Archiv Altes Windows: 98, SE, ME und NT 16.921 Themen, 62.626 Beiträge

W98 klaut Ressourcen

Olaf / 1 Antworten / Baumansicht Nickles

Beim Beenden einiger Programme unter W98 werden nicht alle Systemressourcen
zurückgegeben.Dies geht solange bis der Computer abstürtzt.Unter W95 war dies bei mir nicht so.
Beim Überprüfen der Tasks, die im Hintergrund laufen war nichts ungewöhnliches zu entdecken.
Auch sind alle Programme (ordnungsgemäß?) geschlossen .
Woran kann das liegen? Wer kann mir einen Tip zur Abhilfe geben? (Olaf)

Antwort:
Hi
hier ein Tip von meiner Homepage für dich kopiert:
Schnelles freigeben der Resourcen
Windows gibt die Resourcen nach dem beenden eines
Programmes nicht wieder vollständig frei, diese Eigenschaft beeinträchtigt die
System-Performance und Stabilität von Windows. Es bleibt also
nur neu zu booten. Oder ?!
Ein Klick auf Start und Benutzername tuts auch. Durch diese Aktion wird die Shell
beendet und neu initialisiert ohne Windows herunterzufahren.
Man findet diesen Befehl nur,
wenn der Client für MicroSoft-Netzwerke im Netzwerk installiert ist.
(PQ)

PQ Olaf

„W98 klaut Ressourcen“

Optionen

Hi
hier ein Tip von meiner Homepage für dich kopiert:
Schnelles freigeben der Resourcen
Windows gibt die Resourcen nach dem beenden eines
Programmes nicht wieder vollständig frei, diese Eigenschaft beeinträchtigt die
System-Performance und Stabilität von Windows. Es bleibt also
nur neu zu booten. Oder ?!
Ein Klick auf Start und Benutzername tuts auch. Durch diese Aktion wird die Shell
beendet und neu initialisiert ohne Windows herunterzufahren.
Man findet diesen Befehl nur,
wenn der Client für MicroSoft-Netzwerke im Netzwerk installiert ist.
(PQ)