Allgemeines 21.833 Themen, 145.285 Beiträge

nicht mal das Netzteil läuft an!

(Anonym) / 5 Antworten / Baumansicht Nickles

ich hab´von ´nem Kumpel ein einwandfreies Motherboard(Hersteller ist Phoenix, mit Alladin Chipsatz 5rsa2-c150) bekommen und hab es in ein neues Gehäuse(Collie NR TC 96 F ATX blue) eingebaut. Nun ist es aber so, das nicht mal der Lüfter vom Netzteil(und das is neu!) anläuft. Hat jemand vielleicht eine Idee?

bei Antwort benachrichtigen
wapjoe (Anonym)

„nicht mal das Netzteil läuft an!“

Optionen

Ich will jetzt nicht mit dem schlauen Spruch kommen, ob der Stecker drin ist! ;-)
Aber mal im Ernst, hinten am Netzteil müßte ein Schalter sein, mit dem du die Spannung einstellst (120 V und 240 V). Schau mal, ob der Schalter vielleicht auf auf 120V statt 240V steht. Wenn das so ist, wird wohl die Sicherung Netzteil hinüber sein.
Aber auch bei nem neuen Netzteil könnte es sein, das es defekt ist.
Oder ein Kurzschluß auf dem Board/Netzteil.

bei Antwort benachrichtigen
Dino1 (Anonym)

„nicht mal das Netzteil läuft an!“

Optionen

Blöde Frage aber : Netzschalter hinten am ATX-Netzteil angeschaltet ??
(Nicht der Spannungswahlschalter wie der Vorposter meint)

Gruß von Dino

bei Antwort benachrichtigen
Amenophis IV (Anonym)

„nicht mal das Netzteil läuft an!“

Optionen

Liegt möglicherweise am Prozessor-Lüfter (!). Wenn er nicht am daür vorgesehenen Stecker angeschlosen ist, wird bei manchen Mobos die 'Power-on' - Funktion nicht aktiviert. Damit soll ein versehentliches Abrauchen der CPU verhindert werden.
Ohne aktiviertes Power-on läuft bei ATX aber auch das Netzteil nicht an.

Zweite Möglichkeit: Du hast das Power-on-Kabel nicht angeschlossen.

salut -a.
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_15325 (Anonym)

„nicht mal das Netzteil läuft an!“

Optionen

Ich tippe auch auf nicht angeschlossenen CPU Lüfter, bzw. falsch angeschlossenem ON/Off Taster.

bei Antwort benachrichtigen
Robout (Anonym)

„nicht mal das Netzteil läuft an!“

Optionen

Das ist bei ATX nicht ungewöhnlich. Das liegt meist daran, daß irgendwas nicht richtig eingebaut ist (Grafikkarte nicht feste drin, Ram lose oder in der falschen Bank, Cpu verkehrt drin oder falsche Voltage etc.). Bei solchen Sachen sind die ATX-Boards sehr empfindlich und gehen sicherheitshalber gar nicht erst an (auch nicht das Netzteil, denn das ist ja an das Board gekoppelt)

bei Antwort benachrichtigen