Allgemeines 21.884 Themen, 146.643 Beiträge

hdd mit bestehendem os problemlos auf anderes mainboard wech

(Anonym) / 3 Antworten / Baumansicht Nickles

hi, wollte wissen ob man das einfach so machen kann ohne das es weitere folgen hat. danke
mfg stefan

bei Antwort benachrichtigen
(Anonym)

Nachtrag zu: „hdd mit bestehendem os problemlos auf anderes mainboard wech“

Optionen

wobei ich später das ding mit ner anderen platte als raid machen will. muß ich dann die hdd neu bespielen?

bei Antwort benachrichtigen
the_mic (Anonym)

„wobei ich später das ding mit ner anderen platte als raid machen will. muß ich...“

Optionen

kommt drauf an. für raid 0 auf jeden fall, weil dann die daten schon beim erstellen des arrays gelöscht werden. wenn du aber ein raid 1 machst, ist das nicht nötig. dann wird lediglich die erste auf die zweite platte kopiert.
achte beim raid aber darauf, dass beide platten gleich gross und schnell sind, sonst gibt die langsamere die geschwindigkeit an. am besten kaufst du dir dann zwei neue platten (sofern das finanziell drinliegt) und benutzt die alte als backup-platte.

wg. mainboard: ohne neuinstallation wirst du viel spass mit permanenten fehlern haben.

cat /dev/brain > /dev/null
bei Antwort benachrichtigen
(Anonym)

Nachtrag zu: „hdd mit bestehendem os problemlos auf anderes mainboard wech“

Optionen

Wenn du nicht gerade mit win3.0 oder DOS arbeitest, tu dir selber einen Gefallen und mach eine komplette Neu-installation.

bei Antwort benachrichtigen