Allgemeines 21.721 Themen, 143.300 Beiträge

Ein Neustart, dann läuft's ewig...

Bembel / 3 Antworten / Baumansicht Nickles

Guten Abend,
Ich hab mal wieder ein schwerwiegendes Problem:
Mein Rechner läuft ca. 15 Minuten, dann ein plötzlicher Neustart.
Wenn ich ihn neu starten lasse kommt er nicht mal bis zum Boot-Abschluss, sondern fängt vorher schon wieder von vorne an zu booten. Die Folge ist ein ewig dauernder Kreislauf!
Schalte ich nun bei diesem ersten Neustart kurz aus und wieder an, so muss ich zwar die BIOS-Einstellungen, insbesondere die Taktung des Prozessors, neu bestätigen, aber danach läuft die Kiste ewig und stabil.
Die wichtigsten Hardwarekomponenten findet Ihr auf meiner Visitenkarte.
Was ganz wichtig bei der Sache ist:
Ich dachte ja zunächst WinXP sei dran schuld, also hab ich, weils eh mal wieder Zeit war, reinen Tisch gemacht (Format C:).
Und das Erstaunliche war: nach dem booten mit einer Bootdisk, also reine DOS-Umgebung, trat der Fehler immernoch genauso auf!!!
Ich würde für derartige Fehler ja eigentlich das Netzteil verantwortlich machen oder kann es etwa auch sein, dass da mein Mainboard langsam einen qualvollen Tod stirbt?
Fällt Euch vielleicht zu solch merkwürdigen Aüßerungen eines PCs noch was ein?
Schönen Gruß und Vielen Dank für wenigstens eine Antwort!

Aufgrund von epileptischen Anfällen, die beim Betrachten dieser Signatur bei manchen Lesern auftraten, musste diese Signatur leider entfernt werden.
bei Antwort benachrichtigen
schmidl83 Bembel

„Ein Neustart, dann läuft's ewig...“

Optionen

hatte ich auch mal, du solltest das motherboard ausbauen und putzen (staub auf dem Thermometer kann dies auslösen) probiers einfach mal, wenns dann nicht läuft, Bios flashen, wenns dann nicht läuft Netzgerät ausmessen, wenns dann nicht läuft Fehlerquelle Motherboard!!!! Greetz Schmidl

bei Antwort benachrichtigen
Bembel schmidl83

„hatte ich auch mal, du solltest das motherboard ausbauen und putzen staub auf...“

Optionen

Staub hört sich gut an, ich glaub da hab ich jede Menge von!
Ansonsten probier ichs mal in der Reihenfolge.
Vielen Dank Schmidl!

Aufgrund von epileptischen Anfällen, die beim Betrachten dieser Signatur bei manchen Lesern auftraten, musste diese Signatur leider entfernt werden.
bei Antwort benachrichtigen
Teletom Bembel

„Staub hört sich gut an, ich glaub da hab ich jede Menge von! Ansonsten probier...“

Optionen

Lieber Bembel,

probier doch bitte mal die alte Batterie auszubauen und gegen eine Neue auszutauschen.

Staubwischen kann aber auch nur in den seltesten Fällen schaden.

Viel Spass

Teletom

bei Antwort benachrichtigen