Allgemeines 21.826 Themen, 145.136 Beiträge

PC Führerschein 120 Euro

digitalray / 28 Antworten / Baumansicht Nickles

Total heftig, meine Freundin muss jetzt in der Fachoberschule (macht das Fach-Abi nach damit sie dort das allgemein Abi machen und studieren kann an der Uni) einen "internationalen Computer-Führerschein" machen für 120 Euro, den man selber zahlen muss.

Das wäre angeblich notwendig, damit man in der Uni und international Computer bedienen "darf", wurde ihr heute gesagt.

Das Institut das die Führerscheine macht und die Kurse gibt, hat anscheinend gar nichts mit den Schulen oder Firmen zu tun.

So eine Art Europa-Verabschiedung die eigenen Firmen wieder das Geld in die Tasche stecken, und jeder MUSS mitmachen, da er sonst benachteiligt ist.


das ist wieder nur schwarz rot weisse Mafia für mich.. was anderes seh ich da nicht drin..


ECDL: Der Europäische Computer-Führerschein

http://www.lehrer-online.de/ecdl.php


hier die Details:

Internationaler Nachweis sicherer Computernutzung
Hinter diesem "Führerschein" verbirgt sich ein weltweit in 148 Ländern anerkannter Nachweis, dass man sicher mit Computer, Internet und einigen wichtigen Anwenderprogrammen, etwa Textverarbeitung und Tabellenkalkulation, umgehen kann. Der ECDL ist eine Initiative des "Council of European Professional Informatics Societies" (CEPIS) in Zusammenarbeit mit der Europäischen Union (EU). Er ist ein Zertifikat, das 30 europäische Gesellschaften für Informatik herausgeben und das über Europa hinaus als "International Computer Driving Licence" (ICDL) bekannt ist.

Die offiziellen Stellen
Die "ECDL Foundation" in Dublin, dies ist die weltweite Aufsichtsbehörde und Autorisierungsstelle, entwickelt die international gültigen Standards und Richtlinien. Außerdem überprüft sie diese mit einem Qualitätssicherungssystem. Die praktische Umsetzung in den einzelnen Ländern erfolgt dann über nationale Kooperationspartner. In Deutschland ist beispielsweise die "Dienstleistungsgesellschaft für Informatik" (DLGI) für ECDL und ICDL zuständig. Sie arbeitet mit den autorisierten Prüfungszentren zusammen, die man im ganzen Bundesgebiet finden kann.

ECDL für Schülerinnen und Schüler
Die Kultusministerien der Bundesländer erkennen den ECDL als IT-Zertifikat an. Mit der Unterzeichnung eines Rahmenvertrages zwischen der DLGI und dem Land Baden-Württemberg können seit Februar 2008 Schülerinnen und Schüler in sieben Bundesländern den ECDL zu besonderen Konditionen erwerben.


und... als hätt ichs gewusst mit dem schwarz-rot-weiss:

http://www.dlgi.de/


was sagt ihr dazu ?

bei Antwort benachrichtigen
REPI digitalray

„PC Führerschein 120 Euro“

Optionen

Welche Nachteile würden ihr denn entstehen, wenn sie das Teil nicht ablegen würde?
Wird diese Maßnahme von der Fachoberschule ausdrücklich gefordert, oder aggieren hier nur Geschäftemacher mit dem Namen der Fachoberschule?

Es empfiehlt sich immer, etwas Linux im Hause zu haben.
bei Antwort benachrichtigen
digitalray

Nachtrag zu: „PC Führerschein 120 Euro“

Optionen

die Nachteile wären darin zu sehen, dass Leute mit diesem EU-PC Schein bevorzugt werden bei der Berufswahl (d.h. die "Elite", die mal eben 120 Euro übrig hat).

Die Maßnahme wird angeboten, es wurde aber betont, dass man den Kurs machen sollte und nur jetzt machen kann durch die Schule und dass das in einigen Jahren der Standard wäre und man ohne den PC Schein keine guten Chancen hätte auf dem Arbeitsmarkt (Mafia Prinzip: zahl und arbeite nach unseren Standards und Reglen oder du hast verloren).

die Geschäftemacher sitzen sicher im EU Rat und dahinter, die schwarz-rot-weissen Firmen gehören für mich schon lange alle in einen Pott.

