Archiv Altes Windows: 98, SE, ME und NT 16.921 Themen, 62.626 Beiträge

Win 98 - Schwachsinn

lex / 14 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo,
ich wollte euch den Bill Gates-Hörigen nur eben dazu gratulieren wieder
199 Dm für ein schwachsinniges Update ausgegeben zu haben !
Win 98 ist zwar sowieso Mist aber wenn man es überhaupt haben "muß",
wartet jeder vernünftiger User doch darauf bis das erste Servicerelease
raus ist ! Jetzt müßt ihr euch nich wundern, wenn alles langsamer läuft
oder eure Soundkarte leider nicht mehr funktioniert !!!!
Aber bittte ihr habt es so gewollt !
Ich jedenfalls werde bald Win95b zugunsten von Linux oder Nt 5.0 opfern ;
habt ihr mal gesehen wie Q2 unter Linux läuft ? Puh, da geht es ab !
Also Jungs der kleine Performanceverlust macht ja ncihts wenn es zu Weihnachten den P2 gibt !
Ciao
Lex
p.s. traut euch zu antworten (Lex)

Antwort:
Du weisst es besser was???? Ich habe es mir gekauft für 169 DM!!
Es ist schneller als Win 95 und alles funktioniert. Und das Quake 2
unter Linux schneller läuft als unter Win 95, mag sein. Da ich
aber eine Voodoo 2 Karte mit einem PII 300 Mhz und 128 MB RAM
fahre, hat sich das Thema wohl auch erledigt. Ich werde 98 auch
runterschmeissen, wenn NT 5.0 kommt, aber jetzt bin ich echt zufrieden
mit 98!!
(The Thrasher )

Antwort:
Hi
Daß Win 98 unnötig ist gebe ich Dir recht. Mit einigen Tools kann
man es fast selber basteln,die Neuerungen sind hauptsächlich optischer
Schnickschnack.Daß Win98 besser ist als Win 95 ist deshalb logisch,
weil es ja nur ein verbessertes Win 95 ist.Durch die neueren Treiber
hat man eine gute hardware Erkennung, und es ist einen Deut schneller.
Instabiler kann es wohl kaum sein !
Also was solls,für die meisten sind 200.- kein nennenswerter Betrag.
Ich fahre es als Dualboot mit Win 95,war einfach neugierig was die
Bill Gates Mannen, zusammengezimmert haben. Aber glaub mir den Fortschritt
kann man nicht aufhalten,Win 98 wird sich durchsetzen !
solong
PQ
(PQ)

Antwort:
Installation auf leere Platte, problemlose Hardwareerkennung, das System läuft wie geschmiert.
(Dieter )

Antwort:
auch ich bin einer der Schwachsinnigen die sich Win98 gekauft haben, da ich nicht sooo ein affengeiler super-toller Computerfreak bin aber sehr viel Literatur ( bevor ich mir das Update kaufte )gelesen habe, dieses dann auch gleich umsetzte . . .kann ich nur sagen das es sich schon lohnt . . .win 98 zu kaufen . . .ich glaube das ihr euch erst einmal mit dem Thema beschäftigen solltet, um qualifizierte Kritik üben zu können !!
Viel Spaß mit Linux ( der hat andere Macken !!!)
(T.P)

Antwort:
Naja, also ich habe mir die Vollversion von W98 (399.-!!!) gekauft. Und ich muß Dir sagen, ich bin dermaßen enttäuscht, daß ich hoffe, Microsoft bekommt irgendwann mal in den Arsch getreten. Daß Du als normaler Anwender keine Probleme hast ist klar, da Du Dir keine Gedanken darüber machst, ob der Grafikkartentreiber den W98 Dir installiert hat der richtige ist oder ob der ALTE Busmastertreiber wirklich DMA33 fähig ist (eben NICHT) oder ob der Intel Busmastertreiber von Deinem Board überhaupt sich installieren läßt, oder ob der PC beim schwachsinnigen Standby Modus abstürzt, oder ob Du willkürlich alte W95 Treiber einfach soverwenden kannst. Wenn Dir das alles egal ist, dann hast Du bestimmt ein "innovatives" Betriebssystem auf Deinem PC installiert und Bill Gates wird bis zum Erscheinen von NT5.0 noch reicher werden.
Tschau Niko
PS: Das mußte einfach mal raus, wenn man bedenkt, daß ich für diesen Betrug soviel gezahlt habe, wie eine Monatsrate für mein Auto!
(Niko Kusior)

