Archiv Altes Windows: 98, SE, ME und NT 16.921 Themen, 62.626 Beiträge

Win98 bricht ab...

chris / 5 Antworten / Baumansicht Nickles

Habe mehrmals versucht Win 98 zu installieren, Platte vorher platt gemacht, neu formattiert, und immer bricht Setup bei der Hardwareerkennung ab. Die Konfig:
Cyrix 133 MHz, 64 Mb edo Ram,SIS Grafikkarte, Mitsumi CD Rom LW, HP CD Brenner 7200, hatte voller Verzweiflung auch schon den CD Brenner abgenabelt und versucht zu installieren, aber der wars nicht... Ist es vielleicht die Soundkarte, irgendwas exotisches wie Opti Audio 16, hab ich auch noch nie gehört? Irgendwelche Vorschläge? Ich danke Euch! (Chris)

Antwort:
Hi,
ich hatte beim Upgraden von 95 auf 98 genau 12 Fehlermeldungen. Trotzdem läuft mein System jetzt fehlerfrei (was auch immer das heißen mag). Ich würde zunächst einmal feststellen, ob du nur zu wenig Geduld hast, es könnte nämlich sein, daß Deine Kiste viel Zeit braucht. Ich hatte bei meinem Upgrade auch so eine Phase von 6-7 Min., in der ich ans Abbrechen dachte. Dann gings doch weiter. Ansonsten: ALLES bis auf die Grafikkarte rausschmeissen (richtig rausnehmen aus dem Rechner und auf den Tisch legen). Dann Platte formatieren, und nochmal versuchen.
Ach ja, was ist mit Deinem BIOS ?? Deine Rechnerkonstellation weist auf eine ältere Kiste hin. Überprüf das mal: Entweder alles auf DEFAULT setzten oder neues Bios aufspielen.
Bringst das auch nicht, würde ich mir einen anderen Rechner kaufen !!
Viel Glück F.E.
(F.E.)

Antwort:
Ich hab genau dasselbe Problem gehabt. Ich hab dann tagelang versucht das Problem einzukreisen, indem ich alles unnötige (Soundkarte, Brenner, Netzkarte, Modem, ...) ausgebaut habe. Aber daran lag es nicht. Die Ursache war ein defektes Speichermodul. Das Hochzählen des Speichers beim Start hatte den Fehler allerdings nicht erkannt. DOS lief immer stabil. Erst bei fortgeschrittener Installation von Win98 trat der Fehler (ungültige Seite von msgsrv32 oder bluescreen 0E) auf, wenn nämlich die Installation so viel Speicher verwendete, daß ausgerechnet die defekten Stellen gebraucht wurden.
Versuch mal eine Installation mit anderen EDOs, die Du Dir irgendwoher ausleihst.
Viel Glück
(Marvin)

Antwort:
Du hast die gleidhen Probleme wie ich, Win98 versuche ich derzeit auf meinem PC (P120, FIC PT2006Board, 40 MB EDO, 1,2GB Palladium IDE HD Mitsumi CD-Rom, GRAFIK S3-Trio 1MB, Sound Opti Audio16) Bei mir geht immer alles bis zur Harwareregistrierung. Dann bekomme ich Fehlermeldungen über beschädigte .CAB - Dateien und bleibe stecken. Wenn es trotzdem irgenwie weitergeht meckert er über Registrierungsfehler und startrt neu bis irgendwann die Schweren Ausnahmwfehler auf blauem Grund auftreten. Zur Zeit weiß ich nicht mehr weiter. Falls es bei Dir eine Lösung gibt bitte kurze mail.
Gruß Andreas
(Andreas)

Antwort:
Hi, hatte das gleiche Problem auf meinem Notebook, bei mir lags an der Fehlererkennung des CD-Rom LW. Nach Kopieren der Windows-CD auf die Festplatte lief die Installation völlig reibungslos :-))
Viel Glück
Martin
(Martin)

Antwort:
Hatte auch das Problem !!!
Bei mir hat geholfen:
Im Bios den Viruswächter ausgeschaltet und hatte darauf keine Installprobleme mehr.
Später den Viruswächter wieder zugeschaltet. Es läuft bisher alles!
Viel Glück!
M.Ss
(Michael S.)

