Allgemeines 21.862 Themen, 146.238 Beiträge

WinNT SP5 läuft nur ohne Wechselfestplatte-Dammit

(Anonym) / 1 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo Leute,
erstmal nachträglich ein gutes neues Jahr 2000. Ich habe einen SCSI-PC
mit einem Asus Board P2L97-S(Rev.2.0) mit SCSI onboard Controller(AIC 7880,Bios-Version 1.24), als OS habe ich WinNT SP5. Sobald ich meine
neue Wechselfestplatte einbaue bootet das ganze nicht mehr. Soweit ich das beurteilen sucht er das Betriebsystem auf der Wechselplatte und springt dann auf das Diskettenlaufwerk über- Das wars dann aus Maus. Das Betriebsystem ist aber auf Laufwerk "C" (SCSI-ID "0") Wie
kann ich das System überlisten, damit es auch trotz Wechselfestplatte bootet. Wenn mir jemand eine Antwort schicken könnte würde ich mich sehr freuen, denn ich habe echt keine Ahnung was ich machen soll.
Tschüss Mr. Lubecos (E-Mail ALubecki@exmail.de)
((Anonym))

Antwort:
Hallo,
ich nehme an du meinst das dein System
auf C: (SCSI-Platte) liegt und du nach dem
Einbau einer Wechselfestplatte (IDE) nicht
mehr starten kannst ? Dann mußt du die
Boot-Reihenfolge im BIOS ändern -
"SCSI first" oder so ähnlich, die Meldungen
sind vom Mainbord abhängig.
Viel Glück
oscar
(oscar (Anonym))

bei Antwort benachrichtigen
oscar (Anonym) (Anonym)

„WinNT SP5 läuft nur ohne Wechselfestplatte-Dammit“

Optionen

Hallo,
ich nehme an du meinst das dein System
auf C: (SCSI-Platte) liegt und du nach dem
Einbau einer Wechselfestplatte (IDE) nicht
mehr starten kannst ? Dann mußt du die
Boot-Reihenfolge im BIOS ändern -
"SCSI first" oder so ähnlich, die Meldungen
sind vom Mainbord abhängig.
Viel Glück
oscar
(oscar (Anonym))

bei Antwort benachrichtigen