Allgemeines 21.761 Themen, 143.849 Beiträge

Herzlichen Glückwunsch zum Gewinn des 99-Euro-PC-Wettbewerbs!

gelöscht_300542 / 20 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo Florian

Nochmal herzlichen Glückwunsch und vielen Dank für deinen ausführlichen Bericht!

Viel Spass mit dem neuen Compi :)

Gruss nach Berlin :)

voenix

bei Antwort benachrichtigen
Prosseco gelöscht_300542

„Herzlichen Glückwunsch zum Gewinn des 99-Euro-PC-Wettbewerbs!“

Optionen

Mein glueckwunsch auch Florian.

Leider durfte ich nicht mit machen. Da ja Mexiko/USA nicht galt. Aber es war toll was Michael auf die Beine stellte und auch andere es merckten, man muss nicht immer eine Monster Maschine haben um vernuenftig zu arbeiten.

Wie ich sage meine P4 1.8 ghz mit 512 Mb und eine Radeon 7000 bringt wunder.

herzlichen Glueckwunsch an dir von meine Seite aus.

Gruesse aus Mexiko
Sascha

Das ist keine Signatur. Sondern ich putz hier nur
bei Antwort benachrichtigen
Vagabund gelöscht_300542

„Herzlichen Glückwunsch zum Gewinn des 99-Euro-PC-Wettbewerbs!“

Optionen

Schön und gut, viel Recherchearbeit!

Trotzdem bleib ich dabei: Ein PC für 100€ ist schön und gut - aber Atom Single Core? Celeron 220? Damit läuft doch nichts alltägliches mehr vernünftig...

bei Antwort benachrichtigen
Prosseco gelöscht_300542

„Herzlichen Glückwunsch zum Gewinn des 99-Euro-PC-Wettbewerbs!“

Optionen

Wieso musst du immer dagegen sein wenn es nicht stimmt.

Ich sehe es bei mir laeuft es einwandfrei alles, und einige Spielchen auch aus dem Netz.

Ohne dich nahe zu treten. Du redest nur Theoretisch, aber das praktische fehlt dir.

Gruss
Sascha

Das ist keine Signatur. Sondern ich putz hier nur
bei Antwort benachrichtigen
Vagabund Prosseco

„Wieso musst du immer dagegen sein wenn es nicht stimmt. Ich sehe es bei mir...“

Optionen

Mir fehlt die Praxis? Was denkst du, wieso ich kein Atomsystem bei mir stehen hab?

Ich weiß nicht, welche Ansprüche du hast, aber nicht der PC soll mir vorschreiben was ich tun kann, sondern der muss das tunw as ich will ;)

bei Antwort benachrichtigen
Prosseco Vagabund

„Mir fehlt die Praxis? Was denkst du, wieso ich kein Atomsystem bei mir stehen...“

Optionen

Das was du willst ist deine Sache. Aber nicht jedermanns.

Sondern man muss nicht das beste haben, um das tun zu wollen, was man sollte.

Ich zum beispiel brauche keine PC Spiele. Ich hasse es mit Keyboard zu spielen in meinen Fall.

Sondern man kitzelt das feinste raus, weil es sind immer so viele faktoren abhaengig, wie eine Maschine laufen soll. Chipset, Treiber, Hardware. Man laesst sich immer an die Nase herum fuehren von der Industrie. Kaufen, Kaufen.

Ich habe hier gerade eine Celeron 1.1 Ghz mit 256 Mb an Speicher. Compaq . Mit XP Home SP2. Die Maschine ist wie Nagel Neu. Spezial arbeit fuer ein Kunden. Er benutzt die MAschine nur fue Buchhaltung. Ohne Internet. Die Programme was er braucht und benutzen muss vom Staat aus, fressen kein Speicher. Von 256 Mb sind genau 138 Mb frei. Auch wenn du es nicht glaubst.

Wieso muss er was neues kaufen fuer 500 Dollar, wenn die Maschine vollkommen ausreicht. Das ist naemlich der Punkt. So wie hier ein Einkaufszentrum S-Mart. Benutzen seit Jahren das Verkaufs-Inventar Programm auf DOS basis. Wieso muss er millionen dollars ausgeben fuer neue Maschinen, wenn man es nicht braucht. Solange das Programm das tut was ich will, wechsele ich nicht. Sagt der Inhaber. Sicherlich hat er LCD Monitore gewechselt.

Was will, was brauche ich.

Das ist naemlich so wie: Ich will ein Bugatty Veyron Supersport und will die ganze Panamericana vollgas geben.

Brauche ich es !

Nein

Dein Gesichtspunkt respektiere ich, nur stell dich nicht dagegen, was andere machen.