F.E. chris

„Win98 bricht ab...“

Optionen

Hi,
ich hatte beim Upgraden von 95 auf 98 genau 12 Fehlermeldungen. Trotzdem läuft mein System jetzt fehlerfrei (was auch immer das heißen mag). Ich würde zunächst einmal feststellen, ob du nur zu wenig Geduld hast, es könnte nämlich sein, daß Deine Kiste viel Zeit braucht. Ich hatte bei meinem Upgrade auch so eine Phase von 6-7 Min., in der ich ans Abbrechen dachte. Dann gings doch weiter. Ansonsten: ALLES bis auf die Grafikkarte rausschmeissen (richtig rausnehmen aus dem Rechner und auf den Tisch legen). Dann Platte formatieren, und nochmal versuchen.
Ach ja, was ist mit Deinem BIOS ?? Deine Rechnerkonstellation weist auf eine ältere Kiste hin. Überprüf das mal: Entweder alles auf DEFAULT setzten oder neues Bios aufspielen.
Bringst das auch nicht, würde ich mir einen anderen Rechner kaufen !!
Viel Glück F.E.
(F.E.)

Marvin chris

„Win98 bricht ab...“

Optionen

Ich hab genau dasselbe Problem gehabt. Ich hab dann tagelang versucht das Problem einzukreisen, indem ich alles unnötige (Soundkarte, Brenner, Netzkarte, Modem, ...) ausgebaut habe. Aber daran lag es nicht. Die Ursache war ein defektes Speichermodul. Das Hochzählen des Speichers beim Start hatte den Fehler allerdings nicht erkannt. DOS lief immer stabil. Erst bei fortgeschrittener Installation von Win98 trat der Fehler (ungültige Seite von msgsrv32 oder bluescreen 0E) auf, wenn nämlich die Installation so viel Speicher verwendete, daß ausgerechnet die defekten Stellen gebraucht wurden.
Versuch mal eine Installation mit anderen EDOs, die Du Dir irgendwoher ausleihst.
Viel Glück
(Marvin)

Andreas chris

„Win98 bricht ab...“

Optionen

Du hast die gleidhen Probleme wie ich, Win98 versuche ich derzeit auf meinem PC (P120, FIC PT2006Board, 40 MB EDO, 1,2GB Palladium IDE HD Mitsumi CD-Rom, GRAFIK S3-Trio 1MB, Sound Opti Audio16) Bei mir geht immer alles bis zur Harwareregistrierung. Dann bekomme ich Fehlermeldungen über beschädigte .CAB - Dateien und bleibe stecken. Wenn es trotzdem irgenwie weitergeht meckert er über Registrierungsfehler und startrt neu bis irgendwann die Schweren Ausnahmwfehler auf blauem Grund auftreten. Zur Zeit weiß ich nicht mehr weiter. Falls es bei Dir eine Lösung gibt bitte kurze mail.
Gruß Andreas
(Andreas)

Martin chris

„Win98 bricht ab...“

Optionen

Hi, hatte das gleiche Problem auf meinem Notebook, bei mir lags an der Fehlererkennung des CD-Rom LW. Nach Kopieren der Windows-CD auf die Festplatte lief die Installation völlig reibungslos :-))
Viel Glück
Martin
(Martin)

Michael S. chris

„Win98 bricht ab...“

Optionen

Hatte auch das Problem !!!
Bei mir hat geholfen:
Im Bios den Viruswächter ausgeschaltet und hatte darauf keine Installprobleme mehr.
Später den Viruswächter wieder zugeschaltet. Es läuft bisher alles!
Viel Glück!
M.Ss
(Michael S.)