Allgemeines 21.844 Themen, 145.487 Beiträge

Notebook von IPC - Na toll - Und jetzt??

Zack.Z / 4 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo Leute,
habe mir ein IPC R-500 gebraucht gekauft und mußte auf der Suche nach Treibern, News und Bios-Updates feststellen, daß ich ums Verrecken keine Seite des Herstellers finde. Weder in Herstellerlisten noch auf Treiberseiten.
Ich frag jetzt lieber nicht ob ich zu .... zum Suchen bin.
Kennt jemand die Herstellerseite oder eine Anschrift?
Danke im voraus! (Zack.Z)

Antwort:
Wo hast Du es gekauft? Gebraucht oder Neu? Ist immer ein Problem, wenn gebraucht frag den Verkäufer wo er di Treiber bekommen hat. Wenn Neu frag den Händler. er sollte auch die nötigen Treiberadressen haben. Schau mal auf die Nickles Treiber "Frische Treiber" und ich hoffe Du findest was. Glück auf!
Force Killer
(Force Killer)

Antwort:
Danke erstmal,
es ist ein ca. 3 1/2 Jahre altes Notebook, dessen beliegenden Treiberdisketten mehr auf Win 3.1 und gewaltig zicken.
Deshalb die Suche.
Der Hersteller-Link bei Nickles geht derzeit leider ins Leere.
Servus, der weitersuchende Zack.Z
(Zack.Z)

Antwort:
Also, wenn ich mich nicht irre, handelt es sich um die
Fa. IPC Archtec, Landshut. www.archtec.com; der Weg führt
aber auch über www.archtec.de (FS-Computer, FTP-Server ist
aber der selbe).
Sag "Bescheid", wenn´s die richtige Seite ist, dann kann auch der
Treiber-Link aktualisiert werden (gehört übrigens tatsächlich
zur IPC-Technologies USA, allerdings nur als Anbieter von Business-
Lösungen - wenn mich auch hier meine Erinnerungen nicht im Stich
lassen).
Greets
Tom West
(Tom West)

Antwort:
Volltreffer!!!!!!!!!
Super, konnte meine tagelang angestaute Treiber-Download-Wut voll ausleben. Habe alles gefunden.
www.archtec.com ist vom Informationsumfang meiner Meinung nach die bessere Seite. Auf fttp://spok.archtec.com/pub ist alles zu finden.
Nochmals vielen Dank für den Tip!!
Zack.Z
(Zack.Z)

bei Antwort benachrichtigen
Force Killer Zack.Z

„Notebook von IPC - Na toll - Und jetzt??“

Optionen

Wo hast Du es gekauft? Gebraucht oder Neu? Ist immer ein Problem, wenn gebraucht frag den Verkäufer wo er di Treiber bekommen hat. Wenn Neu frag den Händler. er sollte auch die nötigen Treiberadressen haben. Schau mal auf die Nickles Treiber "Frische Treiber" und ich hoffe Du findest was. Glück auf!
Force Killer
(Force Killer)

Wer mit dem Finger auf andere zeigt, sollte nicht vergessen, dass dabei immer drei Finger seiner Hand auf ihn selbst gerichtet sind.
bei Antwort benachrichtigen
Zack.Z Force Killer

„Notebook von IPC - Na toll - Und jetzt??“

Optionen

Danke erstmal,
es ist ein ca. 3 1/2 Jahre altes Notebook, dessen beliegenden Treiberdisketten mehr auf Win 3.1 und gewaltig zicken.
Deshalb die Suche.
Der Hersteller-Link bei Nickles geht derzeit leider ins Leere.
Servus, der weitersuchende Zack.Z
(Zack.Z)

bei Antwort benachrichtigen
Tom West Zack.Z

„Notebook von IPC - Na toll - Und jetzt??“

Optionen

Also, wenn ich mich nicht irre, handelt es sich um die
Fa. IPC Archtec, Landshut. www.archtec.com; der Weg führt
aber auch über www.archtec.de (FS-Computer, FTP-Server ist
aber der selbe).
Sag "Bescheid", wenn´s die richtige Seite ist, dann kann auch der
Treiber-Link aktualisiert werden (gehört übrigens tatsächlich
zur IPC-Technologies USA, allerdings nur als Anbieter von Business-
Lösungen - wenn mich auch hier meine Erinnerungen nicht im Stich
lassen).
Greets
Tom West
(Tom West)

bei Antwort benachrichtigen
Zack.Z Tom West

„Notebook von IPC - Na toll - Und jetzt??“

Optionen

Volltreffer!!!!!!!!!
Super, konnte meine tagelang angestaute Treiber-Download-Wut voll ausleben. Habe alles gefunden.
www.archtec.com ist vom Informationsumfang meiner Meinung nach die bessere Seite. Auf fttp://spok.archtec.com/pub ist alles zu finden.
Nochmals vielen Dank für den Tip!!
Zack.Z
(Zack.Z)

bei Antwort benachrichtigen