Archiv Altes Windows: 98, SE, ME und NT 16.921 Themen, 62.626 Beiträge

IRQ Steuerung und IDE Controller

Christian / 3 Antworten / Baumansicht Nickles

Habe DFI P5XV3+, k62 350 mit W98
Wer kann mir sagen was es bedeutet wenn die IRQ Steuerung
fehlerhaft und sie ausgestellt ist ????
Normal steht an dieser Stelle dass der Miniport Treiber erfolgreich geladen wurde
Was hat das zu bedeuten und kann das Auswirkungen auf
das CD Laufwerk haben
Das hat nämlich Probleme beim Lesen von Rohlingen (CRC error)
Die Probleme treten nicht beim Mainboard DFI K6XV3+ auf (Christian)

Antwort:
Das erste was man nach Win98 installieren sollte, ist der "VIA PCI IRQ Routing Miniport Driver"
die neueste Version heißt 1.3A. Sie regelt die interne Ressourcen Verteilung auf einem MB mit
VIA Chipsatz unter Windoof. Allerdings kann es auch ohne Miniport treiber funktionieren,ist sehr Hardware abhängig und
sicher ist halt sicher.Beim CD-Rom kann ich mir schon vorstellen,daß es manche Rohlinge NICHT lesen kann.
Es gibt schon diverse Sch....Geräte die einen Lesefehler nach den anderen produzieren.
(Du meinst doch CD-Rom und nicht Brenner oder? )
Habe ein P5BV3+ REV.C und keinerlei Probleme mit Routing , aber ein echt ätzendes CD-Laufwerk Lite-ON 40X.
mfG
GraveDigger
(GraveDigger)

Antwort:
Dass die Rohlinge nicht lesbar sind kann nicht sein, ich habe nämlich
herausgefunden dass ich keine Probleme habe bei einem fsb von 66 Mhz
Da scheint ja irgendwas mit dem Board los zu sein. Außerdem kann
das (bau-)gleiche Cd-Laufwerk( nicht Brenner ) in anderen Boards die
Rohlinge ohne Probleme lösen. Das Problem trat übrigens ab und an
auch mal bei Original CDs auf
Unter Eigenschaften ..... PCI Bus ... Treiber müßte eigentlich stehen
IRQ Steuerung aktiviert, Miniport Treiber efolgreich geladen
bei mir steht aber:
IRQ Steuerung deaktiviert, IRQ Tabelle fehlerhaft
HAt niemend ähnliche Probleme oder gibt es irgendjemanden der auch
ein DFI P5XV3+ hat ??? Ich glaube ich bin der einzige auf der Welt ...
(Christian)

Antwort:
Moin,moin
dass mit der defekten Routing Tabelle scheint bei Via MVP3 Chips normal zu sein. Zumindest hat es keine relevanten Leistungs-Bzw. Stabilitätsprobleme. Ich habe ein Epox MVP3 E-M, läuft seit nunmehr 6 Monaten stabil.
Gruß
Jeab-Luc
(Jean-Luc)

gelöscht_156 Christian

„IRQ Steuerung und IDE Controller“

Optionen

Das erste was man nach Win98 installieren sollte, ist der "VIA PCI IRQ Routing Miniport Driver"
die neueste Version heißt 1.3A. Sie regelt die interne Ressourcen Verteilung auf einem MB mit
VIA Chipsatz unter Windoof. Allerdings kann es auch ohne Miniport treiber funktionieren,ist sehr Hardware abhängig und
sicher ist halt sicher.Beim CD-Rom kann ich mir schon vorstellen,daß es manche Rohlinge NICHT lesen kann.
Es gibt schon diverse Sch....Geräte die einen Lesefehler nach den anderen produzieren.
(Du meinst doch CD-Rom und nicht Brenner oder? )
Habe ein P5BV3+ REV.C und keinerlei Probleme mit Routing , aber ein echt ätzendes CD-Laufwerk Lite-ON 40X.
mfG
GraveDigger
(GraveDigger)

Christian gelöscht_156

„IRQ Steuerung und IDE Controller“

Optionen

Dass die Rohlinge nicht lesbar sind kann nicht sein, ich habe nämlich
herausgefunden dass ich keine Probleme habe bei einem fsb von 66 Mhz
Da scheint ja irgendwas mit dem Board los zu sein. Außerdem kann
das (bau-)gleiche Cd-Laufwerk( nicht Brenner ) in anderen Boards die
Rohlinge ohne Probleme lösen. Das Problem trat übrigens ab und an
auch mal bei Original CDs auf
Unter Eigenschaften ..... PCI Bus ... Treiber müßte eigentlich stehen
IRQ Steuerung aktiviert, Miniport Treiber efolgreich geladen
bei mir steht aber:
IRQ Steuerung deaktiviert, IRQ Tabelle fehlerhaft
HAt niemend ähnliche Probleme oder gibt es irgendjemanden der auch
ein DFI P5XV3+ hat ??? Ich glaube ich bin der einzige auf der Welt ...
(Christian)

Jean-Luc Christian

„IRQ Steuerung und IDE Controller“

Optionen

Moin,moin
dass mit der defekten Routing Tabelle scheint bei Via MVP3 Chips normal zu sein. Zumindest hat es keine relevanten Leistungs-Bzw. Stabilitätsprobleme. Ich habe ein Epox MVP3 E-M, läuft seit nunmehr 6 Monaten stabil.
Gruß
Jeab-Luc
(Jean-Luc)