Antwort:
Das Schwachsinnigste beim Updaten auf Windows 98 ist in der Tat, daß diverse alte Windows 95 Treiber nicht mehr funktionieren. Noch übler ist die Tatsache, daß die mit Windows 98 gelieferten "neuen" Treiber für "tausende" Hardware-Komponenten nicht auf dem neuesten Stand sind: Fast jeder Karten-Hersteller kündigt auf seinen WWW-Seiten bereits Windows 98 Treiber-Updates an. Aus diesem Grund ist das Updaten auf Windows 98 mit vielen weiteren Updates verbunden - die Hoffung Windows 98 würde den "Neuinstallation-Wahnsinn mit zig-Patches" endlich überlüssig machen, hat sich als Seife

The Thrasher lex

„Win 98 - Schwachsinn“

Optionen

Du weisst es besser was???? Ich habe es mir gekauft für 169 DM!!
Es ist schneller als Win 95 und alles funktioniert. Und das Quake 2
unter Linux schneller läuft als unter Win 95, mag sein. Da ich
aber eine Voodoo 2 Karte mit einem PII 300 Mhz und 128 MB RAM
fahre, hat sich das Thema wohl auch erledigt. Ich werde 98 auch
runterschmeissen, wenn NT 5.0 kommt, aber jetzt bin ich echt zufrieden
mit 98!!
(The Thrasher )

PQ The Thrasher

„Win 98 - Schwachsinn“

Optionen

Hi
Daß Win 98 unnötig ist gebe ich Dir recht. Mit einigen Tools kann
man es fast selber basteln,die Neuerungen sind hauptsächlich optischer
Schnickschnack.Daß Win98 besser ist als Win 95 ist deshalb logisch,
weil es ja nur ein verbessertes Win 95 ist.Durch die neueren Treiber
hat man eine gute hardware Erkennung, und es ist einen Deut schneller.
Instabiler kann es wohl kaum sein !
Also was solls,für die meisten sind 200.- kein nennenswerter Betrag.
Ich fahre es als Dualboot mit Win 95,war einfach neugierig was die
Bill Gates Mannen, zusammengezimmert haben. Aber glaub mir den Fortschritt
kann man nicht aufhalten,Win 98 wird sich durchsetzen !
solong
PQ
(PQ)

T.P PQ

„Win 98 - Schwachsinn“

Optionen

auch ich bin einer der Schwachsinnigen die sich Win98 gekauft haben, da ich nicht sooo ein affengeiler super-toller Computerfreak bin aber sehr viel Literatur ( bevor ich mir das Update kaufte )gelesen habe, dieses dann auch gleich umsetzte . . .kann ich nur sagen das es sich schon lohnt . . .win 98 zu kaufen . . .ich glaube das ihr euch erst einmal mit dem Thema beschäftigen solltet, um qualifizierte Kritik üben zu können !!
Viel Spaß mit Linux ( der hat andere Macken !!!)
(T.P)

Niko Kusior T.P

„Win 98 - Schwachsinn“

Optionen

Naja, also ich habe mir die Vollversion von W98 (399.-!!!) gekauft. Und ich muß Dir sagen, ich bin dermaßen enttäuscht, daß ich hoffe, Microsoft bekommt irgendwann mal in den Arsch getreten. Daß Du als normaler Anwender keine Probleme hast ist klar, da Du Dir keine Gedanken darüber machst, ob der Grafikkartentreiber den W98 Dir installiert hat der richtige ist oder ob der ALTE Busmastertreiber wirklich DMA33 fähig ist (eben NICHT) oder ob der Intel Busmastertreiber von Deinem Board überhaupt sich installieren läßt, oder ob der PC beim schwachsinnigen Standby Modus abstürzt, oder ob Du willkürlich alte W95 Treiber einfach soverwenden kannst. Wenn Dir das alles egal ist, dann hast Du bestimmt ein "innovatives" Betriebssystem auf Deinem PC installiert und Bill Gates wird bis zum Erscheinen von NT5.0 noch reicher werden.
Tschau Niko
PS: Das mußte einfach mal raus, wenn man bedenkt, daß ich für diesen Betrug soviel gezahlt habe, wie eine Monatsrate für mein Auto!
(Niko Kusior)

