Allgemeines 21.775 Themen, 144.041 Beiträge

Abzocker Mail erhalten!

hddiesel / 13 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo,

habe heute eine seltene Mail erhalten, mit folgendem Inhalt,

Dies ist eine BildschirmCopy!

Der Link führte ins Ausland, Link und Absender waren nicht von ebay.

Ab damit in den Abfall.

Gruesse aus dem Rhein-Neckar-Kreis, Karl, BS: Windows 10, Office Pro. Plus 2016_32-Bit.
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 hddiesel

„Abzocker Mail erhalten!“

Optionen

Hallo hddiesel,

die Versuche werden doch immer subtiler, da dürfte so mancher drauf rein fallen.

So etwas darf man nur in Erwägung ziehen, wenn man im eigenen Konto eingeloggt ist und absolut nie über eine e-mail.

Gruß

h1

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 hatterchen1

„Hallo hddiesel, die Versuche werden doch immer subtiler, da dürfte so mancher drauf rein fallen. So etwas darf man nur in ...“

Optionen
So etwas darf man nur in Erwägung ziehen, wenn man im eigenen Konto eingeloggt ist

Nein, auch dann sollte man das nicht in Erwägung ziehen.

Was soll denn da genau geupdatet werden?

Egal ob in einer Mail oder aus dem eigenen Konto heraus:
So eine Aufforderung zum Update eines Online-Dienstes ist immer Quatsch!

Wenn ebay etwas an der eigenen Online-Präsenz ändern möchte, dann tun sie das einfach. Dazu muss der Kunde nichts tun.

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
Crusty_der_Clown hddiesel

„Abzocker Mail erhalten!“

Optionen

Dabei ist's so einfach, den Müll als das zu erkennen, was es ist:

Keine persönliche Anrede -> steht in jedem Hinweis von eBay, dass echte Mails von ihnen immer mit persönlicher Ansprache versehen sind.

"Ihr Team der Ebay-Community". Das Unternehmen nennt sich selbst "eBay" und nicht "Ebay". Wer das nicht richtig schreibt, schreibt keine offiziellen eBay-Mails. Punkt.

Dauer also etwa eine Sekunde, die Mail als Fälschung zu entlarven - wenn man denn nicht auf alles wild klickt, was nicht bei 3 auf den Bäumen ist.

"Man kann Nudeln machen warm, man kann Nudeln machen kalt." Ode an die Nudel von Peter Ludolf, dem Erfinder des Lagerhaltungssystems "Haufenprinzip"
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso Crusty_der_Clown

„Dabei ist s so einfach, den Müll als das zu erkennen, was es ist: Keine persönliche Anrede - steht in jedem Hinweis von ...“

Optionen
Dabei ist's so einfach, den Müll als das zu erkennen, was es ist:


In erster Linie wird ja immer auf das Überraschungsmoment gesetzt und subtil versucht, etwas Dringliches zu suggerieren so wie hier über die Nummer mit dem Update. Sicherheit usw. wird auch gerne mal vorgeschoben, derlei Zinnober ganz schnell anzuklicken und das geschieht sicher auch sehr oft.

Ich denke da nur an den User audax31 hier, dessen E-Mail sicher irgendwo kursiert, egal ob gehackt, weiter verteilt oder selbst auf windigen Portalen eingegeben. Dann noch auf den Link zu klicken, um die ganzen "Angebote" der bildhübschen und heiratswütigen jungen Damen einer vermeintlichen Partnervermittlung abzubestellen, sorgt am Ende nur für noch mehr Spam.

Die Phisher und Spammer werden trotz der Masse an offensichtlichen Idioten-Spam auch besser. Manchmal muss selbst ich erst zweimal überlegen und naivere Naturen haben da schon geklickt. Das verhält sich ähnlich wie mit den ganzen Wundermittelchen für Windows-PC, die auch von "seriösen" Portalen und Schlangenölbuden vertickt werden.

Was eBay betrifft, so braucht es da gar keine fremde Spam, die vorgibt, etwas mit diesem zu tun zu haben. Ähnlich wie Amazon betteln die selber um Daten und wollen bei jedem Login, dass man sich doch bitte mit Google oder Facebook anmeldet und idealerweise hinterher gleich noch zwecks Absichern der Kontodaten die Mobilfunknummer eintippt.

Angesichts der Erfahrungen mit anderen Unternehmen speichern die das Zeug sicher auch nur zum Selbstzweck und keinesfalls um User zu tracken...

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 fakiauso

„In erster Linie wird ja immer auf das Überraschungsmoment gesetzt und subtil versucht, etwas Dringliches zu suggerieren ...“

Optionen

Hallo Leute, bitte einmal vom hohen Ross absteigen.

Wenn man die Antworten hier liest, teilt sich die Welt in clevere Nicklesianer und den "unbedarften" Rest.

