Allgemeines 21.843 Themen, 145.435 Beiträge

Celeron 500 Overclocking -- welche Einstellungen brauche ich ??

mastermoose / 3 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo
Ich will mir den Celeron 500 mit einem ABIT BH6 zulegen und diesen dann gepflegt übertakten.
Doch leider weiß ich noch nicht welche Spannung ich dem Celli zumuten muß, damit der dann auch stabil arbeitet.
Kann mir da einer weiterhelfen ????
Geht eigentlich noch mehr als 75MHz FSB ==> 566MHz ???
(mastermoose)

Antwort:
Mehr als 75 ist bei normaler Kühlung nicht drinne ...und auch bei 75 machen einige HDs (z.b. Maxtor) schon Ärger ...
Wenn du übertakten willst wäre ein Celeron 366 bzw. 400 angebrachter (Falls du den 500er noch nicht hast...)
greets SURFy
p.s.:Meine Meinung : Außerdem ist der 500er so teuer -_>da würde ich einen gebrauchten 400 P-II deutlich vorziehen...
(SURFy)

Antwort:
Mehr als 75 ist bei normaler Kühlung nicht drinne ...und auch bei 75 machen einige HDs (z.b. Maxtor) schon Ärger ...
Wenn du übertakten willst wäre ein Celeron 366 bzw. 400 angebrachter (Falls du den 500er noch nicht hast...)
greets SURFy
p.s.:Meine Meinung : Außerdem ist der 500er so teuer -_>da würde ich einen gebrauchten 400 P-II deutlich vorziehen...
(SURFy)

Antwort:
Hi!
Nimm statt des BH 6 das BE 2!!! Du kannst nicht nur in 1 MHZ Schritten takten, sondern auch dafür sorgen, daß PCI und AGP- Bus nicht overcklockt werden, da sich der Multipikator anpassen läßt. So habe ich ohne Probleme den Celi 466 auf 604 laufen, die Spannung um 0,1 v erhöht, und los geht´s .
Damit die Kist nicht abraucht, ist ein Temp.- Fühler dem Board beigelegt. Die Mehrkosten (ca. 70 DM) sind wirklich gut angelegt.
Viel Erfolg!!
Gruß,
RF
(Racingfreak)

bei Antwort benachrichtigen
SURFy mastermoose

„Celeron 500 Overclocking -- welche Einstellungen brauche ich ??“

Optionen

Mehr als 75 ist bei normaler Kühlung nicht drinne ...und auch bei 75 machen einige HDs (z.b. Maxtor) schon Ärger ...
Wenn du übertakten willst wäre ein Celeron 366 bzw. 400 angebrachter (Falls du den 500er noch nicht hast...)
greets SURFy
p.s.:Meine Meinung : Außerdem ist der 500er so teuer -_>da würde ich einen gebrauchten 400 P-II deutlich vorziehen...
(SURFy)

bei Antwort benachrichtigen
SURFy mastermoose

„Celeron 500 Overclocking -- welche Einstellungen brauche ich ??“

Optionen

Mehr als 75 ist bei normaler Kühlung nicht drinne ...und auch bei 75 machen einige HDs (z.b. Maxtor) schon Ärger ...
Wenn du übertakten willst wäre ein Celeron 366 bzw. 400 angebrachter (Falls du den 500er noch nicht hast...)
greets SURFy
p.s.:Meine Meinung : Außerdem ist der 500er so teuer -_>da würde ich einen gebrauchten 400 P-II deutlich vorziehen...
(SURFy)

bei Antwort benachrichtigen
Racingfreak mastermoose

„Celeron 500 Overclocking -- welche Einstellungen brauche ich ??“

Optionen

Hi!
Nimm statt des BH 6 das BE 2!!! Du kannst nicht nur in 1 MHZ Schritten takten, sondern auch dafür sorgen, daß PCI und AGP- Bus nicht overcklockt werden, da sich der Multipikator anpassen läßt. So habe ich ohne Probleme den Celi 466 auf 604 laufen, die Spannung um 0,1 v erhöht, und los geht´s .
Damit die Kist nicht abraucht, ist ein Temp.- Fühler dem Board beigelegt. Die Mehrkosten (ca. 70 DM) sind wirklich gut angelegt.
Viel Erfolg!!
Gruß,
RF
(Racingfreak)

bei Antwort benachrichtigen