Michael Nickles Niko Kusior

„Win 98 - Schwachsinn“

Optionen

Das Schwachsinnigste beim Updaten auf Windows 98 ist in der Tat, daß diverse alte Windows 95 Treiber nicht mehr funktionieren. Noch übler ist die Tatsache, daß die mit Windows 98 gelieferten "neuen" Treiber für "tausende" Hardware-Komponenten nicht auf dem neuesten Stand sind: Fast jeder Karten-Hersteller kündigt auf seinen WWW-Seiten bereits Windows 98 Treiber-Updates an. Aus diesem Grund ist das Updaten auf Windows 98 mit vielen weiteren Updates verbunden - die Hoffung Windows 98 würde den "Neuinstallation-Wahnsinn mit zig-Patches" endlich überlüssig machen, hat sich als Seifenblase erwiesen. Forsche mich für den Tuning-Report '99 gerade dumm und dämlich in Sachen Windows 98 und Steckkarten/Treiber. Insbesondere bei ISDN und Netzwerkkarten hagelt es an Problemen...
(Michael Nickles)

Micky Michael Nickles

„Win 98 - Schwachsinn“

Optionen

Tröste Dich Michael, Du bist nicht der einzige. Ich bin ebenfalls schon halb
dumm und halb dusselig. So ziemlich jede Karte wartet inzwischen mit aktuellen
Win98 Treibern auf. Aber ich denke, wie der tenor schon zu hören war, wird sich das teil wohl oder übel durchsetzten,
da kann man predigen soviel man will, von wegen: Bleibt bei Win95,
es lohnt nicht, ist nervig, so unendlich viele benutzen es schon und freuen sich nen Ast.
Vor allem die Leute, die mit dem Internet nicht so Vertraut sind.
Es ist schon interesant welche eine ungleich größere Datenmenge
plötzlich rausgeht. Im direkten Vergleich zu Win95. Da fragt man sich doch was passiert da denn so alles?????
Und ein Ausbau des Exploreres ist mir bis dato nicht restlos gelungen.
Naja, es bedarf wieder einmal, so schaetze ich, ein zwei Jahre, etlichen
Bugfixes, Servicerealses, dann wird Win98 vielleicht halbwegs Vertrauen erwecken.
Ich freue mich immernoch, wie ein Kind, wenn ich dann auf meinen Win95
Rechner greifen kann. Der ist jetzt beherrschbar, was man von Win98
nicht behaupten kann.
Nundenn, Gruß Micky
(Micky)

Oliver Körnig Micky

„Win 98 - Schwachsinn“

Optionen

Hallo Micky,
habe mit Interesse und genuß die Diskussion zu Win98 gelesen.
Fahre selbst win95, nunmehr mit SCSI und nach Lösung von ca. 134 Problemen...
habe in den letzten sechs Wochen tatsächlich geschafft, AV-Master, Scanner, Fritz und diverse Festplatten (SCSI und EIDE) zum Laufen zu bringen. Jetzt kann ich endlich wieder mit meinem Computer arbeiten und werde wohl in den nächsten sechs Wochen die entstandenen Rückstände in meiner Arbeit aufholen.(Wenn nicht in der Zwischenzeit "etwas passiert"....)
Nun ja, es hat ja auch Spaß gemacht, in der Hardware zu wühlen, Win95 etwa 70 mal neu zu installieren(natürlich immer wieder mit Ausführung von ERD.EXE), die Werke von Michael Nickles zu lesen und sich manchmal schon fast als Profi zu fühlen (natürlich nur bis zum nächsten Crash).
ABER VOR WINDOWS98 (und weiteren sechs Wochen Nachtarbeit) HABE ICH noch ANGST!!!!!
Doch wie geht der Spruch: Und ewig lockt ...
Mal sehen, was meine Frau dazu sagt...
Gruß Oli
(Oliver Körnig)

Jose Cabello Oliver Körnig

„Win 98 - Schwachsinn“

Optionen

Hoy zame
naja es ist wohl war , das linux wirklich der besere und der sicherste
ist.
aaaaber , wie zum teufel instaliere ich linux????????
und was sind die weitere schritte??????????
und wo kan man sich "gscheit" drüber informieren (in deutch)?????
naja , nach xxx mal neu instalationen von win95/a/b/c habe ich es lamgsam im grif, und w98 ist mir schon ein paar mal abgestürzt aber ich musste ihn nocht nicht neu instalieren.
die vielen neuen progammen die mitgeliefert werden, trösten mich nicht über die sFr.169.-(einfach sFr.159.- zuviel)
den schlieslich haben wir doch w95 schon bezahlt, oder?
besser ist er schon geworden aber aber wozu der name w98.
es solte heisen "gratis w95.5 update für alle verzweifelten w95 benutzer"
ich hab vor, nt4 spr3 und linux von susse zu instalieren.
und hoffe die suche nach neuen treiber oder update, verzichten zu können.
also wünscht mir viel glück
grüse aus der schweiz
jose
(Jose Cabello)

