Alternative Betriebssysteme 1.410 Themen, 9.973 Beiträge

XMS Speicher

devilstorm / 8 Antworten / Baumansicht Nickles

Wenn ich die himem.sys lade erhalte ich immer den fehler

Es ist bereits ein speicher manager instaliert
XMS treiber nicht instaliert

weis jemand was ich falsch mache??
meine config.sys konfiguration (eine selbstgebaute startdisk)

config.sys

device=himem.sys
dos=high,umb
devicehigh=emm386.exe ram
device=display.sys con=(ega,,1)
Country=049,850,country.sys
devicehigh=oakcdrom.sys /D:OEMCD001

autoexec.bat

mode con codepage prepare=((850) ega.cpi)
mode con codepage select=850
keyb gr,,keybrd2.sys
mouse.com
MSCDEX.EXE /D:OEMCD001 /L:D

das ist meine configuration wenn ich die floppy lase dann erschein der oben genanter fehler und das system hängt fehlen auf der disk vielleicht noch paar dateien welche müssen auf der disk sein??

danke im vorraus

bei Antwort benachrichtigen
Achim20 devilstorm

„XMS Speicher“

Optionen

Ersetze
emm386.exe ram
durch
emm386.exe noems
Der Befehl devicehigh vor dem emm386.exe ist zwar nicht falsch, bringt aber nix. Mache daraus einfach nur device=...
dos=high,umb in Zeile 1.
vor die letzten drei Zeilen der autoexec kommt jeweils der Befehl LH
Denn wenn schon UMBs angelegt werden (per emm386), dann nutze sie.
Woher stammt die himem.sys?

FUMANCHU4EVER
bei Antwort benachrichtigen
devilstorm Achim20

„Ersetze emm386.exe ram durch emm386.exe noems Der Befehl devicehigh vor dem...“

Optionen

die hab ich mir selbst gebastelt weißt du zufallig auch wie ich von der start disk auf ntfs zugreifen kann? da müssen glaub ich nur 4 dateien von xp drauf hab ich vom kollegen erfahren weiß aber nichtmehr welche das sind

bei Antwort benachrichtigen
Achim20 devilstorm

„die hab ich mir selbst gebastelt weißt du zufallig auch wie ich von der start...“

Optionen

Du hast die HIMEM selbst gebastelt und fragst uns warum's nicht klappt? Also echt...
Auf NTFS schreiben unter DOS geht nicht ohne Geld ausgeben.
Nur lesen/auf andere Medien/(FAT-)Partitionen kopieren.
Google nach "ntfs reader for dos" oder geh auf sysinternals.com

FUMANCHU4EVER
bei Antwort benachrichtigen
devilstorm Achim20

„Du hast die HIMEM selbst gebastelt und fragst uns warum s nicht klappt? Also...“

Optionen

nein die dateien hab ich von einer Win9x floppy übernommen auch himem nur selbst "zusammegestellt" menü rausgenommen usw.. ne das problem ist noch nicht behoben kann das vielleicht drann liegen weil die partion der platte auf ntfs ist?? und er was zwischen speichern muss für himem auf c ?

bei Antwort benachrichtigen
Andreas42 devilstorm

„nein die dateien hab ich von einer Win9x floppy übernommen auch himem nur...“

Optionen

Hi!

Nö, zwischenspeichern auf Platte muss und kann er nicht. Diese Dateien werden ja auch bei der Installation von Win9x geladen, wenn die Platte u.U. noch gar nicht partitioniert ist.

Das mit den nur 4 Datein von XP kopieren ist ausgemachter Blödsinn, DOS kann von Haus keine XP-Dateien ausführen. Der DOS-NTFS-Treiber, den achim20 erwähnt gibt es aber wirklich.

Den Fehler kann ich mir alelrdigns auch nicht erklären, evtl. hat es was mitd er Reihenfolge zu tun, bei mir folgt DOS=HIGH erst anch HIMEM.SYS und EMM386.EXE. ich meine aber, das spielt keine Rolle (Testen schadet aber auch nicht).

Sind die Dateien von der gleichen Diskette kopiert worden?

Bis dann
Andreas

Ich sehe die Stimmungslage meiner Mitmenschen. Daher bleibt nur eine letzte Forderung: Weltuntergang jetzt sofort!
bei Antwort benachrichtigen
Achim20 Andreas42

„Hi! Nö, zwischenspeichern auf Platte muss und kann er nicht. Diese Dateien...“

Optionen

Du hast recht, die Reihenfolge der 3 Befehle ist nicht zwingend, aber so, wie ich sie aufgereiht habe, werden sie beim Start abgearbeitet, deshalb sind die bei mir entsprechend.
Der Fehler ist trotzdem seltsam. Besorg dir mal eine andere himem.sys, vielleicht sogar von einem echten DOS (6.22 oder 7.1) oder versuchs mit der himem.exe von Freedos (www.freedos.org). Aufpassen: die emm386 von MS geht damit nicht, da brauchst du dann auch die emm386 von freedos. Kannst ja auch gleich mal eine der Freedos-Bootdisketten versuchen.

FUMANCHU4EVER
bei Antwort benachrichtigen
devilstorm Achim20

„Du hast recht, die Reihenfolge der 3 Befehle ist nicht zwingend, aber so, wie...“

Optionen

Es kommt auch der fehler wenn ich den Eintrag von Emm rausnehme so das nur himem geladen wird
Es ist bereits ein speicher manager instaliert
Fehler:XMS treiber fehlen

so die fehlermeldung egal was ich für ne reinfolge in der config sys nehme und wenn ich emm lade wird der fehler noch angezeigt und die Mühle hängt :-( hab die startdiskette ausem netz gezogen soll ich ma mit einer orignalen win98 start disk probieren? oder muss die Emm vielleicht auch nochmal in der autoexec geladen werden?

bei Antwort benachrichtigen
Achim20 devilstorm

„Es kommt auch der fehler wenn ich den Eintrag von Emm rausnehme so das nur himem...“

Optionen

Nein, die emm386 kann nur in der config.sys geladen werden.
Deine Autoexec und Config sind auch OK, die Dateien selbst scheinen nicht OK zu sein.
Unbedingt mal mit originalen Dateien von der Windows-CD probieren.
Oder wie gesagt FreeDOS.

FUMANCHU4EVER
bei Antwort benachrichtigen