Allgemeines 21.833 Themen, 145.285 Beiträge

T-Online-Banking , Parserfehler 300

missi1 / 4 Antworten / Baumansicht Nickles

Hi,

wer hat Erfahrung mit dem Parserfehler 300 beim T-Online-HomeBanking.
Die Einzel-Umsätze kann man nicht mehr abfragen . Meldung : Parserfehler 300.

Bei einer Abbuchung über EC-Karte werden Daten an die Sparkasse übermittelt.
Bei den Daten sind auch Buchungsnamen , die bei den meisten Kartenleser die Umlaute
z.B. in wandeln . Z.B. aus Kürten wird Kuerten.
Geschieht dies nicht , wie an einer Tankstelle in Kürten , NRW , so landet beim Empfänger
( hier der Sparkasse ) ein Zeichen aus dem erweiterten ASCII , was ja nicht weiter schlimm ist , wenn der gesamte String als solcher akzeptiert wird.

Der Parser beim T-Online-Programm will wohl reinen ASCII und meckert , wenn das nicht
als im String auftaucht .
Man kann keine Einzel-Umsätze mehr abrufen.

Das Starmoney-Programm akzeptiert scheinbar das Zeichen aus dem erweiterten ASCII im String
( z.B. K rten , statt Kürten ) bei einer Abbuchung .

Die Umsätze bei der Abbuchung nur auf den Gesamtumsatz beschränken und keine Einzelbuchungen mehr erhalten , ist nicht Sinn der Sache.
Was kann man tun ? Wer hat eine Idee ?


Gruß Missi1

bei Antwort benachrichtigen
mchawk missi1

„T-Online-Banking , Parserfehler 300“

Optionen

Mal abgesehen, dass mir das oben Beschriebene bei Quicken noch nie passiert ist.....

Google gefragt?
http://www.google.de/search?q=Parserfehler+300+T-Online-HomeBanking&ie=utf-8&oe=utf-8&aq=t&rls=org.mozilla:de:official&client=firefox-a

Telekom-Hilfe gelesen?
http://hilfe.telekom.de/hsp/cms/content/HSP/de/3378/FAQ/theme-45858870/Internet/theme-45858718/Dienste/theme-45858674/Banking/theme-45858673/Software/faq-45856870

Jedenfalls scheint der Fehler 300 nichts mit Umlauten zu tun zu haben.

bei Antwort benachrichtigen
luttyy missi1

„T-Online-Banking , Parserfehler 300“

Optionen

Das scheint es öfters zu geben, bist du da schon durch?

http://www.onlinebanking-forum.de/phpBB2/viewtopic.php?t=692

Ist mir selbst in all den Jahren noch nicht untergekommen.

Das du da die neueste Version von T-Online-Banking drauf hast, davon gehe ich mal aus...

Vielleicht hilft eine kompl. Sicherung der Daten und dann eine Neuinstallation.

Gruß
luttyy

bei Antwort benachrichtigen
missi1 luttyy

„Das scheint es öfters zu geben, bist du da schon durch?...“

Optionen

Hi luttyy,
mir seit 16 jahren Online Hombanking auch nicht .

Habe auf mehreren PCs mit unterschiedlichen Betriebssystemen ( WIN98,...WIN7) mit T-online5.0 und 6.0 experimentiert und immer die gleichen Ergebnisse gehabt.
Dann kam mir die Idee die Sendeprotokolle mal genauer durchzuforsten.
Bei dem Vergleich der verschiedenen Senderprotokolle mit den Originalausdrucken der
Sparkasse bin ich auf das Phänomen gestoßen.

Wie schon gesagt , die Kartenleser an Ort wandeln normalerweise die Umlaute direkt um.Falls nicht akzeptiert der Parser z.B. in Starmoney das nicht im reinen ASCII liegende Zeichen z.B." | " in dem besagten String ( Kürten > K | rten ).T-Online bricht an der Stelle ab ! Parser-Fehler 300.
Ich kann jedem empfehlen , wer´s nicht glaubt und eine EC-Karte mit Konto bei einer Sparkasse
besitzt und mit T-Online-Banking-Software arbeitet , mal nach Kürten-Spitze , NRW, zu fahren und und dort an der STAR-Tankstelle tanken.
Bei T-Online ist das Phänomen bekannt und man rät einfach die System so einzustellen ,
dass der Umsatzzeitraum soweit verkleinert wird bis kein Fehler mehr auftaucht.
Danach kann im System der Zeitraum wieder erhöht werden.Was auch funktioniert.
Nur die davor liegenden Einzelumsätze sind futsch und nur noch
direkt bei der Sparkasse abzuholen.
Nur ist das ja wohl keine Lösung.

Gruß Missi1

bei Antwort benachrichtigen
peterson missi1

„T-Online-Banking , Parserfehler 300“

Optionen

In meinem StarMoney sind bei den Abbuchungen bei den Empfängern alle Umlaute umgewandelt.

Sanitaetshaus, Tiefkuehlservice, usw.

Wenn ich selbst eine Überweisung mache, werden im Verwendungszweck die Umlaute bei der Eingabe umgewandelt.

bei Antwort benachrichtigen