Denn: wer profitiert von dem Geld ? Nicht der Staat, sondern nur die privaten Firmen die die Leute am PC "ausbilden", und die sind ja festgelegt worden, d.h. stehen unter "staatlicher" (nicht BRD staatlich, schwarz-rot-weiss-staatlicher) Aufsicht und werden von diesem "deutschen" Institut organisiert.


Es ist ja nicht einfach nur ein Test, der an Schulen oder für 15 Euro durchgeführt wird, man MUSS dazu den ganzen Kurs machen um "ausgebildet" zu werden "nach Standards".. ich seh da große Parallelen zu anderen Politik Systemen..

ob mans mir glauben mag oder nicht..


ich denke das Bild vom Büro des DLGI spricht von selbst (Betonung auf schwarz-rot-weiss):

http://www.dlgi.de/uploads/pics/SP2.jpg

bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 digitalray

„PC Führerschein 120 Euro“

Optionen

Wenn ich so etwas lese, frage ich mich vor allem eines: Geht es hier tatsächlich um Computerwissen, um Fachkenntnisse in Betriebssystemen, Textverarbeitungen und Tabellenkalkulationen, Datenbanken und Präsentationen, Webbrowser und E-Mail - oder nicht doch eher nur wieder um Windows, Word und Excel, Access und Powerpoint, den Internet Explodierer und Outlook?

Alles, was ich bislang so an Kursangeboten gesehen habe, waren reine Werbeveranstaltungen für Microsoft-Produkte. Für solchen Propaganda-Dreck auch noch Geld zu verlangen, ist eine einzige Zumutung.

Hier stehen leider nur die Überschriften der Module, es liegen keine Links dahinter:
http://www.lehrer-online.de/717353.php?sid=34848884170654875925985638563300

CU
Olaf

"Das sind Leute, die von Tuten und Ahnung keine Blasen haben" (ein Reporter auf die Frage nach der politischen Bildung des typischen Anhangs von Donald Trump)
bei Antwort benachrichtigen
Mike9 Olaf19

„Computer-Fachwissen oder Propaganda?“

Optionen
Internet Explodierer
*lol* und *rofl* - ich knieh' nieder, hihi ...
bei Antwort benachrichtigen
Max Payne Olaf19

„Computer-Fachwissen oder Propaganda?“

Optionen

Olaf, Du kannst die Prüfungen tatsächlich auch über die OpenOffice-Programme machen. Standard ist allerdings - wie halt im "richtigen Leben" auch - das MS-Office-Paket.

The trouble with computers is that they do what you told them – not necessarily what you wanted them to do.
bei Antwort benachrichtigen
Nickeline Olaf19

„Computer-Fachwissen oder Propaganda?“

Optionen

Da muß ich dir vollkommen Recht geben, Olaf.

Ich selbst bin zertifizierte UNIX-Fachfrau. Bestandteil der damals 18-monatigen Ausbildung war dieser ominöse Führerschein. Bis heute hat es noch niemand geschafft, mir plausibel zu erklären, was der Umgang von ausschließlich MS-Produkten mit UNIX zu tun haben soll. Über andere Produkte wurde (auch nach gezielter Nachfrage) kein Wort verloren. Das passte wohl nicht ins Bild (um nichts boshafteres zu unterstellen).

Eure NiNe

Satiren, die der Zensor versteht, werden zu Recht verboten (Karl Kraus)
bei Antwort benachrichtigen
neanderix Olaf19

„Computer-Fachwissen oder Propaganda?“

Optionen
Geht es hier tatsächlich um Computerwissen, um Fachkenntnisse in Betriebssystemen, Textverarbeitungen und Tabellenkalkulationen, Datenbanken und Präsentationen, Webbrowser und E-Mail - oder nicht doch eher nur wieder um Windows, Word und Excel, Access und Powerpoint, den Internet Explodierer und Outlook?

Oder.

