Allgemeines 21.867 Themen, 146.300 Beiträge

TP7 auf 266PII-Rechner

Bernhard Schättler / 1 Antworten / Baumansicht Nickles

Ich habe ein Problem mit Turbo Pascal 7.
Nachdem ich mir vor längerer Zeit einen 266PII-Rechner gegönnt habe und auf diesem Rechner jetzt TP7 zum Laufen bringen wollte habe ich Probleme.
Ich kann in TP7, so ich feststellen konnte, fast alles programmieren. Aber sobald ich USES CRT in die Kopfzeile setze und das Programm starte, stürzt das Programm mit der Fehlermeldung:"Fehler 200: Division durch Null" ab.
Auf allen mir sonst zur Verfügung stehenden Rechnern (Schule, Freunde, alter Rechner) läuft TP7 problemlos.
Wie kriege ich TP7 auf dem 266er zum Laufen?
Bernhard (Bernhard Schättler)

Antwort:
Tach.
In der Unit CRT ist ein Fehler, der nur auftritt, wenn der Rechner zu schnell ist.
Das hängt mit der Delay-Routine zusammen. Dafür gibt es im Internet sicherlich
irgendwo Patches. Du musst einfach mal danach suchen. Ich selber habe mein
Borland-Pascal erfolgreich gepatcht.... aber ich hatte auch die Sources von
Borland dabei. Such wie gesagt mal im Internet danach, ansonsten könntest Du auch einfach die Unit
CRT nicht mehr benutzen / einlinken...
guck z.b mal auf folgender Page:
http://www.geocities.com/SiliconValley/2926/tp_pato.html
Bye
Deejay
(Deejay)

bei Antwort benachrichtigen
Deejay Bernhard Schättler

„TP7 auf 266PII-Rechner“

Optionen

Tach.
In der Unit CRT ist ein Fehler, der nur auftritt, wenn der Rechner zu schnell ist.
Das hängt mit der Delay-Routine zusammen. Dafür gibt es im Internet sicherlich
irgendwo Patches. Du musst einfach mal danach suchen. Ich selber habe mein
Borland-Pascal erfolgreich gepatcht.... aber ich hatte auch die Sources von
Borland dabei. Such wie gesagt mal im Internet danach, ansonsten könntest Du auch einfach die Unit
CRT nicht mehr benutzen / einlinken...
guck z.b mal auf folgender Page:
http://www.geocities.com/SiliconValley/2926/tp_pato.html
Bye
Deejay
(Deejay)

bei Antwort benachrichtigen