Alternative Betriebssysteme 1.409 Themen, 9.972 Beiträge

Was haltet ihr von BeOS?

msk16 / 13 Antworten / Baumansicht Nickles

Servus

Sag mal was ihr von BeOS haltet.

Scheinbar ist es ja ein super OS, außer das es an Software und Programmen fehlt!!


Danke

Servus

bei Antwort benachrichtigen
the_mic msk16

„Was haltet ihr von BeOS?“

Optionen

denke ich auch. aber es fehlt nochwas: nämlich die unterstützung für den athlon xp. somit kann ich die dev-edition nicht auf meiner testplattform installieren, weil dort ein duron morgan werkelt :-(

cat /dev/brain > /dev/null
bei Antwort benachrichtigen
IDE-ATAPI msk16

„Was haltet ihr von BeOS?“

Optionen

Is ja auch normal, BeOS ist sozusagen tot - soviel ich weiss aufgekauft von Palm Inc.
Schade eigentlich, wenn man passende Treiber gefunden hatte war es Sachen Multimedia einfach atemberaubend schnell

IDE-ATAPI

bei Antwort benachrichtigen
GarfTermy msk16

„Was haltet ihr von BeOS?“

Optionen

...und das ist der untergang dieser guten idee, außerdem fehlt´s an software ohne ende. leider.

The two basic principles of Windows system administration: For minor problems, reboot For major problems, reinstall
bei Antwort benachrichtigen
pco msk16

„Was haltet ihr von BeOS?“

Optionen

Als damals BeOS5 rauskam hab ichs mir mal geschnappt. Die Installation ging fix - es bootete in weniger als 20 Sekunden. Nicht schlecht. Also wollte ich erstmal n paar MP3s hören.
Eins ausgewählt, der Player ging annähernd ohne Ladezeit auf und es lief. Ein Mpeg - dasselbe. Wow!
Durchsuchen der Platte - nach bereits 5 Sekunden hatte das OS seine Partition (512 MB) durchsucht und konnte mir sagen, wo ich das MP3 hingeschmissen hatte.
Gut, richten wir Die Hardware ein. Was zum teufel ist eine "Genuine Bt8x8-TV-Card"? TV-Tool angeschmisse - tatsächlich. Sound, TV und Grafikkarte waren korrekt installiert und das TV-Bild wurde auf volle Bildschirmgrösse richtig skaliert - unglaublich.

So weit der Lobeshymnen.
Negativ war:
1. Die Software die dabei war, war auch schon fast alles, was es für BeOS gab. Schon das Suchen nach einer Office-Suite wurde zum Albtraum.
2. Meine 3d-Karte wurde damals "noch" nicht untestützt. Entsprechend war da nicht viel drin. Sie lief in einem kompatiblen SVGA-Modus.
3. Der Browser war zwar schweineschnell, interpretierte aber 30 Prozent aller Seiten falsch.
4. Wenn wirklich mal eine Hardware eingerichtet werden musste, dann war das echt fummelig. Auf Ressourcenkonflikte konnte das OS überhaupt nicht reagieren. Da blieb bloss umstecken.

So far

PCO

bei Antwort benachrichtigen
schmidl83 msk16

„Was haltet ihr von BeOS?“

Optionen

Woher bekommt man dieses BeOS??
ist das Frei?? Kann man es Saugen?
Falls zutrifft bitte ich um entsprechenden Link!!

Greetings

bei Antwort benachrichtigen
the_mic schmidl83

„Woher bekommt man dieses BeOS?? ist das Frei?? Kann man es Saugen? Falls...“

Optionen
cat /dev/brain > /dev/null
bei Antwort benachrichtigen
Heinz_Malcher msk16

„Was haltet ihr von BeOS?“

Optionen

der wirkliche untergang von BEos war eigentlich, dass es dafür kein office paket wie Star Office gab. da sun sich einfach nicht dafür stark gemacht hatte. stattdessen gab es nur eine 100 EURO teure office variante...auf englisch ... wer holt sich die schon. super system aber leider nur angelehnt an mac os und nie wirklich vorangekommen.

wer ein annäherndes os haben will, sollte sich mac holen.

bei Antwort benachrichtigen
IDE-ATAPI msk16

„Was haltet ihr von BeOS?“

Optionen

Nur dass man dafür wieder neue Hardware braucht :(
Gibt's eigentlich keinen MAC-Emulator ? *g*

IDE-ATAPI

bei Antwort benachrichtigen
Heinz_Malcher IDE-ATAPI

„Nur dass man dafür wieder neue Hardware braucht : Gibt s eigentlich keinen...“

Optionen

schon aber dann hast du wieder die instabilität von windows, die man ja gerade nicht will

bei Antwort benachrichtigen
the_mic Heinz_Malcher

„schon aber dann hast du wieder die instabilität von windows, die man ja gerade...“

Optionen

es gibt mac-emulatoren für linux ;-)

cat /dev/brain > /dev/null
bei Antwort benachrichtigen
OSXP msk16

„Was haltet ihr von BeOS?“

Optionen

Ich hatte BeOS 5 einige Monate lang auf meinem PC laufen und muß sagen: Super!

Apple hätte Be für 100 Mio. Dollar kaufen sollen und dem BeOS eine Mac-Oberfläche verpassen sollen. Außer OS/2 hatte ich noch nie ein technisch so gutes Betriebssystem gesehen.

Statt Linux für die x86-Plattform weiterzuentwickeln, hätte man das mit BeOS tun sollen: Treiber und brauchbare Anwendungssoftware.

bei Antwort benachrichtigen
Heinz_Malcher OSXP

„Ich hatte BeOS 5 einige Monate lang auf meinem PC laufen und muß sagen: Super!...“

Optionen

was nutzt die beste os struktur wenn man mit dem system ncihts machen kann? ein naktes system nutzt niemandem, daher kann man es folglich auch nur schlecht vermarkten

bei Antwort benachrichtigen
the_mic OSXP

„Ich hatte BeOS 5 einige Monate lang auf meinem PC laufen und muß sagen: Super!...“

Optionen

es gibt ein open beos-projekt, wo eine opensource-variante von beos entwickelt wird

cat /dev/brain > /dev/null
bei Antwort benachrichtigen