Allgemeines 21.817 Themen, 144.851 Beiträge

Selbstextrahierende Dateien

Uli / 0 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo,
ich habe mir nach langem Warten ein paar neue PC-Teile zugelegt (ATX-Gehäuse, ASUS P2B
AGP Motherboard, PentiumII 350 MHz, Soundkarte. IDE Festplatte Quantum Fireball, Miro-Grafikkarte
und Fritz!Card sind alt, CD-Rom IDE neu.
Die Fritz!card funktioniert nur manchmal (möglicherweise ein Problem mit der Spannungsversorgung,
nur 3,3V statt 5V bei ISA bei diesem Motherboard, habe ich jedenfalls in WINTIP gelesen.
Mein Hauptproblem ist aber, daß der Rechner regelmäßig abstürzt, wenn ich selbsextrahierende
Dateien (updates aus dem Netz) ausführen will. Betriebssystem ist Win95b.
Weiß jemand Rat? (uli)

Antwort:
Bei welchen Dateien gibt es denn die Probleme?
Sind das wirklich self-extractors oder doch .ZIP, .RAR usw?
Wenn es um Windows-Updates geht, solltest Du mal prüfen, ob nicht versehentlich schon mal ein falsches Update
ausgeführt wurde (sehr beliebt z.B.: Service Pack 1 auf WIN95b/OSR2 installiert).
(Felix)

Antwort:
Nein, das sind wirklich self-extractors vom AVM-Server, und ich habe auch kein Service-Pack aufgespielt, die Festplatte hatte ich mit format/s neu formatiert und dann win95b installiert, dann die Hardware (Soundkarte und Frtz!Card, nur die Grafikkarte war schon installiert). Als einzige Software ist die von AVM z.Zt. drauf
(Uli )

Antwort:
Hi,
wende dich mal an den AVM Support, ich schätze die tauschen deine Fritz gegen ein neues Modell aus.
Mit dem alten und 100 Mhz gibt sovuiel ich weiss Probleme.
Aber AVM isrt da sehr kulant.
Viel Erfolg
Robert
(robert)

Antwort:
Danke, habe auch schon dran gedacht, mich an den AVM-Support zu wenden, die waren wirklich immer super.
Hier bei Nickles bekommt man auch wenigstens mal einen Hinweis, find ich prima, vielen Dank.
(Uli )

bei Antwort benachrichtigen