Archiv Altes Windows: 98, SE, ME und NT 16.921 Themen, 62.626 Beiträge

IBM DHEA,DTTA nicht kompatibel?

Jens / 1 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo,
ich versuche diese beiden Typen von IBM jeweils alleine am
primären und secondären Contoller zu betreiben, aber die wollen
einfach nicht miteinander.
Win98 zeit den sec. Port mit Fehler an. hängt man eine alleine
dran (prim. oder sec.) ist alles in Ordnung.
Primär eine IBM und sek. eine Maxtor ist auch OK.
Hat jemand ähnliche Erfahrung oder einen Tip?
Gruß
Jens (Jens)

Antwort:
bei mir ähnlich:
DTTA an primär
Teac CD C68 an sec.
Sec. wird dynamisch gedisabled, obwohl keine Konflikte vorhanden sind,
wenn ich den IDE-Controller aus dem Gerätemanager werfe, neu starte
und die IDE-Treiber von der W98-CD neu einbinde läuft es, aber halt
nur in dieser Sitzung, nach einem weiteren Neustart ist der
sec IDE wieder mit einem "!" bedacht.
mfG G.
(Gerd)

Gerd Jens

„IBM DHEA,DTTA nicht kompatibel?“

Optionen

bei mir ähnlich:
DTTA an primär
Teac CD C68 an sec.
Sec. wird dynamisch gedisabled, obwohl keine Konflikte vorhanden sind,
wenn ich den IDE-Controller aus dem Gerätemanager werfe, neu starte
und die IDE-Treiber von der W98-CD neu einbinde läuft es, aber halt
nur in dieser Sitzung, nach einem weiteren Neustart ist der
sec IDE wieder mit einem "!" bedacht.
mfG G.
(Gerd)