Archiv Altes Windows: 98, SE, ME und NT 16.921 Themen, 62.626 Beiträge

Scandisk bricht mit Fehlermeldung (zuwenig Arbeitsspeicher) ab

Teflon / 3 Antworten / Baumansicht Nickles

Beim Testen meines 2. logischen Laufwerks (E:) bricht Scandisk mit folgender Fehlermeldung ab:

Scandisk konnte nicht fortgesetzt werden, da nicht genügend Arbeitsspeicher verfügbar ist. Beenden Sie
gegebenenfalls andere Programme, die gerade ausgeführt werden, und starten Sie Scandisk erneut.

Die getestete Partition is das 2. logische Laufweerk in der erweiterten Partition der 1. (und einzigen) Festplatte
beim testen des 3. log. L.(F:) kommt die selbe Meldung aber bei der Primären Partition (C:) läuft SD einwandfrei
die Primäre Partition ist 3,41GB groß, die erste logische 3,94, die zweite logische 3,94 und die 3. auch 3,94
ich hab ne 20Gb Platte und die von euch die Rechnen können wen jetzt gemerkt ham das da noch was fehlt, also die 4. log is ca 4,5 Gb groß, ist aber unter
win98se nicht sichtbar, da sie mit NTFS formatiert is. ob SD auf der 2. logischen (D:) läuft, weiß ich noch nicht, weil da
win2000 drauf is (unter Fat32, ach ja die laufwerke C-F sind alle Fat32) und ich sicherheitshalber nich mit dem Scandisk von win98se die Platte testen will auf der win2000 drauf is
ich hab 128MB Ram der dann wen SD läuft auch noch nicht ausgelastet is
der Fehler kommt gleich nachdem man auf Starten gedrückt hat, noch während SD "Initialisierung..." anzeigt

ich hab auch schon im Archiv (von nickles.de) nachgesehen und dort die Tips gefunden Scandisk unter dos laufen zu lassen oder im Abgesicherten Modus, des wert ich jetzt dann auch gleich probieren,
und des Erbebnis dann hier als posting anhängen, aber des löst mein Prob dann ja auch nicht, weil ich will SD ja unter Win nutzen und nicht unter dos oder im Abgesicherten.
PS, als Scandisk lief liefen keine anderen Programme und auch alle über den dialog "Anwendung schließen" erreichbaren Proßesse waren dicht (bis auf Explorer) probeweise hab ich auch mal Systray dagelassen, ohne erfolg


Danke allen für ihre Hilfe
Teflon

Teflon

Nachtrag zu: „Scandisk bricht mit Fehlermeldung (zuwenig Arbeitsspeicher) ab“

Optionen

PS ich hab dann unter Dos Scandisk aufgerufen und E und F geteste, einen Fehler auf E, keinen auf F
danach unter win98se nochmal scandisk probiert, immerncoh der selbe Fehler

FranzGaudlitz (Anonym) Teflon

„Scandisk bricht mit Fehlermeldung (zuwenig Arbeitsspeicher) ab“

Optionen

Hallo

ich habe das selbe Problem!
Der Fehler tritt bei mir aber auch bei Defragmentierung auf.

Du hast mein Mitgefühl!

(Anonym) Teflon

„Scandisk bricht mit Fehlermeldung (zuwenig Arbeitsspeicher) ab“

Optionen

Kiste abgesichert starten und beide Programme durchziehen. Sollten sie problemlos durchlaufen würde ich mal schauen was so per Autostart, per Registry-Autostart, per LOAD und RUN-Befehl aus WIN.INI im Normalbetrieb geladen wird. Auch ein Blick in AUTOEXEC und CONFIG kann nicht schaden.