Alternative Betriebssysteme 1.401 Themen, 9.789 Beiträge

Benutzt noch jemand PC-Geos

schoppes / 22 Antworten / Baumansicht Nickles

auch unter dem Namen "Geoworks" bekannt? (nicht zu verwechseln mit GEOS für den C64)

Ende der 80er-, Anfang der 90er-Jahre war dieser Betriebssystemsaufsatz auf DOS dem damaligen Win 3.1 haushoch überlegen. Ich war ein überzeugter Anhänger.

Leider hat sich dieses BS (eigentlich war's kein BS) nicht durchsetzen können, was vor allem daran lag, dass die Firma den Code für andere Softwarefirmen nicht freigab.
Später (Mitte bis Ende der 90er) ist es in der Versenkung verschwunden. Wie ich mal gelesen habe, hat die Firma mehrfach den Besitzer gewechselt. Unter dem Namen "Newdeal" tauchte es dann irgendwann mal wieder auf.

Wer kennt oder kannte "Geoworks" und wer benutzt es noch?


Grüße
Erwin

"Früher war alles besser. Sogar die Zukunft." (Karl Valentin)
bei Antwort benachrichtigen
luttyy schoppes

„Benutzt noch jemand PC-Geos“

Optionen

Haben tue ich es noch, benutzen nicht mehr...

Gruß
luttyy

bei Antwort benachrichtigen
andy11 schoppes

„Benutzt noch jemand PC-Geos“

Optionen

Screenshot please, Scrennshot. Andy

Zuernet nicht ihr Frauen dass wir das Maedchen bewundern: Ihr geniesset des Nachts was sie am Abend erregt. J.W.v.G.
bei Antwort benachrichtigen
schoppes andy11

„Screenshot please, Scrennshot. Andy“

Optionen
Screenshot please, Scrennshot. Andy

einen Screenshot kann ich dir (leider) nicht liefern, da ich PC-Geos seit etwa 14 Jahren nicht mehr benutze, vielleicht hilft dir dieser Link weiter:

http://ulrich-cordes.gmxhome.de/geos/german/geos.htm

Grüße
Erwin

PS: 1996 führte leider kein Weg mehr an Windows 95 vorbei, und an Linux war zu der Zeit eigentlich nur für Spezialisten zu denken! Das hat sich ja, Gott sei Dank, geändert.
"Früher war alles besser. Sogar die Zukunft." (Karl Valentin)
bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 schoppes

„ einen Screenshot kann ich dir leider nicht liefern, da ich PC-Geos seit etwa 14...“

Optionen

Der Mauspfeil sieht ja ziemlich schnittig aus :-D

Ansonsten: nie gehört von diesem System... und ich dachte, ich kenne alles!

THX für die Aufklärung
Olaf

Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen
luttyy andy11

„Screenshot please, Scrennshot. Andy“

Optionen

Mal auf die Schnelle.

Sogar die Bücher habe ich noch und da liegt auch das andere...

http://luttyy.de/Geo.jpg

Gruß
luttyy

bei Antwort benachrichtigen
schoppes luttyy

„Mal auf die Schnelle. Sogar die Bücher habe ich noch und da liegt auch das...“

Optionen
Sogar die Bücher habe ich noch und da liegt auch das andere...

Ich habe nicht nur die Bücher sondern sogar GEOBASIC, mit dem ich damals Programme programmieren wollte. Bei dem Vorhaben ist es aber geblieben! ;-)

Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich keine Originaldisketten hatte (rotwerd).

Darüber muss man sich ja heutzutage im Zeitalter von Opensource keine Sorgen mehr machen.

MfG
Erwin
"Früher war alles besser. Sogar die Zukunft." (Karl Valentin)
bei Antwort benachrichtigen
MarLud2005 luttyy

„Mal auf die Schnelle. Sogar die Bücher habe ich noch und da liegt auch das...“

Optionen

Hallo luttyy,

habe früher sehr viel mit GeoWorks Ensemble 2.0 gearbeitet. War ja auch ein super Systemaufsatz. Zur damaligen Zeit in meinen Augen unschlagbar!

Da war ja auch alles bei, was man brauchte. Eine komplette Office Suite, ein Bitmap- / Vektor Zeichenprogramm und, und, und.

Ich wollte es auf einem heutigen PC in der DOSBox installieren. Leider hatte / -n die ‚Disketten’ was gegen mich, sodass ich leider beim Versuch stehen geblieben bin.

Werde mir zwar das aktuelle ‚Breadbox Ensemble 4’ kaufen. Aber der guten alten Zeiten willen bin ich noch sehr an die alte Version interessiert.

