Allgemeines 21.817 Themen, 144.878 Beiträge

KRNL386 Datei!

frank / 2 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo,
die krnl386-Datei ist mit den Delwin-Virus verseucht, mein Virenprogramm
rät mir diese Datei zu löschen. Ist dies möglich ohne weiteren
Schaden anzurichten?
Frank (Frank)

Antwort:
Hi Frank,
der Dateiname krnl386 deutet auf eine Kernal also Kern des Betriebssystemes hin. Welches Betriebssystem benutzt du, und in welchem Verzeichnis steht die Datei. Und sicherheitshalber erst umbennenen bevor gelöscht wird ;-)
Gruß Peter
(Peter Paiska)

Antwort:
Diese Datei ist für das Betriebssystem lebenswichtig! und läßt sich während des Betriebes von Windows gar nicht löschen.
Wenn Dein Virenscanner unter DOS arbeitet,müßtest Du sie aus der "mini.cab" in \\windows\system in dieses Verzeichnis extrahieren,wobei die beschädigte krnl386 überkopiert wird.
Oder Du extrahierst sie zB auf einem anderen PC von der Windows CD
(Entweder in \\win95\mini.cab oder \\win98\mini.cab)und kopierst sie von Diskette unter DOS ins Verzeichnis \\windows\system.
Ich hoffe dieser Virus hat nicht noch mehr von Deinem System lahmgelegt,weil dann wär's wohl besser,Du sicherst Deine wichtigen Dateien der Festplatte,formatierst und setzt Windows neu auf und prüfst dann mit Deinem Virenscanner Deine Sicherung,ob sich der Virus nicht dort irgendwo dazugeschrieben hat.
PS.: Und läßt die Finger von den ....kopien,von denen sich der Mistkerl auf Deinen PC geschlichen hat.
:-)
(Anton )

bei Antwort benachrichtigen
Peter Paiska frank

„KRNL386 Datei!“

Optionen

Hi Frank,
der Dateiname krnl386 deutet auf eine Kernal also Kern des Betriebssystemes hin. Welches Betriebssystem benutzt du, und in welchem Verzeichnis steht die Datei. Und sicherheitshalber erst umbennenen bevor gelöscht wird ;-)
Gruß Peter
(Peter Paiska)

bei Antwort benachrichtigen
anton frank

„KRNL386 Datei!“

Optionen

Diese Datei ist für das Betriebssystem lebenswichtig! und läßt sich während des Betriebes von Windows gar nicht löschen.
Wenn Dein Virenscanner unter DOS arbeitet,müßtest Du sie aus der "mini.cab" in \\windows\system in dieses Verzeichnis extrahieren,wobei die beschädigte krnl386 überkopiert wird.
Oder Du extrahierst sie zB auf einem anderen PC von der Windows CD
(Entweder in \\win95\mini.cab oder \\win98\mini.cab)und kopierst sie von Diskette unter DOS ins Verzeichnis \\windows\system.
Ich hoffe dieser Virus hat nicht noch mehr von Deinem System lahmgelegt,weil dann wär's wohl besser,Du sicherst Deine wichtigen Dateien der Festplatte,formatierst und setzt Windows neu auf und prüfst dann mit Deinem Virenscanner Deine Sicherung,ob sich der Virus nicht dort irgendwo dazugeschrieben hat.
PS.: Und läßt die Finger von den ....kopien,von denen sich der Mistkerl auf Deinen PC geschlichen hat.
:-)
(Anton )

bei Antwort benachrichtigen