Beim ECDL werden die Kursteilnehmer auf die Software aus Redmond getrimmt denn, O-Ton eines Dozenten "das ist die am meisten verbreitete Software, das brauchen sie überall".
Auf Einwände der Art, dass man auch grundsätzlich den Umgang mit Betriebssystemen, Textverarbeitung, Tabellenkalkulation und Datenbanken schulen kann, ohne produktspezifisch zu werden, reagierte der Angesprochene äußerst unwirsch...

Volker
Volker
Computers are like airconditioners - they stop working properly when you open Windows Ich bin unschuldig, ich habe sie nicht gewählt!
bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 neanderix

„ Oder. Beim ECDL werden die Kursteilnehmer auf die Software aus Redmond getrimmt...“

Optionen
O-Ton eines Dozenten "das ist die am meisten verbreitete Software, das brauchen sie überall".

Leider hat er damit rein faktisch sogar recht :-(

Aber daran wird sich nie nie nie auch nur irgendeine Kleinigkeit ändern, wenn alle immer artig mit dem Kopf nicken und brav dem Status Quo huldigen.

Dass man Quasi-Monopole auch langsam aufweichen kann, zeigen sehr schön Firefox, Safari, Opera und neuerdings Chrome. Hier ist der Erosionsprozess beim IE schon weit fortgeschritten, der hat zwar immer noch eine knappe 2/3-Mehrheit, aber es waren einmal über 90%.

CU
Olaf
"Das sind Leute, die von Tuten und Ahnung keine Blasen haben" (ein Reporter auf die Frage nach der politischen Bildung des typischen Anhangs von Donald Trump)
bei Antwort benachrichtigen
Mike9 Olaf19

„ Leider hat er damit rein faktisch sogar recht :- Aber daran wird sich nie nie...“

Optionen

Recht hat er.

bei Antwort benachrichtigen
digitalray

Nachtrag zu: „PC Führerschein 120 Euro“

Optionen

wenn ich das hier lese:


Neben technischen Daten und Fakten soll über den ECDL auch die nötige Sensibilität im Umgang mit Computer und Internet vermittelt werden.


was heisst denn "sensibilität" genau ?

Verhaltenstipps
"Ein wesentlicher Aspekt des neuen ECDL 5.0 ist die Betonung von Sicherheitsaspekten in allen Bereichen des Computer-Einsatzes", so DLGI-Geschäftsführer Thomas Michel in einer Pressemitteilung: "Dabei geht es nicht nur um rein technische Aspekte der IT-Sicherheit. Vielmehr vermitteln wir den Teilnehmern des ECDL auch Verhaltensmaßnahmen, mit denen sie sich gegen Attacken aus der digitalen Welt schützen können."



"verhaltenstipps": was darf ich machen, was nicht. ;), z.b. keine privaten oder "gefährlichen" internetseiten in der arbeit aufrufen, z.b. solche wo das stopp schild hängen "würde". ;)


auch schön: "wie geht man mit Mobbing im Internet um"

wo bitte findet für einen arbeitnehmer mobbing im internet statt ?

da kann man den leuten dann gleich schön die ganzen umstrittenen teilweise scientology angehauchten verhaltensweisen antrainieren, die einen schön unmenschlich und kommandierbar machen (nur so eine idee..)

bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 digitalray

„wenn ich das hier lese: Neben technischen Daten und Fakten soll über den ECDL...“

Optionen

Sensibilität ist auch so ein Modewort. Gemeint ist, man will das Bewusstsein für Gefahren schärfen, ein umsichtiges Verhalten im Web antrainieren und geeignete Maßnahmen gegen Schadsoftware, vor allem vorbeugende aufzeigen. Letztlich geht es also um Brain 2.1 und um Sicherheitssoftware und -konzepte wie Virenscanner und Firewalls. Das wäre meine Interpretation.

Das ist so weit auch alles ganz nützlich und vernünftig - nur wie gesagt, solange solche Veranstaltungen in erster Linie dem Zweck dienen, die Vormachtstellung des Weltmarktführers in Sachen Software festzubetonieren, stehe ich dem mit einiger Skepsis gegenüber. Dann müsste Microsoft das eigentlich aus seiner Portokasse finanzieren...

