Archiv Altes Windows: 98, SE, ME und NT 16.921 Themen, 62.626 Beiträge

An welcher Stelle (bootlog.txt) bricht er ab?

AK_CCM --Frage / 3 Antworten / Baumansicht Nickles

Als Antwort auf: Aldi-PC läuft nicht mit Windows 98 geschrieben von Andreas am 03. September, 1999:
(AK_CCM --Frage)

Antwort:
Schon nach der 4. oder 5. Zeile. Aber im Bootlog.txt lässt sich der Fehler
nicht finden (keine fail-Meldung). Offenbar hängt sich die Festplatte
oder der Controller mittendrin auf.
(Andreas)

Antwort:
genau die Zeile bei der er sich verabschiedet wollte ich eigentlich wissen; nichts für ungut ;)
bestreg!
(AK_CCM)

Antwort:
Hallo AK_CCM,
vielen Dank für deinen Hilfeversuch. Leider hat meine Antwort jetzt etwas gedauert, war 'ne Weile außer Gefecht gesetzt.
Jetzt noch mal zu meinem Problem. Folgende Zeilen sind die letzten im bootlog.txt, wenn ich den Kompatib. Modus ausschalte:
[000D0A27] Initing hsflop.pdr
[000D0A3D] Init Success hsflop.pdr
[000D0A41] Initing esdi_506.pdr
[000D0A60] Init Success esdi_506.pdr
[000D0A65] Initing esdi_506.pdr
Davor werden allerdings jetzt viele Treiber geladen, weil alles andere inzwischen läuft- nur die Laufwerke nicht...
Soviel ich weiß, ist der letzte Treiber der "normale" Win98-Treiber für die Laufwerke. Der müßte es doch eigentlich tun, oder? Ich habe ihn mir noch mal von einem anderen Rechner geholt, aber das brachte auch nichts.
Haste noch 'ne Idee?
Gruß Andreas
(Andreas)

Andreas AK_CCM --Frage

„An welcher Stelle (bootlog.txt) bricht er ab?“

Optionen

Schon nach der 4. oder 5. Zeile. Aber im Bootlog.txt lässt sich der Fehler
nicht finden (keine fail-Meldung). Offenbar hängt sich die Festplatte
oder der Controller mittendrin auf.
(Andreas)

AK_CCM Andreas

„An welcher Stelle (bootlog.txt) bricht er ab?“

Optionen

genau die Zeile bei der er sich verabschiedet wollte ich eigentlich wissen; nichts für ungut ;)
bestreg!
(AK_CCM)

Andreas AK_CCM

„An welcher Stelle (bootlog.txt) bricht er ab?“

Optionen

Hallo AK_CCM,
vielen Dank für deinen Hilfeversuch. Leider hat meine Antwort jetzt etwas gedauert, war 'ne Weile außer Gefecht gesetzt.
Jetzt noch mal zu meinem Problem. Folgende Zeilen sind die letzten im bootlog.txt, wenn ich den Kompatib. Modus ausschalte:
[000D0A27] Initing hsflop.pdr
[000D0A3D] Init Success hsflop.pdr
[000D0A41] Initing esdi_506.pdr
[000D0A60] Init Success esdi_506.pdr
[000D0A65] Initing esdi_506.pdr
Davor werden allerdings jetzt viele Treiber geladen, weil alles andere inzwischen läuft- nur die Laufwerke nicht...
Soviel ich weiß, ist der letzte Treiber der "normale" Win98-Treiber für die Laufwerke. Der müßte es doch eigentlich tun, oder? Ich habe ihn mir noch mal von einem anderen Rechner geholt, aber das brachte auch nichts.
Haste noch 'ne Idee?
Gruß Andreas
(Andreas)