Allgemeines 21.843 Themen, 145.444 Beiträge

Monitor_crash und jetzt "primary master HDD fail" was

(Anonym) / 0 Antworten / Baumansicht Nickles

Ich weiss nicht wo ich diese Frage einordnen soll, weil es so ziemlich um alles geht. MB, Bios, HDD etc. Mein Monitor Belinea 107035 hat mit einem Ruck seinen Geist aufgegeben. Ist von der Garant.Rep. wieder da und hatte einen Fehler in der H/V Ablenkung. Monitor wieder ans System ( DFI P5BV3+ rev B, Win 95 mittlererweile win98se). Erster boot bis in Windows, Bild unscharf und flackerte, reset-button und wieder gebootet. Huebsche Fehlermeld.(s.Betreff). Das System erkennt die HDD (quantum frieball EX 6,4GB) nicht mehr. Selbst der HDD-detect im BIOS erkennt sie nicht mehr. Habe mit dem maxdata(belinea) techniker telefoniert, ob der Monitor bei dieser Art fehler irgendwie das mainboard oder komponenten beschaedigt haben kann( Netzspannung fuer Monitor ueber PC-Gehaese). Antwort:unmoeglich, na ja. Einmal kam ich mit der Stardisk95 wieder an die Daten unter dos. Habe win95 neu inst. hat auch gut geklappt, nur beim Systemneustart ist der PC abgeschmiert.
Kaltstart und nicht mal mehr unter Dos mit Startdiskette zugang zur HDD. CD_ROM hat Laufwerksbuchstabe C: zugewiesen bekommen. Soweit zum Problem. Habe mir eine fireball lct 10 10,2 GB gekauft und eingebaut. Win98se draufgezogen. Alles ausprobiert. Die fehlerhafte fireball EX als secondary master (CD-RoM abgezogen), als primary slave (richtig gejumpert), Zylinder und sector werte im bios unter user von hand eingetackert, alles nix gebracht. Habe kein back-up von wichtigen UNI daten und keinen zugang zur Platte. Weiss nicht mhr was ich noch machen soll.
Hilfe...
Andreas /Berlin

bei Antwort benachrichtigen