Allgemeines 21.970 Themen, 148.291 Beiträge

Tyan Trinity 100 AT und Elsa Erazor III wollen oder können n

(Anonym) / 2 Antworten / Baumansicht Nickles

Ich versuche nun schon seit Stunden, eine Elsa Erazor 3 LT zum funktionieren zu bekommen.
Habe ein Triniy S1590s Mainboard mit neuestem Bios und den neuesten VIA - AGP- Treibern (von Elsa empfohlen).
Selbst bei einer Neuinstallation von Windows 98 nur mit Grafikkarte und Scsi-Controller hängt sich der Rechner spätestens beim Neustart mit den original Elsa-Treibern auf.
Grafikarte wird aber bei der Installation als Standart VGA Adapter erkannt.
Nvidiatreiber 3.68 --- das selbe Problem??????

Pls HELP
Alko

bei Antwort benachrichtigen
SURFy (Anonym) „Tyan Trinity 100 AT und Elsa Erazor III wollen oder können n“
Optionen

Das geht schon ...ich hab auf dem Board schon TNT2 Ultras zum Laufen bekommen.
Wichtig ist, das im Bios "Assign IRQ for VGA" und Assign IRQ for USB" aktiviert ist ...Das von vornerein die IRQs vergeben sind (option: Slot 1 IRQ...,Slot 2 IRQ... .
Das du bei W98SE den neuesten VIA 4in1 installierst ..aber diesen IDE Treiber dabei wegläßt (Der heißt jetzt glaube ich irgendwas mit Atapi...)...Dann kannst du den Speicher mal etwas konservativer takten ("normal" statt "fast") ...
Dann sollte dat klappen ...

Keep Rock´in
SURFy

bei Antwort benachrichtigen
gerry7 (Anonym) „Tyan Trinity 100 AT und Elsa Erazor III wollen oder können n“
Optionen

Angehängt an den Vorredner.
AGP-Timing auf Normal (AGP 1x).
Detonator 5.22.
Allerdings hatten wir gerade mit diesem Board ziemliche
Probleme. Endgültig sauber läuft eine V3 2000.

bei Antwort benachrichtigen