Um welche Version handelt es sich bei Ihrer? Welche Bücher haben Sie über GeoWorks?

Grüße

MarLud

bei Antwort benachrichtigen
luttyy MarLud2005

„Hallo luttyy, habe früher sehr viel mit GeoWorks Ensemble 2.0 ...“

Optionen

Leider alles restlos entsorgt...

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
schoppes MarLud2005

„Hallo luttyy, habe früher sehr viel mit GeoWorks Ensemble 2.0 ...“

Optionen

Hi,

von NewDeal gibt es anscheinend noch Testversionen:
http://www.geopixel.de/GEODATEI.HTM#testversion

MfG
Erwin

"Früher war alles besser. Sogar die Zukunft." (Karl Valentin)
bei Antwort benachrichtigen
MarLud2005 schoppes

„Hi, von NewDeal gibt es anscheinend noch ...“

Optionen

Hallo ihr zwei,

danke für die schnellen Antworten.

Schade, dann wird mir wohl nur die neue Fassung bleiben. Und ich fand die früher so schöööön.....

Nunja, kann man halt nix machen. Wer denkt denn auch, dass es im 64-Bit Zeitalter's noch 'Verrückte' (wie mich) gibt, die scharf auf ein 8-bit System sind.

Aber ich überlege gerade, dass ich noch einen vollständigen alten 80286 IBM PS/1 habe. Da könnte ich fündig werden. Aber vielen Dank für eure Mühen.

Schöne Feiertage

Gruß

MarLud

bei Antwort benachrichtigen
Xdata schoppes

„Benutzt noch jemand PC-Geos“

Optionen

Das GeoWorks® hab ich gemocht :-)
Es war auf meinem ersten Pc als Haupt Bs drauf.
Einem Okano mit riesiger 80MB Festplatte.
Das effizienteste Bs je, neben viel den späteren BeOs.
Selbst ein Billiger Cyrix Prozessor auf 4MHz runtergetaktet hat dieses Betriebssystem nicht merklich langsamer gemacht.
Mit dem Bannerdrucker, und deren riesigen Buchstaben, könnte man noch heute Leute in Ohnmacht fallen sehen, so schnell werden die Buchstaben auf dem Bildschirm aufgebaut, gerendert!

Mit einer auf 4MHz runtergetakteten Billig CPU wohlgemerkt :-)


Hab das irgendwo wohl auch noch..

Es zeigt wie ineffizient heute programmiert wird..
Nicht etwa, man sollte alles in feinstem Assemler programmieren wie Geoworks.
Zu viel Aufwand.
Aber wenigstens echt kompilieren und Script oder Interpretersprachen nur da wo deren Lahmheit nicht stört.

Windows 7 oder andere Bs so prgrammiert wie Geoworks
und die wären 1000 bis 100000mal schneller ;-)


bei Antwort benachrichtigen
schoppes Xdata

„Das GeoWorks hab ich gemocht :- Es war auf meinem ersten Pc als Haupt Bs drauf....“

Optionen

Bei meinem damaligen 386er waren die Textverarbeitung und die Tabellenkalkulation mindestens genau so schnell wie heute Word und Excel auf einem "Superboliden", vielleicht sogar schneller.

Wer sich näher informieren möchte, hier noch ein Link zu Wikipedia:

http://de.wikipedia.org/wiki/PC/GEOS

Grüße
Erwin

"Früher war alles besser. Sogar die Zukunft." (Karl Valentin)
bei Antwort benachrichtigen
BastetFurry schoppes

„Benutzt noch jemand PC-Geos“

Optionen

Hab ich aus Spaß auf KatzenDOSe Eins drauf. :)
Hach die gute alte Zeit!

bei Antwort benachrichtigen
msgeo schoppes

„Benutzt noch jemand PC-Geos“

Optionen
bei Antwort benachrichtigen
msgeo schoppes

„Benutzt noch jemand PC-Geos“

Optionen

Hatte ich vorhin vergessen:
Hier gibt es Hinweise auf Testvesionen:
http://www.geos-infobase.de/TESTSOFT.HTM
Und hier kann man einen Live-Stick erhalten (eine der beiden Bezugsadressen befindet sich auf Seite 2 des nachfolgend aufgeführten PDFs):
http://www.geos-infobase.de/download/G_MOBIL.PDF

bei Antwort benachrichtigen
schoppes msgeo

„Hatte ich vorhin vergessen: Hier gibt es Hinweise auf Testvesionen:...“

Optionen

Diese Links kenne ich schon seit längerer Zeit, Der einzige, der mir mir neu war, ist dein eigener. lol

Danke für deinen Beitrag!

