gar nix rührt? Danach geht dann alles recht flott.

Gruß

Hausmeister Krause (Anonym)

„Win booten dauert ne Ewischkeit“

Optionen

hallo

hast du netzwerkkarte installiert??
brauchst du sie? wenn nicht, dann abschalten!
oder der karte ne fest IP adresse zuordnen!


gruß Hausmeister Krause

Elektrospeedy (Anonym) (Anonym)

„Win booten dauert ne Ewischkeit“

Optionen

Wenn Du einen nichtangeschalteten SCSI-Scanner hast, kann die Suche danach auch sehr lange dauern. Deaktiviere mal unter Systeminformationen alles für Autostart und gib dann alles einzeln wieder frei, dann siehst Du, was den Start aufhält. Schon den ASPI-Treiber 4.60 installiert?

(Anonym) Elektrospeedy (Anonym)

„Wenn Du einen nichtangeschalteten SCSI-Scanner hast, kann die Suche danach auch...“

Optionen

Für was ist der Aspi gut?

Elektrospeedy (Anonym) (Anonym)

„Für was ist der Aspi gut?“

Optionen

Wenn SCSI-Geräte im System sind

egal (Anonym) (Anonym)

„Win booten dauert ne Ewischkeit“

Optionen

zu dem Thema Netzwerkkarte:
deaktivieren in der Systemsteuerung, du brauchst sie nicht zu deinstallieren einfach nur deaktivieren anklicken
hat bei mir die Hochfahrzeit ca. halbiert
der PC durchsucht dann nicht das evtl. gar nicht vorhandene Netzwerk
wenn du dann wieder ein Netzwerk aufbaust, einfach nur deaktivieren
abklicken .... und gut
PS.: aha mit Scannern ist das auch so? evtl. mit allen anderen Geräten auch?

(Anonym)

Nachtrag zu: „Win booten dauert ne Ewischkeit“

Optionen

kauf dir mal ordentlich software