Allgemeines 21.848 Themen, 145.571 Beiträge

Hub & Switch

Robert Burghardt / 5 Antworten / Baumansicht Nickles

Kann mir jemand dun die Funktionsweise von Switch erklären und wozu diese Geräte verwendet werden
(Robert Burghardt)

Antwort:
ein switch ist eine art hub, der nur die rechner zusammenschaltet, die miteinander komunizieren.
klartext: bessere performance in netz, wenn z.b. 2 spiele gleichzeitig laufen
(Der Pinky )

Antwort:
Tole Antwort ein Switch ist kein Hub!
Ein Switch ist eine Box mit dem man verschiedenen Perepheriegeräte zusammenschalten kann, z.B. man hat drei Drucker aber bekantlich nur eine LPT, an diese wird nun der Switch angeschloßen, an den Switch wiederum kommen die Drucker. Nun kann man bequem zwischen diesen dreien auswählen ohne ständig die Kabel umzustöpseln. Diese Switches (auch Dataswitch genannt) gibt es für verschiedenste Aufgaben.
Ein Hub ist eine Box zum vernetzten von Rechnern, d.h. die Rechner sind nich mehr direkt miteinander verbunden sondern Sternförmig mit einem Hub. So ist es möglich Rechner vom Netz zu nehmen ohne das das Netz selber ausfällt, auch ist die Geschwindigkeit höher als bei einem BNC-Netz man kann den Faktor 2 als steigerung ansetzen. Diese Hubs gibt es in den Varianten 10T/Base oder 100 T/Base wobei die Zahl der Rechner die dieser Hub aufnehmen kann unterschiedlich ist. Als alternative zum Hub gibt es noch das Crossoverkabel mit diesem kann man jedoch nur zwei Rechner direkt miteinander verbinden, aber die Geschwindigkeit ist höher als beim BNCkabel.
Gruß Michael
(Antwort)

Antwort:
Einen "Dataswitch" gibt es tatsächlich! daran hab ich gar nicht gedacht...
DENNOCH GIBT ES AUCH SWITCHES FÜR NETZWERKE!!!
und ich glaube, er hat wohl danach gefragt, denn die heißen nur "switches" und nicht "dataswitches"
bleib cool..
(Der Pinky )

Antwort:
Der grundlegende Unterschied zwischen Hubs und Switches ist -> Hubs sind "dumme" Verteiler zwischen den
verschiedensten Peripheriegeräten (PC, Drucker, Router u. ä.). Switches dagegen sind "intelligente" Verteiler, wobei
sie dabei vom Preis her gesehen deutlich teurer als Hubs sind. Die Verteilung der Daten ist besser geregelt, so daß
das Netz auch unter hoher Last nicht so schnell in die Knie geht wie bei einem normalen Hub. Bei meinem Switch
von 3Com lassen sich auch mit der entsprechenden Software Prioritäten unter den angeschlossenen PCs verteilen.
Switches sollte man jedoch nur bei größeren Firmennetzwerken kaufen; für den Heimgebrauch sind sie einfach zu teuer.
(Tom)

Antwort:
Danke für die ausführung...
ich bin halt tipp-faul
hehe
(Der Pinky )

bei Antwort benachrichtigen
Der Pinky Robert Burghardt

„Hub & Switch“

Optionen

ein switch ist eine art hub, der nur die rechner zusammenschaltet, die miteinander komunizieren.
klartext: bessere performance in netz, wenn z.b. 2 spiele gleichzeitig laufen
(Der Pinky )

bei Antwort benachrichtigen
Antwort Der Pinky

„Hub & Switch“

Optionen

Tole Antwort ein Switch ist kein Hub!
Ein Switch ist eine Box mit dem man verschiedenen Perepheriegeräte zusammenschalten kann, z.B. man hat drei Drucker aber bekantlich nur eine LPT, an diese wird nun der Switch angeschloßen, an den Switch wiederum kommen die Drucker. Nun kann man bequem zwischen diesen dreien auswählen ohne ständig die Kabel umzustöpseln. Diese Switches (auch Dataswitch genannt) gibt es für verschiedenste Aufgaben.
Ein Hub ist eine Box zum vernetzten von Rechnern, d.h. die Rechner sind nich mehr direkt miteinander verbunden sondern Sternförmig mit einem Hub. So ist es möglich Rechner vom Netz zu nehmen ohne das das Netz selber ausfällt, auch ist die Geschwindigkeit höher als bei einem BNC-Netz man kann den Faktor 2 als steigerung ansetzen. Diese Hubs gibt es in den Varianten 10T/Base oder 100 T/Base wobei die Zahl der Rechner die dieser Hub aufnehmen kann unterschiedlich ist. Als alternative zum Hub gibt es noch das Crossoverkabel mit diesem kann man jedoch nur zwei Rechner direkt miteinander verbinden, aber die Geschwindigkeit ist höher als beim BNCkabel.
Gruß Michael
(Antwort)

bei Antwort benachrichtigen
Der Pinky Antwort

„Hub & Switch“

Optionen

Einen "Dataswitch" gibt es tatsächlich! daran hab ich gar nicht gedacht...
DENNOCH GIBT ES AUCH SWITCHES FÜR NETZWERKE!!!
und ich glaube, er hat wohl danach gefragt, denn die heißen nur "switches" und nicht "dataswitches"
bleib cool..
(Der Pinky )

bei Antwort benachrichtigen
Antwort Der Pinky

„Hub & Switch“

Optionen

Tole Antwort ein Switch ist kein Hub!
Ein Switch ist eine Box mit dem man verschiedenen Perepheriegeräte zusammenschalten kann, z.B. man hat drei Drucker aber bekantlich nur eine LPT, an diese wird nun der Switch angeschloßen, an den Switch wiederum kommen die Drucker. Nun kann man bequem zwischen diesen dreien auswählen ohne ständig die Kabel umzustöpseln. Diese Switches (auch Dataswitch genannt) gibt es für verschiedenste Aufgaben.
Ein Hub ist eine Box zum vernetzten von Rechnern, d.h. die Rechner sind nich mehr direkt miteinander verbunden sondern Sternförmig mit einem Hub. So ist es möglich Rechner vom Netz zu nehmen ohne das das Netz selber ausfällt, auch ist die Geschwindigkeit höher als bei einem BNC-Netz man kann den Faktor 2 als steigerung ansetzen. Diese Hubs gibt es in den Varianten 10T/Base oder 100 T/Base wobei die Zahl der Rechner die dieser Hub aufnehmen kann unterschiedlich ist. Als alternative zum Hub gibt es noch das Crossoverkabel mit diesem kann man jedoch nur zwei Rechner direkt miteinander verbinden, aber die Geschwindigkeit ist höher als beim BNCkabel.
Gruß Michael
(Antwort)

bei Antwort benachrichtigen
Der Pinky Robert Burghardt

„Hub & Switch“

Optionen

ein switch ist eine art hub, der nur die rechner zusammenschaltet, die miteinander komunizieren.
klartext: bessere performance in netz, wenn z.b. 2 spiele gleichzeitig laufen
(Der Pinky )

bei Antwort benachrichtigen