Aber nichtsdestotrotz: Geoworks ist leider Vergangenheit.

Grüße
Erwin


______________________________________________
Meine "Computerei": 80 % Ubtuntu, 20 % Windows XP



"Früher war alles besser. Sogar die Zukunft." (Karl Valentin)
bei Antwort benachrichtigen
d1axh8 schoppes

„Benutzt noch jemand PC-Geos“

Optionen

Alle 2 Jahre erinnere ich mich an die alten Tage der EDV (ich hatte es tatsächlich auf einem 8086, 80286, 80386 und 80486 am laufen), krame meine Geos-Versionen raus und spiele mal ne Runde Tetris oder Solitär...
Momentan versuche ich, das Ganze über Vista zum Fliegen zu bringen. Das geht leider nur mit der DosBox - da allerdings problemlos.
Die Oberfläche selbst war Windows 3ff weit voraus - hat sich aber leider nie durchgesetzt.
Und tatsächlich macht es heute noch Spaß :-)

bei Antwort benachrichtigen
schoppes d1axh8

„Alle 2 Jahre erinnere ich mich an die alten Tage der EDV ich hatte es...“

Optionen

Nur um Tetris oder Solitär zu spielen, ist es eigentlich zu schade. ;-)

Läuft es gut unter DosBox? Ich glaube, ich probiere es auch noch mal aus.

Um der alten Zeiten willen! ;-)

MfG
Erwin

"Früher war alles besser. Sogar die Zukunft." (Karl Valentin)
bei Antwort benachrichtigen
gopa schoppes

„Benutzt noch jemand PC-Geos“

Optionen

Da ich mit Windows nie richtig warm geworden bin, habe ich mein PC/Geos behalten und nutze es noch Heute. Ich habe mir sogar die aktuelle Version (Geoworks Ensemble 4.13) zugelegt. Man goennt sich ja sonnst nix.

Ein Rechner mit Windows ME laeuft zwar bei mir, aber nur fuer die niederen Dienste!

die besten Zahlen

Jens

bei Antwort benachrichtigen
Alibaba gopa

„Da ich mit Windows nie richtig warm geworden bin, habe ich mein PC/Geos behalten...“

Optionen

Seufz, bei Geoworks kommen gute Erinnerungen hoch. War ne super-Sache ! Bin dann über OS/2 doch wieder bei Win 3.11 gelandet. Zum Glück kam dann Win95. Zwischen der reinen DOS-Zeit und 95 war nur Rumdoktern..., finde ich.

Alibaba

Win7 Ult 64, i5-3470, Gigabyte Z77X-UD3H, 8GB RAM, SSD Samsung 840 Pro, XFX HD7750 Black Ed.und 1xSATA3-HD + 1xUSB3-HD mit insges. 5TB, NT 1000W
bei Antwort benachrichtigen
geosfan schoppes

„Benutzt noch jemand PC-Geos“

Optionen

Ich benutze es noch. NewDeal Office 2000 und Breadbox Ensemble. Ich kannte das damals nur vom C64 her. Dass es das auch seit den Neunzigern für PC gab, weiß ich erst seit kurzem.

Hier gibt es sogar noch ein Internetforum dazu:

http://www.geos-infobase.de/

Ich probiere halt gerne auch mal System jenseits von Windows und Linus aus. Beachtlich, was damals auf den schwachen DOS Maschinen schon möglich war. Windows hat ein Vielfaches des von Geos benutzten Speicherplatzes gebraucht. Abgesehen davon das man sich Bedienkomfort immer mit erhöhtem Ressourcenverbrauch erkauft. 

bei Antwort benachrichtigen
schoppes geosfan

„Ich benutze es noch. NewDeal Office 2000 und Breadbox Ensemble. Ich kannte das damals nur vom C64 her. Dass es das auch ...“

Optionen

... uuupppps ... da hast du ja einen ziemlich alten Thread wieder aus dem Grab gehoben. Eigentlich kann ich mich gar nicht mehr so richtig daran erinnern, ihn gestartet zu haben.    ;-)

Tja, das waren noch Zeiten, so um 1990 herum. Viele konkurrierende Betriebssysteme und Hardwaresysteme.

Geos war damals richtig geil, aber die Zeiten sind vorbei.

Neben Win 10 verwende ich seit mittlerweile 11 Jahren nur noch Linux.

Gruß
Erwin

Ach soooo, herzlich willkommen auf nickles.de!   ;-)

"Früher war alles besser. Sogar die Zukunft." (Karl Valentin)
bei Antwort benachrichtigen