Wie ich schon oben schrieb, werden die Versuche immer subtiler und Änderungen sollte man, egal wo, nur in seinem eigenen Konto, so man eins hat, durchführen. Ob das bei einer Bank, bei eBay oder amazon und dergleichen ist.

Man erzählt quasi jedem, wie wichtig Updates sind und diese auch zeitnah gemacht werden sollen.
Sich anschließend hinstellen und sagen "ganz schön doof" ist überheblich.

Fakt ist, man muss heute aufpassen wie ein Schießhund bevor man etwas anklickt, und das wird nicht besser werden.

Gruß

h1

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso hatterchen1

„Hallo Leute, bitte einmal vom hohen Ross absteigen. Wenn man die Antworten hier liest, teilt sich die Welt in clevere ...“

Optionen
Wenn man die Antworten hier liest, teilt sich die Welt in clevere Nicklesianer und den "unbedarften" Rest.


Nene - ganz so schrieb mir nicht:

Die Phisher und Spammer werden trotz der Masse an offensichtlichen Idioten-Spam auch besser. Manchmal muss selbst ich erst zweimal überlegen und naivere Naturen haben da schon geklickt.


Allerdings ist z.B. trotz der relativ guten Lokalisierung die erste Frage hier, was es bei der Bucht zu "aktualisieren" gibt? Da wird sich auf der (hoffentlich) als Lesezeichen gespeicherten Seite eingeloggt, ge- oder verkauft und fertig. Da sind wir dann bei Lieschen Müller (Name fiktiv und als Meta-Objekt zu betrachten;-), die sich nicht auskennt und meint da müsste etwas gemacht werden.

Gibt ja noch die direkten "Erpresser-Mails", bei denen man angeblich auf diversen Portalen gewesen sein soll und um eine Anzeige zu vermeiden, möge man doch bitte etwas Kleingeld einzahlen.

Dann gibt es dasselbe noch als gewerbliche Version in Form des Abmahnens, aber das ist nochmal eine andere Baustelle.

Fakt ist, man muss heute aufpassen wie ein Schießhund bevor man etwas anklickt, und das wird nicht besser werden.


So ist es. Falls dann der "unbedarfte" Rest hier mitliest, noch ein paar allgemeine Regeln im Umgang mit solchem Zeug:

- so weit als möglich einen echten Mailclient nutzen
- auf diesem HTML abschalten
- in den Einstellungen das Nachladen externer Inhalte abschalten
- wenn möglich, dann nur die Kopfzeilen laden, damit man ggf. bereits am Absender sieht, ob es echt ist oder Müll
- bei zweifelhaften Mails nie sofort reagieren, sondern immer erst die berühmte Nacht drüber schlafen oder wenigstens eine Gedenksekunde einlegen
- sich im Netz Informationen holen, sollte man sich nicht sicher sein und ggf. auch wie hier direkt an eBay oder den angeblichen Absender gehen und nachfragen (natürlich nicht über irgendwelche Links in der betreffenden Mail)
- immer bedenken, dass Banken, Behörden usw. in aller Regel nie!!! anonym anschreiben und dann zur Eingabe von Zugangsdaten, Passwörtern, Adressen usw. auffordern, auch da im Zweifel einfach mal anrufen beim vermeintlichen Addressaten

Allgemeine Informationen zu Spam und anderen Formen von Internetbetrug gibt es hier:

https://www.antispam-ev.de/wiki/Portal

https://www.watchlist-internet.at/

https://www.bsi-fuer-buerger.de/BSIFB/DE/Risiken/SpamPhishingCo/Phishing/Schutzmassnamen/schutzmassnamen_node.html

https://lfd.niedersachsen.de/startseite/themen/wirtschaft/spam/spam-unerwuenschte-e-mail-werbung-56255.html

https://www.polizei-beratung.de/themen-und-tipps/betrug/scamming/

Wer es auf die lustige Art mag:

http://spam.tamagothi.de/

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 fakiauso

„Nene - ganz so schrieb mir nicht: Allerdings ist z.B. trotz der relativ guten Lokalisierung die erste Frage hier, was es ...“

Optionen
Nene - ganz so schrieb mir nicht:

Jaja, das weiß er wohl...
Aber wenn ich an Dich adressiere, sehe ich mich keinem körperlichen Angriff ausgesetzt.Zwinkernd

Was die Konten bei amazon und eBay angeht, muss ich allerdings widersprechen. Es werden dort sehr wohl Verifizierungen vorgenommen und wie ich finde im Sinne meiner Sicherheit.

Wenn also so eine Verifizierung, zeitnah mit einer Transaktion stattfindet, sollte man besondere Vorsicht walten lassen.