:-)

Gruss
Sascha

Das ist keine Signatur. Sondern ich putz hier nur
bei Antwort benachrichtigen
Vagabund Prosseco

„Das was du willst ist deine Sache. Aber nicht jedermanns. Sondern man muss nicht...“

Optionen

Dein Problem ist, dass du einfach zu verbohrt bist...
Natürlich find ich es gut, was er aus 75€ herausgeholt hat, aber ich habe bereits in anderen Threads gezeigt, dass man mit 120€ z.B. ein astreines DualCore System mit spieletauglicher OnBoardgrafik zusammenstellen kann.

Für 100€ ist das ok, aber mal ehrlich: Wer ernsthaft mit einem PC braucht schon was gutes ;) Aber was sag ich da: du kennst dich ja ebstens aus und ich kauf ja ehh nur High-End Zeugs, nicht?

bei Antwort benachrichtigen
Prosseco Vagabund

„Dein Problem ist, dass du einfach zu verbohrt bist... Natürlich find ich es...“

Optionen

Das einzige das fuer dich wichtig ist, das Spielen.

Sonst nichts.

Gruss
Sascha

Das ist keine Signatur. Sondern ich putz hier nur
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_300542 Vagabund

„Dein Problem ist, dass du einfach zu verbohrt bist... Natürlich find ich es...“

Optionen
aber ich habe bereits in anderen Threads gezeigt, dass man mit 120€ z.B. ein astreines DualCore System mit spieletauglicher OnBoardgrafik zusammenstellen kann.

Vielleicht redet ihr bisschen aneinander vorbei.

Ich habe den 99-Euro-PC-Wettbewerb nicht so verstanden, dass sich jetzt jeder ums verrecken den absolut billigsten PC zusammenbasteln muss.

Es ging vielmehr darum, mal aufzuzeigen, dass es für Leute mit eher geringen Anforderungen an einen PC, auch unter 100 Euro geht.

Andere, die weitaus höhere Anforderungen an einen PC stellen, werden die 100-Euro-Grenze evtl. sogar mehrmals knacken müssen.

mfg :)

bei Antwort benachrichtigen
luttyy gelöscht_300542

„ Vielleicht redet ihr bisschen aneinander vorbei. Ich habe den...“

Optionen

Von der Sache her sicherlich interessant, an der Realität jedoch weit vorbei!

Jeder Jugendliche rennt bei einer Neuerscheinung in den nächsten Handyshop, um ja da das neuste und das beste zu bekommen, um den anderen zu zeigen, wo es lang geht.

Nicht viel anders verhält es sich mit dem PC. Es wird hauptsächlich gezockt und da muss was richtiges her.

Vor 10 Jahren war schon bekannt, dass ein Rechner mit 500 MHz-Prozzi alle alltäglichen Arbeiten wie Briefeschreiben ,e-mail usw. vollkommen ausreicht.

Ich kenne keinen, der noch sowas hat.

Wo also der Bedarf für so ein Billigrechner sein soll, erschließt sich mir nicht, außer die Regierung beschließt, dass Sozialempfänger ein Recht auf einen PC haben und diese mit in ihre Sozialleistungen aufnimmt.

Freiwillig kauf sich so ein Ding niemand und der Hersteller dafür müsste auch noch gefunden werden. Und da Profit nur über große Mengen zu erreichen ist, frage ich mich, wo diese Mengen herkommen sollen?

Also ein Nischenprodukt, war für manchen von Interesse, aber das war es auch...

Gruß
luttyy

bei Antwort benachrichtigen
Vagabund luttyy

„Von der Sache her sicherlich interessant, an der Realität jedoch weit vorbei!...“

Optionen

Na Lutty, das ist jetzt aber eine böse Unterstellung.

Ich hab einen X3 720BE mit 4 GB RAM, eine HD4830 und ein Gigabyte 790GP-DS4H - ich hab alles z usehr guten Preisen bekommen. Die HD4830 für 60€ gebrauchti m Forum, die CPU für 90€ im Laden. Das brett gabs mal für 120€, aber nur, weil das 790X stress mit dem Corsair RAM gemacht hat (und der RAM kostete mal 45€!).

Das Problem was ich z.B. bei Prosecco sehe ist die mangelnde Erfahrung mit flotten PCs. Ich spiele relativ wenig muss ich sagen. Ich nutze viel Skype, Netbeans und XAMPP im Hintergrund. Allein das braucht schon einen DualCore - ein Atom hat da keine Chance mehr. Photoshop wird ab und zu auch gebraucht - ich will aber nicht immer ewig warten bis das Ding geladen ist, geschweige denn, dass eine grafik mit 1000px x 1000px beim Drehen einen Ladebalken hervorruft.

