Archiv Altes Windows: 98, SE, ME und NT 16.921 Themen, 62.626 Beiträge

Schreibschutzauflösung

tommy der2. / 4 Antworten / Baumansicht Nickles

Hilfe..........!
Wer kann mir helfen ?
Habe unter Win98 aus dem internet FileNotes runtergeladen . . .diese Anwendung kann ich nicht mehr löschen....auch bei Schreibschutzaufhebung ?,dann bekomme ich immer ins Windowssystem eine Datei ...SWP...mit 180 MB - Daten...auch da sagt mir Win98 " Schreibgeschutz aufheben, oder Datenträger voll.... die Datei benennt sich Win 386.SWP...wer kann mir schnell helfen ? Da ich nicht mehr mit Excel arbeiten kann....wegen zu wenig Arbeitsspeicher!!
Erbitte dringend um Hilfe !
(tommy der2.)

Antwort:
Hallo , ich bin es nochmal......
die Datei ( Win 386.SWP ) ist im Windowsverzeichnissund liegt als letztes unter Winundo.ini
(tommy der 2)

Antwort:
Hi Tommy
Die Datei WIN 386 SWP ist die Auslagerungsdatei von WIN95/98.
Diese Datei kannst Du nicht löschen,sie wird jedesmal beim booten neu angelegt.Nicht benötigte Dateien im Arbeitsspeicher werden dort auf die Festplatte ausgelagert und bei Bedarf wieder in den Arbeits-
speicher geladen.
Gruss dietmar
(dietmar)

Antwort:
danke für deinen Brief,
aber diese datei hat sich erst vorgestern um 1:oo Uhr nachts gebildet....,habe sonst noch 498 MB frei gehabt, jetzt nur noch 298 MB ( Festplatte C ) jetzt sagt mir Excel das man es nicht mehr öffnen kann ( zu wenig Arbeitsspeicher )
Was mach ich jetzt ?
Habe auf C nur Win 95/98, Internetexplorer 4.01 und Telecom installiert.
(tommy der2)

Antwort:
Unter Start/Einstellungen/Systemsteuerung/System/Leistungsmerkmale/
Virtueller Arbeitsspeicher kannst du die Auslagerungsdatei deinen
Bedürfnissen anpassen.
Klicke, "Es gelten benutzerdefinierte Einstellungen...",
und verändere z.B. Minimum 80MB, und Maximum 80MB, das ist eine
gute Wahl.
Oder nimm das Programm Tuneup97, fürt automatisch die optimale
Einstellung aus.
(Helmut )

tommy der 2 tommy der2.

„Schreibschutzauflösung“

Optionen

Hallo , ich bin es nochmal......
die Datei ( Win 386.SWP ) ist im Windowsverzeichnissund liegt als letztes unter Winundo.ini
(tommy der 2)

Dietmar tommy der 2

„Schreibschutzauflösung“

Optionen

Hi Tommy
Die Datei WIN 386 SWP ist die Auslagerungsdatei von WIN95/98.
Diese Datei kannst Du nicht löschen,sie wird jedesmal beim booten neu angelegt.Nicht benötigte Dateien im Arbeitsspeicher werden dort auf die Festplatte ausgelagert und bei Bedarf wieder in den Arbeits-
speicher geladen.
Gruss dietmar
(dietmar)

tommy der2 Dietmar

„Schreibschutzauflösung“

Optionen

danke für deinen Brief,
aber diese datei hat sich erst vorgestern um 1:oo Uhr nachts gebildet....,habe sonst noch 498 MB frei gehabt, jetzt nur noch 298 MB ( Festplatte C ) jetzt sagt mir Excel das man es nicht mehr öffnen kann ( zu wenig Arbeitsspeicher )
Was mach ich jetzt ?
Habe auf C nur Win 95/98, Internetexplorer 4.01 und Telecom installiert.
(tommy der2)

helmut tommy der2.

„Schreibschutzauflösung“

Optionen

Unter Start/Einstellungen/Systemsteuerung/System/Leistungsmerkmale/
Virtueller Arbeitsspeicher kannst du die Auslagerungsdatei deinen
Bedürfnissen anpassen.
Klicke, "Es gelten benutzerdefinierte Einstellungen...",
und verändere z.B. Minimum 80MB, und Maximum 80MB, das ist eine
gute Wahl.
Oder nimm das Programm Tuneup97, fürt automatisch die optimale
Einstellung aus.
(Helmut )