Archiv Altes Windows: 98, SE, ME und NT 16.921 Themen, 62.626 Beiträge

Norton AntiVirus zerstört MBR

martin (Anonym) / 3 Antworten / Baumansicht Nickles

Hi,
Norton AntiVirus hat mir angezeigt das der MBR seit dem letzten Check verändert wurde und mir angeboten dies zu reparieren. Ich habe auf "reparieren" geklickt, und anschließend fehlten mir zwei Laufwerke. Ich vermute nun das das daran liegt das Ich nach dem letzten, einige Monate zurückliegenden Check eben diese nun fehlenden Laufwerke erstellt habe und das Norton AntiVirus mir einen MBR gezaubert hat in dem diese Laufwerke noch nicht eingetragen sind.
Wie komme Ich nun an meine Daten? Oder sind die für immer weg?
Wie kann Ich den MBR reparieren?
Hilfe!!
Gruß Martin

Future martin (Anonym)

„Norton AntiVirus zerstört MBR“

Optionen

Da Norton eine Sicherheitskopie der MBR erstellt hat und da diese nun veraltet war, hat Norton den alten Zustand wiederhergestellt. Dieses Problem ist fast nicht zu lösen. (Ist mir auch schon passiert.) Falls du NortonUtilities besitzt, bist du auch im Besitz von einem Programm namens 'Unformat', dieses Programm sucht dann auf der Festplatte nach verlorenen Partitionen und kann diese recht gut wiederherstellen. Falls Image-Dateien von Norton angelegt wurden, werden die Partitionen vollständig wiederhergestellt, falls nicht kann es zu Datenverlusten und 'Verzeichnisverhau' kommen.

Viel Glück

martin (Anonym) Future

„Da Norton eine Sicherheitskopie der MBR erstellt hat und da diese nun veraltet...“

Optionen

Hi,
danke für deine Antwort. Ich habe mich inzwischen damit abgefunden, alles neu installieren zu müssen; meine Linux-Partition ist auch weg.
Aber Ich werde mir sehr gut überlegen ob Ich nochmal Norton-Produkte benutze; zumal deren online-Support völlig unübersichtlich ist und der telefonische Support seit dem 03.07. Geld kostet, bevor die mich dort nach meinem Problem Fragten, wollten sie zuerst meine Kreditkartennummer haben! Super Support.
Gruß Martin

(Anonym) martin (Anonym)

„Hi,danke für deine Antwort. Ich habe mich inzwischen damit abgefunden, alles...“

Optionen

hallo! bevor du dir die mühe machst und alles neu draufsemmelst, gib im dos mal Fdisk /mbr ein. dann wird der MBR komplett neu geschrieben. schaden kann es ja eh nix mehr!