Lutty hatselber ne HD5700er drin und 8 GB RAM - willst DU mir sagen, dass das normal ist? Du ebenfalls deine Anforderungen und dem entsptrechend auch einen PC. Ich hab es ebenfals so.

Ich würde proseco mal bitten seine Systemdaten zu posten.

PS: Laut Leistungsindex ist Luttys PC besser als meiner - und ich renne immer im laden wegen dem neusten? So langsam solltet ihr mich kennen...

bei Antwort benachrichtigen
luttyy Vagabund

„Na Lutty, das ist jetzt aber eine böse Unterstellung. Ich hab einen X3 720BE...“

Optionen

Ich habe nie den Anspruch erhoben, dass ich einen Billig-PC mein eigen nennen möchte.

Aber ich spiele nicht, sondern arbeite im HD-Bereich damit! Außerdem bekommen meine Kunden sowas gebaut und mehr...

Schaue dir mal die Graka-Szene für Gamer an.

Alle 3 Monate wird wild aufgerüstet und Spiele werden immer aufwändiger. Ich habe da absolut nichts dagegen und das Geld ist offensichtlich vorhanden, wenn man die Zuwachsraten der Spielemacher und Grakahersteller sieht..

Netzteile im 1-KW-Bereich sind keine Seltenheit mehr und das ausschließlich wegen den Grakas.

Das ist die Realität.

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
Vagabund luttyy

„Ich habe nie den Anspruch erhoben, dass ich einen Billig-PC mein eigen nennen...“

Optionen

Das klignt so als ob du diese Aufrüsterei verurteilst... ^^

Ich finde deine Einstellung gut. Würdeste denn mit einem Celeron E2000 auch Videos bearbeiten WOLLEN? Gehen tut es, das steht nicht zur Debatte, aber WILL man das? Also ich möchte das nicht! xD

Der Hype um diesen 100€ PC ist für mich einfach schwachsinnig. Den würde kein mensch kaufen wollen... schon alleine diese Nettops, die wie blei in den Regalen liegen oder diese ja ac so tollen Netbooks! Das braucht keiner... ich kenne keinen mehr in der Uni der die Dinger gut findet... selbst mit 3 Tabs im browser ist das Ding gefickt und Browsergame sdie Java nutzen erwähnen wir erstmal gar nicht, dafür reicht mit biegen und brechen gerade der DualAtom O_o

Das ist einf FAKT... jeder der deise 100€ Gurken wirklich unterstützt ist für mich ein Volliditon, gibts doch noch gute hardware für 100€ bei eBay, die deutlich mehr bringt als diese Atom oder Celeron Dinger mit nem USB Stick als HDD...

bei Antwort benachrichtigen
Synthetic_codes luttyy

„Von der Sache her sicherlich interessant, an der Realität jedoch weit vorbei!...“

Optionen
Wo also der Bedarf für so ein Billigrechner sein soll, erschließt sich mir nicht, außer die Regierung beschließt, dass Sozialempfänger ein Recht auf einen PC haben und diese mit in ihre Sozialleistungen aufnimmt.

Freiwillig kauf sich so ein Ding niemand und der Hersteller dafür müsste auch noch gefunden werden. Und da Profit nur über große Mengen zu erreichen ist, frage ich mich, wo diese Mengen herkommen sollen?

Also ein Nischenprodukt, war für manchen von Interesse, aber das war es auch...


Für mich ist sowas durchaus interessant. Z.B. als kleinen Home-Server. Oder eben wirklich zum Arbeiten. Alleine zum Arbeiten greife ich auch gerne mal auf meinen Pentium MMX zurück, der zwar heillos veraltert ist, aber dennoch erstaunlich gut funktioniert. Und das wichtigste: Im gegensatz zu Modernen Eye-candy systemen bietet der MMX keinerlei ablenkungen - erst so wird wirklich ergebnisorientiertes Arbeiten möglich. Und das macht dann auch spass!

Es mag ja sein dass manche leute sich alle 3 monate ein High-endsystem kaufen, aber mal ganz im ernst: Der grossteil der PC-Benutzer benutzt den PC für Office, maybe ein wenig fürs Surfen im Internet - Und dafür muss es kein Core i7 im Duett mit einer Highend-graka sein. Denn mit Office und Co langweilt sich selbst der Pentium MMX schon.
'); DROP TABLE users;--
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_300542 Vagabund

„Dein Problem ist, dass du einfach zu verbohrt bist... Natürlich find ich es...“

Optionen
aber ich habe bereits in anderen Threads gezeigt, dass man mit 120€ z.B. ein astreines DualCore System mit spieletauglicher OnBoardgrafik zusammenstellen kann.