So, Deine Links sind sicher sehr interessant und hilfreich, erreichen aber m. E. 95% der Bevölkerung nicht. Ich sage es mal salopp, die wollen einfach dumm sterben (?).

Ich kenne soooo viele Leute, nicht nur Senioren, die klicken und drücken auf alles was bimmelt und bunt ist, sie könnten ja etwas verpassen...

Gruß

h1

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
hddiesel fakiauso

„Nene - ganz so schrieb mir nicht: Allerdings ist z.B. trotz der relativ guten Lokalisierung die erste Frage hier, was es ...“

Optionen

Hallo,

Abzocker Mail erhalten!

Sollte eigentlich nur ein Hinweis für Leichtgläubige sein.
Absender nicht von ebay.
Jetzt updaten Link führt nicht zu ebay und solche eine Mail, habe ich noch nie erhalten, da liegt ihr Richtig, solche Mails sollten also ohne etliche Flaschen Bier intus, nur in den Abfall wandern.

Bei Ihre News und Mitglieder ebay-Community, da hat man schon nicht einmal Versucht einen Link zu setzen, da der grosse Button Jetzt updaten, das eigentliche Ziel für Schnellklicker und Naseweise ist.

Wir kennen ja das Jammern hier zur Genüge, wenn die Neugierde wieder einmal Gewonnen hat und der PC danach eigene Wege gehen möchte.

Gruesse aus dem Rhein-Neckar-Kreis, Karl, BS: Windows 10, Office Pro. Plus 2016_32-Bit.
bei Antwort benachrichtigen
globe-trotter hddiesel

„Abzocker Mail erhalten!“

Optionen

Gerade eingetroffen:

Mit Anhang:

Auch wenn man, so wie ich, gerade zwei Sendungen mit DHL erwartet - nicht anklicken!

Die Gedankenfreiheit haben wir schon. Jetzt fehlen nur noch die Gedanken. (Karl Kraus)
bei Antwort benachrichtigen
Anne0709 hddiesel

„Abzocker Mail erhalten!“

Optionen
Der Link führte ins Ausland,

Das sagt so gut wie gar nix über die Herkunft und den Ort der Spammer.
Unter dem Land wurde die web-Seite registriert, und da sind einige Länder sehr locker.

Wegen der strengeren Datenschutzverordnung wird jetzt über WHOIS auch keine Adresse mehr angezeigt, wer den Account verwaltet (admin).

Oder gibt es andere Hinweise, woher die Mail kam?

Früher habe ich manchmal anhand vom Quelltext der eMail den Weg der Nachricht über die Server-Kette verfolgt.
Und auch das sind ja in Zeiten von Internet nicht mehr als Anhaltspunkte.

Gruß,
Anne

Nicht alle Bugs sind Bugs, einige sind Features.
bei Antwort benachrichtigen
hddiesel Anne0709

„Das sagt so gut wie gar nix über die Herkunft und den Ort der Spammer. Unter dem Land wurde die web-Seite registriert, ...“

Optionen

Hallo Anne,

die Mail kam auf keinen Fall von ebay, weder Absender noch Links oder Quelltext waren von ebay, darum in den Abfall damit.

Habe im Laufe der Jahre, schon viel Mails von ebay, oder eay Kleinanzeigen erhalten, darum kann ich das auch meistens schon auf den ersten Blick sehen, ob Hopp, oder Top.

Bei PayPal ist die Entscheidung wesentlich einfacher, da ich noch nie ein solches Konto hatte und haben werde.

Da gibt es sehr schlechte Mails, mit holprigem Deutsch und fast Echt aussehende Mails.

Die Palette ist breit Gefächert, schließlich stehen jeden Tag einige auf, die fast aus zwanghafter Neugierde überall klicken, da sie ja etwas verpassen könnten.

Gruesse aus dem Rhein-Neckar-Kreis, Karl, BS: Windows 10, Office Pro. Plus 2016_32-Bit.
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 hddiesel

„Abzocker Mail erhalten!“

Optionen
Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
hddiesel winnigorny1

„Guck mal hier - ist ein alter Hut. Hatte ich selbst vor einigen Wochen: ...“

Optionen

Hallo winnigorny1,

Google weiß alles, aber nicht jeder weiß, was Google weiß.

Der Hinweis im Link mag wohl ein alter Hut sein, aber die Infos erreichten nicht jeden Betroffenen, sonst würden die Gauner nicht weiter ihre Mails schreiben.

Beachte auch einmal das Datum des Hinweises: 10.12.2019, von altem Hut kann man da auch nicht Sprechen.

Was für einen Zufall, das Datum ist das gleiche, wie bei meinem Posting.:
hddiesel am 10.12.2019, 13:42

Gruesse aus dem Rhein-Neckar-Kreis, Karl, BS: Windows 10, Office Pro. Plus 2016_32-Bit.
bei Antwort benachrichtigen