Archiv Altes Windows: 98, SE, ME und NT 16.921 Themen, 62.626 Beiträge

Ständig Registrierdatenbankfehler mit Windows 98 - Neuinstallati

Tom / 3 Antworten / Baumansicht Nickles

Wir haben im Büro ein neues No-Name-Notebook (PII 266, 96 MB Ram, 6 GB Festplatte, 36x CD-Rom, Canon BJC 7000 Bubble-Jet, Logitech Einzugscanner, Zip-Laufwerk, parallel).
Nach fünfmonatigem klaglosen Betrieb ließ sich der PC nicht mehr starten, d.h. beim Hochfahren zeigt er den Bluescreen "OE-Ausnahmefehler - neu starten". Nach einem Neustart geht das ganze bis zur graphischen Benutzeroberfläche - neu Mitteilung "Fehler in Registrierdatenbank - zum reparieren neu starten".
Gut - System neu starten, scanreg startet automatisch auf DOS-Ebene - repariert scheinbar - startet durch - gleicher Fehler w.o.
Neustart abgesichert - "explorer.exe verursacht Ausnahmefehler im modul "unbekannt". Neustart.
Das ganze von vorne - Neustart - Fehlermeldung "Fehler bei starten von gdi.exe - windows bitte neu installieren. Starten auf DOS-Ebene, scanreg /fix bzw. /restore - bringt nichts - separat gesicherte Systemdateien von ERU - zwecklos.
Das ganze setzt sich im Kreislauf fort. Eine Komplettformatierung der Platte folgte.
Ergebnis: Windows 98 Setup stürzt bei der Installation im letzten Teil (Konfiguration) mit Bluescreen ab (OE-ausnahmefehler) - das ganze viermal.
Neuerliches Format C:, setup-Dateien auf die Festplatte kopieren, Setup starten - endlich läuft es. Graphikkarte und Bildschirm einrichten. Läuft stabil. Office installieren, SR 1 und 2 nachinstallieren. Werkel läuft. Hardware einzeln anhängen und konfigurieren - kein weiteres Problem, alles rennt wie´s soll.
Normales herunterfahren am Abend - Neustart am morgen und das ganze ging von Vorne los - bluescreen, reg-Fehler usw.
Ich weiß nicht mehr weiter!! Zuhause läuft Win98, Win95 und Linux glücklich vereint und ohne Probleme - im Büro will das Sch***ding einfach nicht. Hat irgendjemand da draußen eine Idee (außer Fenster auf und raus) ???
Danke, ein verzweifelter Tom (Tom)

Antwort:
Fenster zu und raus *bg*
Sorry weiss aber leider auch keine Antwort, hatte dies aber auch einmal, bei windows installation nur grafikkarte
drinlassen und nacher alles nachinstallieren, bei mir hat es geklappt, aber auch erst nachdem ich exrem viel
gebetet hatte.
(: ciao Chip :)
(Chip)

Antwort:
Nachdem noch die Garantie auf die Hardware läuft, das Ding evtl überprüfen lassen. Hardwarefehler sehr wahrscheinlich...
:-)
(Anton)

Antwort:
Könnte das Powermanagement der Noteb. sein, das die Platte zu früh
abschaltet bzw. bei Suspend to Disk beim Abschalten noch nicht alles
gesichert hat (bspw. wegen verzögertem Schreiben bei großem Cache)
Die Registry wird bei jedem! Runterfahren aktualisiert- geht das
schief, gibts o.g Fehlermeldung....
(LP)

Chip Tom

„Ständig Registrierdatenbankfehler mit Windows 98 - Neuinstallati“

Optionen

Fenster zu und raus *bg*
Sorry weiss aber leider auch keine Antwort, hatte dies aber auch einmal, bei windows installation nur grafikkarte
drinlassen und nacher alles nachinstallieren, bei mir hat es geklappt, aber auch erst nachdem ich exrem viel
gebetet hatte.
(: ciao Chip :)
(Chip)

anton Tom

„Ständig Registrierdatenbankfehler mit Windows 98 - Neuinstallati“

Optionen

Nachdem noch die Garantie auf die Hardware läuft, das Ding evtl überprüfen lassen. Hardwarefehler sehr wahrscheinlich...
:-)
(Anton)

LP Tom

„Ständig Registrierdatenbankfehler mit Windows 98 - Neuinstallati“

Optionen

Könnte das Powermanagement der Noteb. sein, das die Platte zu früh
abschaltet bzw. bei Suspend to Disk beim Abschalten noch nicht alles
gesichert hat (bspw. wegen verzögertem Schreiben bei großem Cache)
Die Registry wird bei jedem! Runterfahren aktualisiert- geht das
schief, gibts o.g Fehlermeldung....
(LP)