Allgemeines 21.899 Themen, 147.020 Beiträge

Parallelportscanner anschließen

Dirk Middendorf / 1 Antworten / Baumansicht Nickles

Ich wollte letztens bei einem Freund einen Parallelportscanner anschließen, was sich jedoch leider als schwieriger herausstellte, als es auf den ersten Blick ist.
Bei meinem Freund ist der im Mainboard integrierte Parallelport defekt, deswegen hat er sich eine Erweiterungskarte gekauft. Diese habe ich dann eingebaut und normal konfiguriert, d.h. als LPT1, mit 378 und IRQ7 (natürlich habe ich vorher im BIOS den integrierten Parallelport deaktiviert). Das funktionierte jedoch überhaupt nicht.
Deswegen habe ich noch verschiedene andere Konfigurationen ausprobiert, die aber auch alle nicht so recht funktionierten. Zum Schluß habe ich es auf jeden Fall so gemacht, daß ich den LPT1 im BIOS wieder aktiviert habe, eine Hardwareerkenneung durchlaufen ließ und die Karte als LPT2 laufen ließ mit 278 und IRQ5. Den LPT1 habe ich dann im BIOS abgemeldet, bei Windows jedoch nicht wieder reausgeschmissen. Damit habe ich es geschaft, den Drucker am LPT2 zum laufen zu bringen. Der Scanner funktionierte im Prinzip zwar auch, wenn ich das Scanprogramm aktivierte, lief er warm und wenn ich auf Vorschau klickte, scannte er auch eine Vorschau ein. Nur war das leider alles nur grau in grau...
Am Scanner liegt es nicht, das habe ich getestet. Meine Vermutung ist, daß der TWAIN-Treiber die Befehle zwar an beide LPT-Ports schickt, so daß der Scanner tut, was er tun soll. Die ankommenden Daten versucht die Schnittstelle jedoch von LPT1 zu holen, die ja eigentlich nicht aktiv ist - daher das Gekrüssel...
Weiß einer mehr darüber, hat einer Erfahrung mit sowas? Ich bin für jede Hilfe dankbar!
Kennt jemand URLs, bei denen man sich über TWAIN informieren kann? Bei Yahoo bekommt man nur Adressen über Mark Twain, den Schriftsteller... :-(
Danke im Voraus!

Dirk (Dirk Middendorf)

Antwort:
eine blöde Frage (bitte nicht übelnehmen), aber Du schreibst:
"Die Vorschau wird grau in grau angezeigt."
Es kann ja durchaus am Treiber liegen, daß die VORSCHAU nur in Graustufen angezeigt wird, weil das Ganze natürlich dann schneller dargestellt wird. Bei mir wird der "Vorschau-Scan" z.B nur mit geringster Auflösung gemacht und ist dann qualitativ nicht so doll, aber: ist eben nur `ne ...
Ich nehme an, daß Du auch schon "richtige" Scans probiert und dabei die Einstellungen entsprechend (z.B. FARBE, 300dpi) angepaßt hast ?
Mit dem gleichen düsteren, grauen Ergebnis ?
(Frage )

Antwort:
Tja, leider ist die Lösung nicht so einfach. Auch die richtigen Scans ergeben nur ein sinnloses Gekrüssel...
Trotzdem, thx, für den Hinweis - es hätte ja sein können... ;-)
Dirk
(Dirk Middendorf)

Antwort:
Hi Dirk.
Mit dem Scanerproblem kann ich dir nicht weiter Helfen aber die URL über TWAIN kann ich dir gerne Geben.
Sie lautet: "http://www.twain.org"
Die Page ist leider in Englisch. Ich hoffe sie Hilft dir weiter.
The M.O.D.
(M.O.D.)

Antwort:
Hi,
sind vieleicht die werkseinstellungen im twain-modul (farbverschiebung
rgb oder cmyk) verstellt? dann kommt auch nur mist raus. versuch doch
mal unter optionen o.ä. zu gucken, ob benutzerdefinierte einstellungen
gelten.
yeti
(yeti)

Antwort:
Hi !
Hier erstmal grundsätzliche Regeln - zumindest wie ich sie beim Mustek-Scanner kenne:
1.) Der Scanner muß unbedingt an der Adresse 278 angeschlossen sein. Normalerweise entspricht dies LPT1 und IRQ7, man kann das Ganze auch im Geräte-Manager auch auf z.B. LPT3 und/oder IRQ5 verbiegen. Mit Deiner 1. Konfig. (378h) konnte es daher nicht funktionieren.
2.) Die Port-Spezifikation muß EPP/SPP sein. SPP(BiDir) geht vielleicht auch, ist aber tierisch langsam und kann auch zu den von Dir geschilderten Auswirkungen führen. Die Einstellung "ECP" - evtl. gar noch mit DMA-Reservierung klappt generell nicht - zumindest nicht mit Scannern, die bis dato auf dem Markt sind.
In Richtung "TWAIN" würde ich nicht weiter suchen; ich empfehle Dir folgende Vorgehensweise:
1.) In W95-Gerätemanager unter "Anschlüsse" alle Drucker (LPTx) löschen.
2.) PC runterfahren und ausschalten.
3.) Die PP-Erweiterungskarte ausbauen und sicherstellen, daß auf Adresse 278, IRQ7 und

bei Antwort benachrichtigen
Frage Dirk Middendorf „Parallelportscanner anschließen“
Optionen

eine blöde Frage (bitte nicht übelnehmen), aber Du schreibst:
"Die Vorschau wird grau in grau angezeigt."
Es kann ja durchaus am Treiber liegen, daß die VORSCHAU nur in Graustufen angezeigt wird, weil das Ganze natürlich dann schneller dargestellt wird. Bei mir wird der "Vorschau-Scan" z.B nur mit geringster Auflösung gemacht und ist dann qualitativ nicht so doll, aber: ist eben nur `ne ...
Ich nehme an, daß Du auch schon "richtige" Scans probiert und dabei die Einstellungen entsprechend (z.B. FARBE, 300dpi) angepaßt hast ?
Mit dem gleichen düsteren, grauen Ergebnis ?
(Frage )

bei Antwort benachrichtigen