Archiv Altes Windows: 98, SE, ME und NT 16.921 Themen, 62.626 Beiträge

Probleme nach WinOnCD 3.6 Installation

Uli / 3 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo! Wahrscheinlich kann`s der eine oder andere Freak nicht mehr hören, aber trotzdem: mein Problem ist, das nach der Installation von WinOnCD 3.6 weder der IDE - Brenner Mitsumi 4801TE noch das Lite On 40fach auch nur einen Mucks von sich geben, obwohl sie beide noch unmittelbar vor der Installation einwandfrei liefen. Winows 98 mit folgender Hardware:
ASUS P5A-B
AMD K6-2, 350MHz
128 MB
10.1 GByte IBM, UDMA, Primary Master
Lite On 40x UDMA, Primary Slave
Mitsumi 4801TE Mode3, Secondary Master
Creative Riva TNT
Die Einstellungen UDMA bzw. Mode 3 habe ich nicht vorgegeben, sondern wurden vom Bios erkannt. Zum Lieferumfang des Motherboard gehörte eine CD mit "ALI BusMaster IDE driver". Nach der Installation wurde der PC schneller (Bootzeit 10 sek. schneller). Im Gerätemanager ist für das Lite On "DMA" aktiviert.
Bis vor kurzem habe ich Brenner und CDRom noch auf einem Aldi - PC (133MHz, April `97)unter Windows 95 absolut problemlos betrieben.
Wäre toll, wenn jemand einen Tip für mich hätte. (Uli)

Antwort:
Normal ist es ,daß nach WinOnCd Installation automatisch CheckDisk startet.(Nach erfolgten Neustart)
Wenn dann das Programm hängen bleibt kann ich Dir helfen.Ich Hatte das selbe Problem, allerdings mit
Yamaha 4416E + LiteOn40X auf DFI P5BV3+ und AMD K6-III/400 und 128MB.
Schreib nochmal ab wann nichts mehr geht.
mfG
(GraveDigger)

Antwort:
nach 3 mon. z.T. teuren Recherchen ließen sich meine Probleme genau dieser Art durch neue Controller -Treiber vom Hersteller (CeQuadrat ist sehr wenig hilfreich)abstellen
bademer@gmx.de
(bademer@gmx.de)

Antwort:
Erst mal Danke für Eure Tips. Ich konnte dieses Problem ebenfalls durch neue Controller - Treiber lösen. Wen`s interessiert: "aldn_351" von ASUS für P5A-B Mainboard. Nur leider zeigt mir diese blöde Kiste nun immer häufiger einen "Schweren Ausnahmefehler 06 an Adresse 015F:BFF7682A". Hier im Archiv konnte ich darüber nichts finden.
(Uli)

gelöscht_156 Uli

„Probleme nach WinOnCD 3.6 Installation“

Optionen

Normal ist es ,daß nach WinOnCd Installation automatisch CheckDisk startet.(Nach erfolgten Neustart)
Wenn dann das Programm hängen bleibt kann ich Dir helfen.Ich Hatte das selbe Problem, allerdings mit
Yamaha 4416E + LiteOn40X auf DFI P5BV3+ und AMD K6-III/400 und 128MB.
Schreib nochmal ab wann nichts mehr geht.
mfG
(GraveDigger)

bademer@gmx.de Uli

„Probleme nach WinOnCD 3.6 Installation“

Optionen

nach 3 mon. z.T. teuren Recherchen ließen sich meine Probleme genau dieser Art durch neue Controller -Treiber vom Hersteller (CeQuadrat ist sehr wenig hilfreich)abstellen
bademer@gmx.de
(bademer@gmx.de)

Uli bademer@gmx.de

„Probleme nach WinOnCD 3.6 Installation“

Optionen

Erst mal Danke für Eure Tips. Ich konnte dieses Problem ebenfalls durch neue Controller - Treiber lösen. Wen`s interessiert: "aldn_351" von ASUS für P5A-B Mainboard. Nur leider zeigt mir diese blöde Kiste nun immer häufiger einen "Schweren Ausnahmefehler 06 an Adresse 015F:BFF7682A". Hier im Archiv konnte ich darüber nichts finden.
(Uli)