Ganz mies finde ich vor allem, wie angehenden Arbeitnehmern hier die Pistole auf die Brust gesetzt wird. Ein erfahrener Linux-Autodidakt weiß ja wohl 10x mal mehr als der Inhaber von so einem komischen "Führerschein" :-(

CU
Olaf

"Das sind Leute, die von Tuten und Ahnung keine Blasen haben" (ein Reporter auf die Frage nach der politischen Bildung des typischen Anhangs von Donald Trump)
bei Antwort benachrichtigen
digitalray Olaf19

„Sensibilität ist auch so ein Modewort. Gemeint ist, man will das Bewusstsein...“

Optionen

klar weiss ich was damit gemeint ist mit sensibilität, allerdings beinhaltet das wort auch eine gewisse vorsicht im umgang mit pcs, also eine gewisse distanzhaltung.

bei Antwort benachrichtigen
thomas71berlin Olaf19

„Sensibilität ist auch so ein Modewort. Gemeint ist, man will das Bewusstsein...“

Optionen

(Ein erfahrener Linux-Autodidakt weiß ja wohl 10x mal mehr als der Inhaber von so einem komischen "Führerschein" :-(


yup da tut sich doch wieder mal ein Markt auf! die Nachfrage nach PC Kursen ist riesig aber die Ressourcen gering. die Allermeisten können nicht mal eben 50 E für so Kurse aufbringen. also kei grosses Geschäft. selbst die VHS verlangen so um die 40-50 €.da ist es doch ne "gute Idee" das ganze als Gesetz einzuführen. wer solch einen Schein nicht hat darf keinen PC mit Internetanschluss benutzen. also PKW-Führerscheine waren früher auch ne freiwillige Angelegenheit heute ist ein PKW-Führerschein nicht unter 2000 € zu kriegen.genauso soll das wohl auch mit dem PC werden denn das ist ja ne "gefährliche Waffe".

wenn Wahlen etwas ändern würden wären sie verboten! (BRECHT)
bei Antwort benachrichtigen
digitalray

Nachtrag zu: „PC Führerschein 120 Euro“

Optionen

was ich gerade noch erfahren habe von meiner freundin: die "firmen" die das durchführen oder firmen die das benötigen nachher haben namen wie axel springer verlag, bayer ag usw.. das wurde ihnen in der schule so gesagt (falls man das hier nicht schreiben darf bitte rausnehmen).


was ich noch kritisiere: es wurde mal wieder (in letzter Zeit sehr oft vorgekommen) in "deutsches" Institut ins leben gerufen.

deutsch darf sich jede Firma nennen wenn sie will, soweit ich weiss, hat also nichts mit dem Staat zu tun.


dass man "staatlich" arbeitet, kann auch so ausgelegt sein, dass man die Arbeit "in" diesem Staat macht, nicht vom Staat beauftragt wurde.

das sind soweit ich weiss private Institute mit einem offiziell "klingenden" Namen, die staatlich (also nur IN diesem Staat arbeiten oder selbst bewertet für den Staat (nicht auf Staatsgelder und beauftrag vom Staat) arbeiten.

Also reine Täuschung der Bevölkerung, die denken dass diese Institute offiziell wären.


Es wurden Flyer in der Schule verteilt, die alle Schwarz-Rot-Weiss waren, mit blonden Menschen und blauen Augen drauf.

Es soll also wie im dritten Reich (ich vergleich das mal einfach) eine Art neue Gesellschaft geschaffen werden nach bestimmten Standards (ich zitiere bisher nur).


da muss man nur mal ein paar Sachen zusammenzählen und die Begriffe "Staat im Staat" und viertes Reich (offizieller Begriff für die neue Propaganda Welle und Aufbau eines neuen vierten Reiches) bekommen einen Sinn..


Ich weiss, dass viele da nicht daran glauben, und einen für einen Spinner halten.

Ich kenne selber solche Firmen aus meiner Arbeitserfahrung und halte das wenn man direkt damit zu tun hat, nicht mehr nur für Spinnerei.