Interessiert mich. Könntest du da bitte einen Link nachschieben? Danke :)

mfg :)
bei Antwort benachrichtigen
Vagabund gelöscht_300542

„ Interessiert mich. Könntest du da bitte einen Link nachschieben? Danke : mfg : “

Optionen

http://www.nickles.de/forum/der-billigste-pc-der-welt/2010/der-wettbewerb-eigenen-billig-pc-vorstellen-538619913.html

Ist mitlerweile etwas überholt, aber derzeit packste es def. für 120€ nen bruachbaren PC zusammen zu zimmern und das mit HDD.

bei Antwort benachrichtigen
Xdata Vagabund

„http://www.nickles.de/forum/der-billigste-pc-der-welt/2010/der-wettbewerb-eigene...“

Optionen

Hallo Vagabund

Anscheinend haben einige nicht alle deine Threads gelesen, sonst würden sie dich nicht
als -- reinen High End User einordnen.
Schon die positive Beurteilung der "kleinen" CPUs wie dem LE vom AMD oder die leicht unterschätzten neuen Celeron oder etwas > CPUs zeigen doch eine neutrale Einschätzung.


Der 99Euro Pc ist schon eine gute Sache.

Es ist ein HD fähiger Rechner für den Alltag, mit kleinsten Budged möglich.
Bei der CPU kann, sollte man die Grenze etwas erhöhen.
Ein guter und aktueller 2 Kerner und viel RAM.
Dann hat man ein flottes Grundsystem.

Mein Zotac G31 zeigt es so manchem teuren Teil aber :-)
Den Celeron E3200 kann man bei Bedarf durch eine bessere CPU tauschen.

bei Antwort benachrichtigen
Vagabund Xdata

„Hallo Vagabund Anscheinend haben einige nicht alle deine Threads gelesen, sonst...“

Optionen

Eben - mein LAN PC hat ja nur einen X2 240 und der kostet nur 39€ - damit spiele ich auf 1080p ^^

Ich denke aber es gibt ne Grenze nach unten und die X2 und auch die E3000 sind schon brauchabr, aber Atom und Co sind def. nicht für den Alltagsbetreib zu gebrauchen außer man ist selber sone Schlaftablette ^^

bei Antwort benachrichtigen
andy11 gelöscht_300542

„Herzlichen Glückwunsch zum Gewinn des 99-Euro-PC-Wettbewerbs!“

Optionen

Sieger Florian, meinen Glückwunsch und Gruß aus Thüringen sendet Dir Andy11.

Etwas schnell zu begreifen, ist ja ohnehin die Eigenschaft des Geistes, aber etwas recht zu tun, dazu gehoert die Uebung des ganzen Lebens. J.W.v.G.
bei Antwort benachrichtigen
papa-frank gelöscht_300542

„Herzlichen Glückwunsch zum Gewinn des 99-Euro-PC-Wettbewerbs!“

Optionen

Da muß ich jetzt auch mal gratulieren. Also: Herzlichen Glückwunsch zum gewonnenen Wettbewerb! 57,99Euro das sind nur 8,00 Euro von meiner Idee einen 49,99 Euro selber zu löten aber dieses PC von 57,99 Euro dürfte ein Einzelstück bleiben. Es dürfte kaum möglich sein, das nach machen zu können. Alleine ein Board für 29,99 Euro zu finden, hätte ich niemals für möglich gehalten aber das war auch der Grund warum ich am Wettbewerb dann nicht mitgemacht habe. Was nützt es den billigsten PC zu haben, wenn es kaum bis gar nicht möglich sein dürfte ihn nach zu bauen aber einen PC auch noch selber löten zu müssen ist wohl auch nicht das Gelbe vom Ei.
Wir sollten uns wohl einmal mehr fragen. ob es so viel Sinn macht dieser Branche wie die Hamster im Laufrad hinterher zu rennen. Warum lassen wir uns dieses ständigen Upgrade wahnsinn eigentlich gefallen. Wenn ich mit einem Pentium MMx mit 200 Mhz, auch noch arbeiten kann, Frage ich mich, ob mich da jemand verarscht?

bei Antwort benachrichtigen
SmallAl gelöscht_300542

„Herzlichen Glückwunsch zum Gewinn des 99-Euro-PC-Wettbewerbs!“

Optionen

Wenn auch etwas spät - trotzdem auch von mir Gratulation.

Etwas lustig find ich's schon, dass ich mir überlege für ~100€ eine SSD Festplatte zuzulegen ... ;)

remember: Today is the first day of the rest of your life !
bei Antwort benachrichtigen