Allgemeines 21.850 Themen, 145.616 Beiträge

SCSI-CD ROM wird nach Einbau einer 2. IDE-FP nicht mehr erka

(Anonym) / 3 Antworten / Baumansicht Nickles

Kein Text angegeben

bei Antwort benachrichtigen
madratzas (Anonym)

„SCSI-CD ROM wird nach Einbau einer 2. IDE-FP nicht mehr erka“

Optionen

Nachdem ich eine 2. IDE-FP eingebaut hatte (an IDE1 als Slave) erkannte weder der Windows 98 Explorer noch der Arbeitsplatz mein SCSI-CD-Rom noch meinen CD-Brenner, die beide am Tekram DC-390 SCSI-Hostadapter hängen.
Im Gerätemanager tauchen jedoch das CD-Rom als auch der Brenner schon mit verändertem Laufwerksbuchstaben ohne Gerätekonflikt auf.
Ich habe auf der neuen FP wie auf der ersten eine primäre Partition erstellt. Ist das vielleicht das Problem ?

bei Antwort benachrichtigen
Amenophis IV madratzas

„Nachdem ich eine 2. IDE-FP eingebaut hatte an IDE1 als Slave erkannte weder der...“

Optionen

Habe ich auch schon erlebt. Das Problem spielt sich offensichtlich zwischen dem BIOS ab, das zunächst einmal die IRQ's vergibt, und Windows, das sich nicht immer daran hält.
Manchmal hilft:
1. Alle SCSI-Geräte (incl. Adapter) in der Systemsteuerung entfernen
2. SCSI-Karte physisch eentfernen
3. Rechner hoch-und wieder runter fahren.
4. SCSI-Karte wieder einbauen, hochfahren, runterfahren.
5. Erstes SCSI-Gerät anschrießen, hoch-und runterfahren
6. 2. SCSI-Gerät anschleißen, hoch-und runterfahren
etc.
Wenn das nicht hilft, Windows neu installieren. Hat bei mir zuletzt auch funktioniert.
Gruß Amenophis IV

bei Antwort benachrichtigen
(Anonym)

Nachtrag zu: „SCSI-CD ROM wird nach Einbau einer 2. IDE-FP nicht mehr erka“

Optionen

id mein freund...

bei Antwort benachrichtigen