Codewort Neo-Liberalismus, keine aggressive Art mehr, sondern geschickt initiiert, so dass jeder mitmachen muss oder auf der Strecke bleibt.


Alles Theorie natürlich, aber wenn man jetzt schon so was sieht..

übrigens: viele Firmenzweige werden schwarz-rot-weiss, schonmal jemandem aufgefallen ?


mich stört das persönlich und ich setze auf Aufklärung. unterstützt solche Firmen nicht: man wird nur ausgenutzt und zurechtgewiesen und kleingemacht. wenn man sich fügt (ja wirklich fügen und kleinmachen) erhält man chancen, das ist nicht gleichzusetzen mit karriere im normalen sinn.. ich könnte da viel drüber schreiben über chefs die sich nach managerseminaren geändert haben persönlich und neue "standards" einführen wollten, obwohl alles gut lief. danach war es nie wie voher, alle mitarbeiter wurden mundtot gemacht, gefühle wurden teilweise nicht geduldet usw..


glaubt es oder nicht, man wird es irgednwann sehen das ergebnis.

was schreib ich hier so viel darüber, wer einmal kurzzeitig kontakt mit dem "mileu" (ich nenn das jetzt einfach mal so, ich mein damit solche institute, medienfirmen, verlage) hatte, weiss was los ist.


was ich noch ganz vergessen hatte: an den schulcomputern bekommt jetzt jeder einen eigenen account, man darf ALLES ausser pornographie dort machen, und es wird aufgezeichnet! jeder lehrer darf mit einer "fadenscheinigen" begründung ALLES anschauen was ein schüler am pc gemacht hat, heisst private emails lesen, online banking usw.

was haltet ihr davon ???

bei Antwort benachrichtigen
Max Payne digitalray

„was ich gerade noch erfahren habe von meiner freundin: die firmen die das...“

Optionen
die "firmen" die das durchführen oder firmen die das benötigen nachher haben namen wie axel springer verlag, bayer ag usw.. das wurde ihnen in der schule so gesagt

Fast alle Unternehmen erwarten heutzutage PC-Kenntnisse. Da diese aber nicht mit der Muttermilch erworben werden, andererseits sich aber jeder Bewerber, der beim PC den Einschaltknopf findet, sich selbst "gute bis sehr gute" PC-Kenntnisse bescheinigt, wurde ein Zertifikat ins Leben gerufen, das einen gewissen Kenntnisstand garantiert.

Solche Zertifikate gibt's in anderen Bereichen - z.B. für Fremdsprachenkenntnisse - schon lange. Ich nehme mal an, dass die Schule das fakultativ anbietet, z.B. im Rahmen des ohnehin stattfindenden Wirtschaftsinformatikunterrichts.

was haltet ihr davon ???
Ich würde sagen, dass Du ziemlich einen an der Klatsche hast, wenn Dein Weltbild nur Schwarz-Rot-Weiß ist.
The trouble with computers is that they do what you told them – not necessarily what you wanted them to do.
bei Antwort benachrichtigen
digitalray Max Payne

„ Fast alle Unternehmen erwarten heutzutage PC-Kenntnisse. Da diese aber nicht...“

Optionen

sehr nette antwort.

ist es natürlich nicht, sonst würde ich wohl kaum was dagegen kritisch sagen.

danke für die unterstellung. aber schau dich mal um. findest du es gut alles so weiterlaufen zu lassen ? alle leute zu "dienern" des establishments werden zu lassen ?

aber da zeigt sich mal wieder wie wenig ahnung auch du von der ganzen materie wie viele andere auch hast.

keine ahnung -> gibts nicht, spinnerei -> leute die darüber reden haben einen an der klatsche.

und immer schön dagegen reden (gibt überall zertifikate) wenn leute, die erfahrung damit haben, was drüber schreiben.

ich hab nie gesagt dass es nicht auch normale zertifikate gibt (wozu gibts ein diplom ?).

vielen dank.

bei Antwort benachrichtigen
Mike9 digitalray

„PC Führerschein 120 Euro“

Optionen

Hallöle,
sehen wir es doch mal andersrum. Offenbar stürzen dermaßen viele DAUs in die Unis, dass so eine Maßnahme wohl nötig zu sein scheint. Einem Azubi oder angehenden Studi dafür die Kosten auf zu drücken ist aber schon echt fett.
Der Gedanke sowas ins Propädeutikum zu integrieren ist wohl auch noch keinem gekommen.

