Allgemeines 21.844 Themen, 145.439 Beiträge

Miese Festplattenleistung (Seagate Medalist 8641)

(Anonym) / 0 Antworten / Baumansicht Nickles

Hi
Ich bin langsam am verzweifeln!! Ich bekomm mit SiSoft Sandras Festplattenbenchmark nur etwa 2700 Punkte. Das ist unter aller SAU!! Was kann ich dagegen tun, ich hab schon den UDMA Modus eingeschaltet, mit dem VIADMATOOL von VIA. Komischerweise habe ich aber schon drei mal einen ordentlichen Wert von etwa 7000 Punkten bekommen, einfach so, aber wenn ich dann neu starte wieder nur 2700. Das ist doch nicht normal! So Langsam regt mich das auf!!
Kennt ihr vieleicht irgendwelche Probleme mit Seagate Medalist 8641 und dem MVP3 Chipsatz vin VIA?
Ich wäre echt froh wenn mir jemand helfen würde!
Danke ((Anonym))

Antwort:
Tja...
Haste wohl auch so eine GÜLLE-HÜLLE Festplatte....
mein altes System war lahm wie eine Schnecke (K6 II 400, Riva TNT Seagate 8641 A Medialist) unendliche Ladezeiten, richtig laaaaahmarschig, wenn alles mal gelesen war ging erst wieder die Post ab...
FAZIT: Die Bremse war die Scheiß SEAGATE 8641 A ....
maximaler datendurchsatz 5 bis 7 MB/s
jetzt hab ich eine IBM mit 13,5Gb und die flitzt....(15 bis 20 MB/s
aus Frust habe ich aber auch neue CPU und MB (Celli400 auf ASUS P3BF)
gekauft
Verscherbel die Platte irgendwo (damit machst Du Dir aber keine Freunde), schau in paar PC-Magazine ( z.B. CHIP (Top Ten Festplatten) und kauf Dir eine neue...
Seagate ist eigentlich nicht soooo schlecht.... aber diese Festplatte..... heuuul....
MaJesTix
(MaJesTiX)

Antwort:
Hi,
Ich habe genau das System das du auch hattest!! Und ich bestell morgen einen Celeron 400 mit ASUS P3BF!! Was für ein zufall...
Wie hoch hast du den Celi bekommen? Pakt er die 600MHz?
See you
(Arthur (Anonym))

Antwort:
läuft auf 600 wie eine eins( mit globalwin Lüfter,plangeschliffene CPU)
mit 2,1 Volt....noch vor 2 Monaten mit 2,2 Volt, jetzt konnte ich die Spannung senken
(MaJesTiX)

bei Antwort benachrichtigen