Allgemeines 21.899 Themen, 147.020 Beiträge

musik bearbeitungs software

Anonymer Poster / 9 Antworten / Baumansicht Nickles

wer kann mir eine software zum bearbeiten von musik empfehlen.
ich möchte aufnahmen von kasette in den pc spielen dort bearbeiten und dann wieder auf kasette zurückspielen.
ich brauche die funktionen : Equalizer, rauschfilter, lautstärkeregelung, mindestens.
die soundkarte ist eine creative PCI 64.
meine e-mail: tonight@t-online.de
vielen dank im voraus
rainer (Anonymer Poster)

Antwort:
Sound Forge 4.5 ist 1a, Cool Edit ist viel billiger und auch nicht zu verachten, an freeware kenn ich leider nichts. Gibts wahrscheinlich aber auch massig.
lg
C
(Carnap)

Antwort:
Cool Edit Pro rules!!
(Anonymer Poster)

Antwort:
Hi !
Falls dir um Audio-Restauration geht,würd ich zu Steinberg Clean raten.Sonst das obengenannte.
(Anonymer Poster)

Antwort:
Hi,
Ich würd\'s mal mit der Demo von WaveLab versuchen...die is\' -meiner Meinung nach- das beste Musikverarbeitungsprog, was es zur Zeit auf dem Markt gibt.
Is\' \'n Prog von Steinberg....versuchen würd\' Ich\'s auf jeden Fall....
Ciao
(Anonymer Poster)

Antwort:
hast du die internetadresse von wavelab?
ich möchte mir zuerst mal die beschreibung ansehen.
rainer
(Rainer P.)

Antwort:
hast du die internetadresse von steinberg clean
rainer
(Rainer P.)

Antwort:
weißt du was sound forge kostet oder hast du die internetadresse?
ich suche eine software die veränderungen in echtzeit macht , also
zB. equalizer bei dem man das ergebnis der änderung sofort hört.
rainer
(Rainer P.)

Antwort:
Ich glaub, 900 mark ca. SF 4.5 kann das *nicht* in Echtzeit, nur eine Preview-Funktion kann man betätigen (nur ein paar Sekunden). Obs Wavelab kann, weiß ich auch nicht. Hatte ich nur kurz einmakl ausprobiert.
lg
C
(Carnap)

Antwort:
Ich arbeite mit waveLab und mit der Demoversion von CoolEdit 96, da ich in WaveLab keine Funktion zum Entrauschen etc. finde. (Man müsste wahrscheinlich noch ein zusätzliches Programm kaufen)
(Anonymer Poster)

Antwort:
SoundForge 4.0, Samplitude2496 und WaveLab sollten ausreichen.
:)
(Anonymer Poster)

Antwort:
Hm, Equalizer, Rauschfilter und so sind ja grundsätzlich kein Problem, aber wenn Du Echtzeitverarbeitung willst,
mußt du schon n bißchen Kohle ausgeben. Denn das würde in Soundforge wie auch Wavelab (die besten Soundprogis
für den PC) auch nur mit DirectX-Plugins, bzw. VST-Wavelab-Plugins in Wavelab funktionieren. Die kosten natürlich auch
wieder Geld. Zum Entrauschen ist meiner Meinung nach das Denoiser-Plugin von Steinberg am Besten geeignet.
Equalizer und Lautestärkeweränderungen sind mit den Grundversionen der beiden Progis ohne Probleme möglich.
Clean kann ich persönlich nicht empfehlen. Ist zwar preiswert, aber die Filter sind saumäßig und machen alles bloß
dumpfig.
JohnBoy
(Anonymer Poster)

Antwort:
www.steinberg.de/produkte/index.html
da findest du wavelab, clean, cubase und, und, und....
aber vorsicht, programme wie wavelab brauchen viele ressourcen. also bei wenig ram nix sonst im hintergrund laufenlassen !!
(neanderix)

bei Antwort benachrichtigen
Anonymer Poster Nachtrag zu: „musik bearbeitungs software“
Optionen

Cool Edit Pro rules!!
(Anonymer Poster)

bei Antwort benachrichtigen
Anonymer Poster Nachtrag zu: „musik bearbeitungs software“
Optionen

Hi !
Falls dir um Audio-Restauration geht,würd ich zu Steinberg Clean raten.Sonst das obengenannte.
(Anonymer Poster)

bei Antwort benachrichtigen
Rainer P. Anonymer Poster „musik bearbeitungs software“
Optionen

hast du die internetadresse von steinberg clean
rainer
(Rainer P.)

bei Antwort benachrichtigen
Anonymer Poster Nachtrag zu: „musik bearbeitungs software“
Optionen

Hi,
Ich würd\'s mal mit der Demo von WaveLab versuchen...die is\' -meiner Meinung nach- das beste Musikverarbeitungsprog, was es zur Zeit auf dem Markt gibt.
Is\' \'n Prog von Steinberg....versuchen würd\' Ich\'s auf jeden Fall....
Ciao
(Anonymer Poster)

bei Antwort benachrichtigen
Rainer P. Anonymer Poster „musik bearbeitungs software“
Optionen

hast du die internetadresse von wavelab?
ich möchte mir zuerst mal die beschreibung ansehen.
rainer
(Rainer P.)

bei Antwort benachrichtigen
neanderix Rainer P. „musik bearbeitungs software“
Optionen

www.steinberg.de/produkte/index.html
da findest du wavelab, clean, cubase und, und, und....
aber vorsicht, programme wie wavelab brauchen viele ressourcen. also bei wenig ram nix sonst im hintergrund laufenlassen !!
(neanderix)

Computers are like airconditioners - they stop working properly when you open Windows Ich bin unschuldig, ich habe sie nicht gewählt!
bei Antwort benachrichtigen
Anonymer Poster Nachtrag zu: „musik bearbeitungs software“
Optionen

Ich arbeite mit waveLab und mit der Demoversion von CoolEdit 96, da ich in WaveLab keine Funktion zum Entrauschen etc. finde. (Man müsste wahrscheinlich noch ein zusätzliches Programm kaufen)
(Anonymer Poster)

bei Antwort benachrichtigen
Anonymer Poster Nachtrag zu: „musik bearbeitungs software“
Optionen

SoundForge 4.0, Samplitude2496 und WaveLab sollten ausreichen.
:)
(Anonymer Poster)

bei Antwort benachrichtigen
Anonymer Poster Nachtrag zu: „musik bearbeitungs software“
Optionen

Hm, Equalizer, Rauschfilter und so sind ja grundsätzlich kein Problem, aber wenn Du Echtzeitverarbeitung willst,
mußt du schon n bißchen Kohle ausgeben. Denn das würde in Soundforge wie auch Wavelab (die besten Soundprogis
für den PC) auch nur mit DirectX-Plugins, bzw. VST-Wavelab-Plugins in Wavelab funktionieren. Die kosten natürlich auch
wieder Geld. Zum Entrauschen ist meiner Meinung nach das Denoiser-Plugin von Steinberg am Besten geeignet.
Equalizer und Lautestärkeweränderungen sind mit den Grundversionen der beiden Progis ohne Probleme möglich.
Clean kann ich persönlich nicht empfehlen. Ist zwar preiswert, aber die Filter sind saumäßig und machen alles bloß
dumpfig.
JohnBoy
(Anonymer Poster)

bei Antwort benachrichtigen