Archiv Altes Windows: 98, SE, ME und NT 16.921 Themen, 62.626 Beiträge

Downgrade von Win98 auf Win98b - möglich ohne Neuinstallation?

harald / 2 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo zusammen
mit diesem win98 habe ich nur probleme, deshalb möchte ich wieder zurück zu win95b. gibt es eine möglichkeit einfach wieder zu "downgraden"??
für eine antwort wäre ich jedem sehr verbunden. danke im voraus. (Harald )

Antwort:
Hi Harald!
Das einzige, was ich mir gut vorstellen könnte das es klappt ist, das Windows-
Verzeichnis zu löschen (unter DOS) und dann die Win95 Installation
zu starten und Win95 zu installieren, ohne alle Programme zu löschen.
Aber vorsicht: Eine Installation über ein anderes Betriebssystem drüber ist
immer problematisch, kann dir nur davon abraten, da es in den seltensten
Fällen Fehlerfrei funktioniert! Nimm dir lieber die 2 Stunden Zeit und installier
Win95 komplett neu.
Ciao,
Merlin123
(Merlin123 )

Antwort:
Es gibt einen (etwas komplizierten Weg: Zuerst aber Datensicherung am besten mit Drive Image!
1. Serien-Nummer von Win98 aufschreiben, WIN95-Ordner von der
Windows 95 CDROM auf Laufwerk kopieren.
2. Programm "Regedit" aufrufen, dann alle Schlüssel "Software"
exportieren, am besten auf Zip, zweite Festplatte oder Diskette.
Achtung! Keinen "Software" Schlüssel vergessen. Position merken!
3. Datei WIN.COM umbenennen.
4. Dateien USER.DAT und SYSTEM.DAT sichern, dann beide löschen.
5. Anschließend, ohne den Rechner neu booten, SETUP aus dem Win95-
Ordner anwählen und das Betriebssystem Windows 95 installieren.
6. Programm "Regedit" aufrufen, dann alle vorher exportierten Schlüs-
sel "Software" wieder an die richtige Stelle importieren.
7. Daran denken: dieselbe Serien-nummer bei der Installation eingeben
siehe Punkt 1.
Ich kann aber keine Garantie geben, bester Rat wie auch schon bei der ersten Antwort: komplette Neuinstallation!
Ciao
(A.Wassmer)

Merlin123 harald

„Downgrade von Win98 auf Win98b - möglich ohne Neuinstallation?“

Optionen

Hi Harald!
Das einzige, was ich mir gut vorstellen könnte das es klappt ist, das Windows-
Verzeichnis zu löschen (unter DOS) und dann die Win95 Installation
zu starten und Win95 zu installieren, ohne alle Programme zu löschen.
Aber vorsicht: Eine Installation über ein anderes Betriebssystem drüber ist
immer problematisch, kann dir nur davon abraten, da es in den seltensten
Fällen Fehlerfrei funktioniert! Nimm dir lieber die 2 Stunden Zeit und installier
Win95 komplett neu.
Ciao,
Merlin123
(Merlin123 )

A.Wassmer harald

„Downgrade von Win98 auf Win98b - möglich ohne Neuinstallation?“

Optionen

Es gibt einen (etwas komplizierten Weg: Zuerst aber Datensicherung am besten mit Drive Image!
1. Serien-Nummer von Win98 aufschreiben, WIN95-Ordner von der
Windows 95 CDROM auf Laufwerk kopieren.
2. Programm "Regedit" aufrufen, dann alle Schlüssel "Software"
exportieren, am besten auf Zip, zweite Festplatte oder Diskette.
Achtung! Keinen "Software" Schlüssel vergessen. Position merken!
3. Datei WIN.COM umbenennen.
4. Dateien USER.DAT und SYSTEM.DAT sichern, dann beide löschen.
5. Anschließend, ohne den Rechner neu booten, SETUP aus dem Win95-
Ordner anwählen und das Betriebssystem Windows 95 installieren.
6. Programm "Regedit" aufrufen, dann alle vorher exportierten Schlüs-
sel "Software" wieder an die richtige Stelle importieren.
7. Daran denken: dieselbe Serien-nummer bei der Installation eingeben
siehe Punkt 1.
Ich kann aber keine Garantie geben, bester Rat wie auch schon bei der ersten Antwort: komplette Neuinstallation!
Ciao
(A.Wassmer)