Gruß
Mike

bei Antwort benachrichtigen
neanderix Mike9

„Hallöle, sehen wir es doch mal andersrum. Offenbar stürzen dermaßen viele...“

Optionen
Der Gedanke sowas ins Propädeutikum

Watt fürn ding? Leute, redet bitte Deutsch, diesen Fremdworscheiss braucht *niemand* - außer denen, die die sich damit den anschein von Bildung geben wollen.

Volker
Computers are like airconditioners - they stop working properly when you open Windows Ich bin unschuldig, ich habe sie nicht gewählt!
bei Antwort benachrichtigen
Mike9 neanderix

„ Watt fürn ding? Leute, redet bitte Deutsch, diesen Fremdworscheiss braucht...“

Optionen

Für dich: Propädeutikum
Jedes Studium beginnt mit so einemFremdworscheiss und heißt nun mal so.
Über Leutedie sich damit den anschein von Bildung geben wollen kann ich nicht so viel sagen.

MfG
mike

bei Antwort benachrichtigen
Oliver55 digitalray

„PC Führerschein 120 Euro“

Optionen

Moin,
Da fällt mir gerade eine Geschichte aus dem Bekanntenkreis hier in Berlin ein. Sohni geht hier in eine Schule mit gutem Ruf für eine staatliche Schule. Der junge "Mann" ist 10 und soll nun langsam den Umgang mit dem Computer lernen. Soweit so gut. Allerdings soll Sohni am Besten ein Mac Book dafür kaufen. Er könne sich zwar auch etwas anderes kaufen, aber der Lehrer vermittelt nur über Mac Book. Das Ganze sei natürlich billiger zu bekommen, kostete aber immer noch über 1000 €.
Gruß Olli

bei Antwort benachrichtigen
Ten_Eniunlsl Oliver55

„Moin, Da fällt mir gerade eine Geschichte aus dem Bekanntenkreis hier in Berlin...“

Optionen

so ein Führer schen ist der Größte Blödsinn damit kannst immer noch weniger wie ne Gute sekretärin.
Wenn wir so nen Untericht machen dann auf Haupt- bzw. Realschulen und Gymnasien und dann im Vorletzten jahr ne Prüfung drüber schreiben und wer die nicht besteht kann se im letzten Jahr wiederholen

Und wenn Kosten dafür anfallen sollten die nicht höher sein als 20€ pro Jahr

Zertifikate sind so wieso der größte Blödsin jedes Unternehmen kann nach jeden beliebigen alles Austellen solang es keine Fälschung ist

Also wenns ist geb ich deiner Freundin das Ten_Eniunlsl zertifakt über PC kenntnisse.
Macht dann 20 cent Bearbeitungsgebühr + porto
Sie raucht bloß ne gute Ausrede warum davon noch keienr Gehört hat.

sers

bei Antwort benachrichtigen
Mike9 digitalray

„PC Führerschein 120 Euro“

Optionen

Ich könnte eine "Mikes Computer Driving Licence" (MCDL) ausstellen. Die taugt mindestens genau so viel. Ich mach's für 100,-€ und drücke auch mal ein Auge zu.
:-D

MfG
Mike

bei Antwort benachrichtigen
Max Payne Mike9

„Ich könnte eine Mikes Computer Driving Licence MCDL ausstellen. Die taugt...“

Optionen

Ist bestimmt auch international anerkannt.
http://de.wikipedia.org/wiki/European_Computer_Driving_Licence

The trouble with computers is that they do what you told them – not necessarily what you wanted them to do.
bei Antwort benachrichtigen
Ten_Eniunlsl Max Payne

„Ist bestimmt auch international anerkannt....“

Optionen

Stellt sich halt die frage ab wann ist etwas international anerkannt.
Wir könnten ja die Nickles Computer Driving Licens auf machen.
Und damit die International anerkannt ist suchen wir uns einfach aus jedem Land irgend eine Deppen der uns Schriftlich gibt das er sie anerkennt.