tfhenss Jose Cabello

„Win 98 - Schwachsinn“

Optionen

Tscha, ich hatte einen ganzen Tag Zeit, alle wichtigen Daten
habe ich mir auf zwei CD´s gezogen, und dann die Platte geputzt und
Win 98 installiert. Drucker, Grafikkarte, Scanner, Monster3D, SCSI,
Modem, Sound etc.. bei einigen musste ich tüfteln, und jetzt:
...schäme ich mich hier fast, daß alles funktioniert!
Also, ich für mein Teil bleibe bei W 98, wenn man die ganzen albernen
Animationen etc. wegkonfiguriert hat, ist es doch besser als W 95.
Ich denke mir auch, daß man sowieso nicht dran vorbei kommt. Diese
Diskussionen gabs bisher bei jedem neuen Betriebssystem.
Eigentlich habe ich schon alles mal probiert, NT ist auch drauf, Linux
hatte mir zuwenig Soft und OS/2 ist bekanntlich an der Arroganz der
IBM gestorben.
In diesem Sinne, TF.
(tfhenss)

Micky Michael Nickles

„Win 98 - Schwachsinn“

Optionen

Ich bezweifel zwar, das diese Mail überhaupt noch gelesen wird....aber egal
Ich muß meine anfängliche Meinung revedieren.
Es ist unsinn, das WIN98 nicht mit den treibern von Win95 läuft.
Nach ca. 60 Installationen, mit unterschiedlichster Hardware,
stelle ich fest, das Win98 in über 95% mit den Alten Treibern läuft.
Allerdings, und das scheint mir das Problem überhaupt zu sein, geht das ganze nur
, wenn man wirklich eine Neuinstallation macht. Also nicht über
Win95 drüber und gut. Dabei sind in fast allen Kombi's Probleme auf-
getreten.
Fazit, Win98 ist stabiler, unterstützt wesentlich mehr Hardware als Win95 (von vorn herein)
ABER: Das vollmundige gebrabbel von MS: Update und geht ist leider der
größte Quatsch der daherkommt. Fakt ist, das es genau da happert.
Win98 als Update über 95 zu ziehen ist gleich zusetzen mit:
Jetzt hast Du richtig Probleme....
Fazit 2: Wer mit 95 ständig Probleme hat und mit 98 liebägelt, der sollte
sich dazu entschließen 98 NEU zu installieren. Zwar garantiert niemand,
das es danach besser geht, aber die Wahrscheinlichkeit ist sehr hoch.
Also, Michael, was Du da so schreibst ist nicht richtig.
Es kommt darauf an, wie man Win98 installiert, so dämlich sich das
anhört...
Micky
(Micky)

Dieter The Thrasher

„Win 98 - Schwachsinn“

Optionen

Installation auf leere Platte, problemlose Hardwareerkennung, das System läuft wie geschmiert.
(Dieter )

Zero The Thrasher

„Win 98 - Schwachsinn“

Optionen

Deiner Meinung kann ich nur zustimmen,mein rechner ist zwar nicht so leistungsstark,bin aber trotzdemm zufrieden,jedenfalls bis jetzt.
Ich benutze es aber erstb seit einer woche.
(zero )

Ginner lex

„Win 98 - Schwachsinn“

Optionen

Hmmm ... Du hast an 8 Stellen vergessen, ein Komma zu setzen ...
(Ginner)

florian lex

„Win 98 - Schwachsinn“

Optionen

Hallo !
> Ich gratulier Dir erst mal zu Deiner Entscheidung Windows zugunsten Linux wegzuwerfen. Linux ist zwar nicht so dodeleinfach zu bedienen wie W, aber es macht dafür immer das, was Du gerade willst und nicht irgendetwas anderes. Ich habe seit 3 Monaten Linux und habe mein Micro$oft W95 seit einer Woche komplett von der Platte gelöscht und habe es noch NIE vermißt. Ihr bekommt ALLES, was es für W gibt in ähnlicher Form auch für Linux. Ich werde mir zwar W98 sicher mal aus reiner Neugierde installieren, ( Irgendein Freund wird es schon haben ) aber kaufen werd ich es sicher nie. ( Auch wenn man viel Geld hat, muß man es nicht sinnlos verprassen ) Windows 95 ist ja nicht gerade ein gutes Betriebssystem und ich kann mir nicht vorstellen, daß das W98, das ja auf W95 aufbaut recht viel besser ist. Ich bin echt froh, daß ich Linux habe und mir die Diskussion W95 komtra W98 egal sein kann. Als W95 Anwender wird es aber leider nicht möglich sein, sich Bills Monopolbetrieb zu entziehen, da sicher in kürze einige Program
(Florian)