Allgemeines 21.843 Themen, 145.444 Beiträge

Mikro am Headset funzt nicht. Was tun?

Olaf / 2 Antworten / Baumansicht Nickles

Ich habe mir von der Telekom ein "sackteures" Headset (HS) (Art.-Nr. 1757) gegönnt und jetzt folgendes
Problem:
Das Mikrofon funzt nicht.
Die technische Hotline der Telekom konnte auch nicht weiterhelfen. Ein Freund von mir hat das gleiche HS und
wenn ich mein HS mit dem mitgelieferten Adapterkabel anschließe geht's nicht. Nur wenn ich es an sein
Adapterkabel anschließe geht es.
Ein Austausch des (vermeintlich) defekten Adapterkabels hat nichts gebracht. Der Test im T-Punkt verlief
erfolgreich. d.h. Mein HS hat funktioniert.
Ich habe das HS sowohl an ein altes Signo als auch an ein relativ modernes ISDN-Telefon ascom-Eurit-20
angeschlossen. Auch der Anschluß an den PC über die Soundkarte und eine Adapterkabel Marke "Eigenbau"
(Western-Plug auf Klinke)funktioniert nur wie oben beschreiben.
Wer kann mir weiterhelfen. Für schnelle Reaktionen wäre ich sehr aufgeschlossen, da ich im Falle eines
Nichtfunktionierens das HS innerhalb der Rückgabezeit wieder abgeben werde.
Vielen Dank schon mal im Voraus. (Olaf)

Antwort:
Vielleicht solltest du in das Mikro reden und nicht in den Kopfhörer.
Hoffe ich konnte dir weiterhelfen. *lol*
(Hari69)

Antwort:
Haha !
OK, nun mal ernsthaft, oftmals wurde auch einfach vergessen, das mikro in der Lautstärke Regelung von Win anzuschalten !
Gruß
Seppelman
(Seppelman)

Antwort:
Hi Olaf,
gib doch mal an, um welche Bestellnummer -nicht Art.-Nr.- es sich bei Deinem Headset handelt!
Soweit ich weiß, sind nicht alle Telefone geeignet, daß man an sie ein Headset anschließen kann. Einen Stecker irgendwo reinzustecken ist sicher nicht das Problem, das Gerät muß den Headset-Betrieb auch unterstützen. Ein SIGNO kann dies auf keinen Fall und sofern Dein ASCOM... nicht baugleich mit einem der von der Telekom vertriebenen UND für Headsetbetrieb geeigneten Endgeräte ist, stehen die Chancen vermutlich auch recht schlecht, daß Du beides funktionierend zusammenbekommst. Bitte schlag mich jetzt nicht, aber stell Dir mal vor, Du wolltest einen Brötchenaufsatz für einen Toaster kaufen... Zuerst wäre zu klären, ob der Toaster mit so einem Aufsatz überhaupt was anfangen kann und dann kommt es noch auf den exakten Typ des Toasters an.
Wenn Du schreibst, daß Dein Headset bei Deinem Freund lief, welches Telefon hat denn Dein Freund??? War's eins von der Telekom, von Siemens oder Hagenuk?
Bei aller Bastelleidenschaft, aber mit einem Selbstbau ist vermutlich auch nicht viel zu retten.
Versuch mal meine Fragen zu beantworten, dann werde ich versuchen, Dein Problemchen aufzukären...so gut es geht!
Und immer schön sauber bleiben
meint
Mr. Propper
(Mr. Propper)

Antwort:
Hi Mr. Propper,
es handelt sich um die "Hör- und Sprechgarnitur Extraleicht, Set" MatNr. 40144478
Mein Ascom ist das Eurit 20. Das von meinem Freund ist das Eurit 30.
Und das mit dem Eigenbau bezieht sich nur auf einen erweiterten Nutzwert des Headset. Über Umschalter
kann ich dann eben auch über PC und Soundkarte telefonieren oder Netmeeting nutzen.
Bis dahin erstma' schönen Dank!
(Olaf)

bei Antwort benachrichtigen
Mr. Propper Olaf

„Mikro am Headset funzt nicht. Was tun?“

Optionen

Hi Olaf,
gib doch mal an, um welche Bestellnummer -nicht Art.-Nr.- es sich bei Deinem Headset handelt!
Soweit ich weiß, sind nicht alle Telefone geeignet, daß man an sie ein Headset anschließen kann. Einen Stecker irgendwo reinzustecken ist sicher nicht das Problem, das Gerät muß den Headset-Betrieb auch unterstützen. Ein SIGNO kann dies auf keinen Fall und sofern Dein ASCOM... nicht baugleich mit einem der von der Telekom vertriebenen UND für Headsetbetrieb geeigneten Endgeräte ist, stehen die Chancen vermutlich auch recht schlecht, daß Du beides funktionierend zusammenbekommst. Bitte schlag mich jetzt nicht, aber stell Dir mal vor, Du wolltest einen Brötchenaufsatz für einen Toaster kaufen... Zuerst wäre zu klären, ob der Toaster mit so einem Aufsatz überhaupt was anfangen kann und dann kommt es noch auf den exakten Typ des Toasters an.
Wenn Du schreibst, daß Dein Headset bei Deinem Freund lief, welches Telefon hat denn Dein Freund??? War's eins von der Telekom, von Siemens oder Hagenuk?
Bei aller Bastelleidenschaft, aber mit einem Selbstbau ist vermutlich auch nicht viel zu retten.
Versuch mal meine Fragen zu beantworten, dann werde ich versuchen, Dein Problemchen aufzukären...so gut es geht!
Und immer schön sauber bleiben
meint
Mr. Propper
(Mr. Propper)

bei Antwort benachrichtigen
Olaf Mr. Propper

„Mikro am Headset funzt nicht. Was tun?“

Optionen

Hi Mr. Propper,
es handelt sich um die "Hör- und Sprechgarnitur Extraleicht, Set" MatNr. 40144478
Mein Ascom ist das Eurit 20. Das von meinem Freund ist das Eurit 30.
Und das mit dem Eigenbau bezieht sich nur auf einen erweiterten Nutzwert des Headset. Über Umschalter
kann ich dann eben auch über PC und Soundkarte telefonieren oder Netmeeting nutzen.
Bis dahin erstma' schönen Dank!
(Olaf)

bei Antwort benachrichtigen