Schon haben wir auch so ein Zertifikat
Und wir verlangen blöoß 115€ oder so

bei Antwort benachrichtigen
Oliver321 digitalray

„PC Führerschein 120 Euro“

Optionen

Reicht der normale MCSE (Microsoft certified solitaire expert) nicht mehr? ;)

Für mich klingt das eher nach Geldmache, dieses Zertifikat kann man sich höchstens zuhause an die Wand nageln, da es genau 0 Aussagekraft hat und später sowieso niemand nach dem Ding fragt.

bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 Oliver321

„Reicht der normale MCSE Microsoft certified solitaire expert nicht mehr? Für...“

Optionen
MCSE (Microsoft certified solitaire expert)

...oder auch: Minesweeper Consultant Solitaire Expert :-D

*ROFL*
Olaf
"Das sind Leute, die von Tuten und Ahnung keine Blasen haben" (ein Reporter auf die Frage nach der politischen Bildung des typischen Anhangs von Donald Trump)
bei Antwort benachrichtigen
neanderix Oliver321

„Reicht der normale MCSE Microsoft certified solitaire expert nicht mehr? Für...“

Optionen
Reicht der normale MCSE (Microsoft certified solitaire expert) nicht mehr? ;)

Ich dachte immer, MCSE heisst M ust C onsult S omeone E xperienced..

*duck & wech*

Volker
Computers are like airconditioners - they stop working properly when you open Windows Ich bin unschuldig, ich habe sie nicht gewählt!
bei Antwort benachrichtigen
Prosseco digitalray

„PC Führerschein 120 Euro“

Optionen

Einige haben es immer noch nicht verstanden was die Politker/Unis/Betriebe alles machen wollen.

Sei es dahin gesagt ob es taugt oder nicht. Bestes Beispiel fuer die Firmen die ISO Nummer. Nur die Firmen die den ISO haben, heisst es das es eine Firma die die mit ihre Qualitaet buergt. Die Arbeiter Trainiert sind. Quasi wer ISO hat, hat mehr Chancen im Weltmarkt, als wie die wo keinen hat.

So ist das gleiche wie mit dem ECDL Schein. Das der Schein dann irgendwann in vergessenheit des USer wandert ist so sicher wie die Faust aufs Auge passt. Sonst nichts. Alle Laender wollen ja den Standard erhoehen. Aber wir sehen ja was uns alles gebracht hat. Ein Pleitegeier nach dem anderen.

Das ist ja das Problem. Sehe ich hier an die Eliteschulen genauso. Kinder werden mit Moderne Soziologien Dreck vollgestopft. Aber in der 5. Klasse koenne die immer noch kein Ein mal Eins auswendig. Ich sehe es an meine Frau. Sie gibt Informatik Unterricht in eine der besten Uiversitaeten Mexikos. ITESM (Instituto Technologico de Estudios Superiores de Monterrey). Wenn sie Abends nach Hause kommt und die Hausaufgaben oder besser die Noten von die Pruefungen vergibt. Da graust es mir ehrlich. Null ahnung, kein blassen schimmer von der Materie. Von 42 Schueler, holen 34 zw. 3 und 5 als Note raus. Und das sind Abiturienten.

Tja, die koenne alle ihre Futuristische Nonsense gehuepfe wircklich auf den Mond schiessen. Weil solange Eltern nicht auf die Erziehung acht geben, wird es nichts. In die letzte Zeit ist soweiso ein Chaos wegen die Jugendliche.

Gruss
Sascha

P.S. Ihr sollt doch mal endlich einsehen, das unser Planet Erde so zu geht in die Zukunft, wie es in manche Science Fiction Spielfilme gezeigt wird.

Das ist keine Signatur. Sondern ich putz hier nur
bei Antwort benachrichtigen