Archiv Altes Windows: 98, SE, ME und NT 16.921 Themen, 62.626 Beiträge

AMD K6-2 350 und Adaptec 2940 AU unter Windows 98

Andreas S. / 2 Antworten / Baumansicht Nickles

Nach Installation von Windows 98 ist ein Ausrufezeichen vor
dem Adaptec 2940 AU-Controller und alles was dran haengt fehlt
dadurch. Die Ressourcen sind ansonsten ok.
Wer hat einen Tip oder eine download-Adresse, wo es ein
update fuer dieses Problem gibt ?
Das Problem tritt bei allen Treiber-Versionen auf.
Hier meine Konfiguration:
DFI P5BV3+ Rev. B+, AMD K6-2 350, Adaptec 2940 AU,
Plextor 32 TSI, Microtec Scanner E3, Seagate DAT,
Tandberg TDC 4220, Teac CDR55S und 2 IBM-IDE-Platten.
Bin fuer jeden Tip dankbar, da ich kein NT installieren will
und kann. (Andreas S.)

Antwort:
Es ist erstaunlich, wie sich die Performance der Systeme wiederholt.
Habe den selben Prozessor, das selbe Board, fast den gleichen Controller usw.
Hatte schon einmal das selbe Problem. Da hilft auch kein neuer Treiber. Du hast vermutlich einen Ressoucen-konflikt. Versuche mal den IRQ des Controllers zu wechseln, oder stecke Ihn einfach mal in einen anderen Port. Hat bei mir geholfen. Ich habe den Dualcontroller.Bei dem war ein Controller ebenfalls mit Ausrufezeichen versehen. Es kann auch sein, daß Win98 Dir im Gerätemanager anbietet das Gerät zu starten. Probier es. Schlimmstenfalls stürzt der Rechner ab. Bei Neustart ist aber wieder alles i.O. Viel Spaß. Und gib mal Rückantwort, ob es geholfen hat.
Alex
(Alex )

Antwort:
Hi Alex,
es funktioniert jetzt, allerdings wegen anderer Umstände:
Rechner auf, 2940 AU auf PCI 2 gesteckt, Treiber installiert
=> nichts, das gleiche auf PCI 3
zurueck auf PCI 2 und Monster 1 von PCI 4 auf 3, wieder nichts
Monster raus und Treiber installiert, danach Reboot und siehe da
blauer Schirm mit apix.vxd-Fehler (aspi-Treiber von Adaptec).
Daraufhin knallhart das Teil aus system/iosubsys gelöscht und
per Reset neu gestartet und SCSI läuft endlich inklusiv aller
angeschlossenen Geräte. Danach Monster 1 wieder in PCI 3 und
neu hochgefahren und es läuft immer noch !!! Danach habe ich
noch den VIA-Bus-Master installiert und jetzt rennt der
Rechner wie verrückt, ohne das neuerdings übliche übertakten.
Zuerst dachte ich ja das würde an 98lite liegen, war aber nicht so.
Das Ding ist übrigens hervorragend, da 98 dadurch ohne IE-Explorer
läuft, der sowieso nicht zu Visual Studio 6 passt. Daher konnte
jetzt auch 4.01 SP 1 installiert werden, der sich auch wieder
deinstallieren lässt, man soll es nicht glauben aber es gibt
doch ein besseres 95. Ich benutze natürlich Netscape 4.5, IE
nur für dieses neue bescheuerte Hilfe-System.
Das war's. Vielen Dank noch mal, da ich nicht so firm in Sachen
Windows bin, SCO-Unix gefällt mir entschieden besser.
(Andreas S.)

Alex Andreas S.

„AMD K6-2 350 und Adaptec 2940 AU unter Windows 98“

Optionen

Es ist erstaunlich, wie sich die Performance der Systeme wiederholt.
Habe den selben Prozessor, das selbe Board, fast den gleichen Controller usw.
Hatte schon einmal das selbe Problem. Da hilft auch kein neuer Treiber. Du hast vermutlich einen Ressoucen-konflikt. Versuche mal den IRQ des Controllers zu wechseln, oder stecke Ihn einfach mal in einen anderen Port. Hat bei mir geholfen. Ich habe den Dualcontroller.Bei dem war ein Controller ebenfalls mit Ausrufezeichen versehen. Es kann auch sein, daß Win98 Dir im Gerätemanager anbietet das Gerät zu starten. Probier es. Schlimmstenfalls stürzt der Rechner ab. Bei Neustart ist aber wieder alles i.O. Viel Spaß. Und gib mal Rückantwort, ob es geholfen hat.
Alex
(Alex )

Andreas S. Alex

„AMD K6-2 350 und Adaptec 2940 AU unter Windows 98“

Optionen

Hi Alex,
es funktioniert jetzt, allerdings wegen anderer Umstände:
Rechner auf, 2940 AU auf PCI 2 gesteckt, Treiber installiert
=> nichts, das gleiche auf PCI 3
zurueck auf PCI 2 und Monster 1 von PCI 4 auf 3, wieder nichts
Monster raus und Treiber installiert, danach Reboot und siehe da
blauer Schirm mit apix.vxd-Fehler (aspi-Treiber von Adaptec).
Daraufhin knallhart das Teil aus system/iosubsys gelöscht und
per Reset neu gestartet und SCSI läuft endlich inklusiv aller
angeschlossenen Geräte. Danach Monster 1 wieder in PCI 3 und
neu hochgefahren und es läuft immer noch !!! Danach habe ich
noch den VIA-Bus-Master installiert und jetzt rennt der
Rechner wie verrückt, ohne das neuerdings übliche übertakten.
Zuerst dachte ich ja das würde an 98lite liegen, war aber nicht so.
Das Ding ist übrigens hervorragend, da 98 dadurch ohne IE-Explorer
läuft, der sowieso nicht zu Visual Studio 6 passt. Daher konnte
jetzt auch 4.01 SP 1 installiert werden, der sich auch wieder
deinstallieren lässt, man soll es nicht glauben aber es gibt
doch ein besseres 95. Ich benutze natürlich Netscape 4.5, IE
nur für dieses neue bescheuerte Hilfe-System.
Das war's. Vielen Dank noch mal, da ich nicht so firm in Sachen
Windows bin, SCO-Unix gefällt mir entschieden besser.
(Andreas S.)