Allgemeines 21.841 Themen, 145.383 Beiträge

Unerklärliche PC Abstürze

(Anonym) / 1 Antworten / Baumansicht Nickles

Hab ein ziemlich großer Problem mit meinem PC. Von Zeit zu Zeit schmiert er aus unerkenntlicgen Gründen
einfach ab. Dabei gibt es aber kein nachvollziehbares Schema. Teilweise läuft er den ganzen Tag Problemlos,
dann kann es wieder passieren das er schon nach ein paar min. weg ist und sich das ganze immer wieder wiederholt.
Zuerst hab ich mir gedacht das es an den Rams liegt da diese vielleicht nicht PC 100 Rams sind, hab also
auf 66MHz gestellt, was aber leider nix gebracht hat. Auch eine niedrigere Taktfrequenz des Prozzis hat nix gebracht.
Zu meiner Systemkonfig. Hab einen K6-2/400 ( 100 FSB ) mit PC100 Rams und einer ATI Rage Fury 128 ( 32 MB Ram )
Leider weiß ich jetzt nicht genau welches MB ich hab die Info kommt aber noch.
Kann es an einem zu schwachen Netzteil liegen, da ja der AGP ziemlich viel Strom saugt?
Was kann sonst noch sein?
Bitte die Antworten nicht nur an die Newsgroup sonder auch an meine E-mail !!
Währe euch dankbar !!!
E-Mail: ELToro@lion.cc
((Anonym))

Antwort:
Was ich gerne wissen möchte, ist deine IRQ Konfig, sowie Temperaturen deiner CPU. Ich denke das Prob ist in diesem Bereich zu suchen. Wäre es dein Netzteil, würde der Rechner nicht mal ein Tag durchlaufen, da die Schwankungen des Netzteils, die einen solchen Absturz hervorrufen würden, stärker sein müssten. Die AGP GraKa von ATI ist eigentlich nicht für eine große Stromaufnahme bekannt, deshalb denke ich die GraKa können wir ausschließen. Andernfalls müsste die GraKa relativ schnell bei 3D Spielen wie Quake oder Unreal den Rechner zum Absturz bringen.
Also probier mal für den Fall der Überhitzung Überwachungstools wie PcProbe von Asus o. den Motherboardmonitor Version4.13, ebenfalls auf der Support HP von Asus zu finden.
http://www.asuscom.de/de/support/techmain/technical.htm
Eine gute Kühlung sollte Voraussetzung sein. Es gibt noch Tools wie Waterfall und CPUidle, die den Prozessor kühler halten.
Ansonsten poste deine IRQ-Konfig mal aufs Board.
Gruß
Habib
(Habib)

bei Antwort benachrichtigen
Habib (Anonym)

„Unerklärliche PC Abstürze“

Optionen

Was ich gerne wissen möchte, ist deine IRQ Konfig, sowie Temperaturen deiner CPU. Ich denke das Prob ist in diesem Bereich zu suchen. Wäre es dein Netzteil, würde der Rechner nicht mal ein Tag durchlaufen, da die Schwankungen des Netzteils, die einen solchen Absturz hervorrufen würden, stärker sein müssten. Die AGP GraKa von ATI ist eigentlich nicht für eine große Stromaufnahme bekannt, deshalb denke ich die GraKa können wir ausschließen. Andernfalls müsste die GraKa relativ schnell bei 3D Spielen wie Quake oder Unreal den Rechner zum Absturz bringen.
Also probier mal für den Fall der Überhitzung Überwachungstools wie PcProbe von Asus o. den Motherboardmonitor Version4.13, ebenfalls auf der Support HP von Asus zu finden.
http://www.asuscom.de/de/support/techmain/technical.htm
Eine gute Kühlung sollte Voraussetzung sein. Es gibt noch Tools wie Waterfall und CPUidle, die den Prozessor kühler halten.
Ansonsten poste deine IRQ-Konfig mal aufs Board.
Gruß
Habib
(Habib)

bei Antwort benachrichtigen