Allgemeines 21.842 Themen, 145.434 Beiträge

Partitionsgröße ?

Anonymer Poster / 3 Antworten / Baumansicht Nickles

Ich glaube mal irgendwo gelesen zu haben man solle auch FAT32-Partitionen
nicht größer als ~2GB machen da sonst die Performance darunter leide.
Ist das noch aktuell? Die neuen HDs mit 20-30 GB in ca. 10
oder mehr Partitionen einzuteilen ist doch ziemlich unpraktisch... (Anonymer Poster)

Antwort:
Bei FAT32 ist die Aufteilung der Partitionen Deinem Geschmack überlassen. Allerdings solltest Du Dir überlegen, ob Du nicht die Partitionen entsprechend aufteilst, um Deine Daten bei einem Backup sauber zu trennen. Auch wäre es denkbar, daß Du auf einer gesonderten Partition ein anderes BS ausprobierst.
Gruß
Tom West
(Tom West)

Antwort:
Hi
Je größer die Partition, umso höher der verwaltungsaufwand, umso länger braucht die HD um daten freizuschaufeln.
Ich würde auch Windows und Anwendungen zumindest trennen. Fat 16 ist ohnehin schneller, hat allerdings mehr
Platzverbrauch !
(PQ.)

Antwort:
stand ich doch mit 10GB vor der selben frage. habe mich nach den empfehlungen hier und im nickes-buch für fat16 entschieden und habe nun 5+2 lw. eingeteilt in OS (C), daten (D), spiele (E+F), musik+sicherung (F+G) und komme damit gut zurecht. der verschwendung von speicherplatz durch fat 32 habe ich vorgebeugt; was ich bereits heute gelegendlich brauche und als angenehm empfinde. genauso kann ich es mir mit 20 GB vorstellen. denk drüber nach, cu rolf
(Anonymer Poster)

bei Antwort benachrichtigen
Tom West Anonymer Poster

„Partitionsgröße ?“

Optionen

Bei FAT32 ist die Aufteilung der Partitionen Deinem Geschmack überlassen. Allerdings solltest Du Dir überlegen, ob Du nicht die Partitionen entsprechend aufteilst, um Deine Daten bei einem Backup sauber zu trennen. Auch wäre es denkbar, daß Du auf einer gesonderten Partition ein anderes BS ausprobierst.
Gruß
Tom West
(Tom West)

bei Antwort benachrichtigen
PQ. Tom West

„Partitionsgröße ?“

Optionen

Hi
Je größer die Partition, umso höher der verwaltungsaufwand, umso länger braucht die HD um daten freizuschaufeln.
Ich würde auch Windows und Anwendungen zumindest trennen. Fat 16 ist ohnehin schneller, hat allerdings mehr
Platzverbrauch !
(PQ.)

bei Antwort benachrichtigen
Anonymer Poster

Nachtrag zu: „Partitionsgröße ?“

Optionen

stand ich doch mit 10GB vor der selben frage. habe mich nach den empfehlungen hier und im nickes-buch für fat16 entschieden und habe nun 5+2 lw. eingeteilt in OS (C), daten (D), spiele (E+F), musik+sicherung (F+G) und komme damit gut zurecht. der verschwendung von speicherplatz durch fat 32 habe ich vorgebeugt; was ich bereits heute gelegendlich brauche und als angenehm empfinde. genauso kann ich es mir mit 20 GB vorstellen. denk drüber nach, cu rolf
(Anonymer Poster)

bei Antwort benachrichtigen