Allgemeines 21.878 Themen, 146.542 Beiträge

SCSI und STARTUP-BOOT-DISKETTE

alfred / 1 Antworten / Baumansicht Nickles

Habe neu eingebaut ein SCSI CD-Rom und einen SCSI CD-Writer (sonst IDE).
Controller mit Symbios-Chip 53C810 (ohne Bios).
Nun möchte ich eine Startup-Boot-Diskette erstellen, sodaß ich zusammen mit der Windows - CD-Rom Windows 95B installieren kann.
Was ist zu tun, damit dies funktioniert, bzw was muß ich in die Autoexec.bat und Config.sys hineinschreiben? (Alfred)

Antwort:
Auf den Disketten/CD die dem SCSI - Controller beilagen, müssen die
DOS - Treiber in die Autoexec.bat und config.sys kopiert werden.
Beispiel :
Autoexec.bat
------------
folgende Zeile einfügen :
LH \MSCDEX.EXE /D:SYM001 " auf Windows - CD oder im
c:\windows\command\ "
Config.sys
----------
folgende Zeilen einfügen:
DeviceHIGH =\ASPI8XX.SYS " auf SCSI - Treiber - Disk "
DEVICEHIGH =\symcd.sys /D:SYM001 " auf SCSI - Treiber - Disk "
MFG
(joe 1 )

bei Antwort benachrichtigen
Joe 1 alfred

„SCSI und STARTUP-BOOT-DISKETTE“

Optionen

Auf den Disketten/CD die dem SCSI - Controller beilagen, müssen die
DOS - Treiber in die Autoexec.bat und config.sys kopiert werden.
Beispiel :
Autoexec.bat
------------
folgende Zeile einfügen :
LH \MSCDEX.EXE /D:SYM001 " auf Windows - CD oder im
c:\windows\command\ "
Config.sys
----------
folgende Zeilen einfügen:
DeviceHIGH =\ASPI8XX.SYS " auf SCSI - Treiber - Disk "
DEVICEHIGH =\symcd.sys /D:SYM001 " auf SCSI - Treiber - Disk "
MFG
(joe 1 )

bei Antwort benachrichtigen