Allgemeines 21.899 Themen, 147.020 Beiträge

Hilfe! Nach Busmaster-Treiber-Installation stürzt PC ständig ab

michael / 2 Antworten / Baumansicht Nickles

Ich habe den Busmastertreiber für mein Motherboard (Intel AL440LX mit
neustem BIOS) installiert, und konnte so laut Benchmarking (wenn der PC dabei nicht abstürzt) die Transferrate meiner Festplatte (Quantum Bigfoot CY43) um fast 60% steigern und die CPU-Last erheblich verrringern.
Jetzt kann ich aber große Dateien nicht mehr speichern oder verschieben, da Windows 95 (4.00.950 B, Built 1212) dabei immer abstürzt.
Was muß ich tun damit das System richtig läuft?
Oder wie kann ich den Busmaster-Treiber wieder deinstallieren?
Weiß jemand ob das CD-ROM Hitachi CDR-8335 und der Phillips-Brenner CDD3610 DMA fähig sind? Auf den Hersteller-Hompages steht nur IDE/ATAPI.
(Michael)

Antwort:
Du mußt bei deinem Brenner Busmastering ausschalten
Unter -Start-Einstellungen-Systemsteuerung-System-GeräteManager-Cd-ROM------Eibenschaften-UND NUN DAS HÄCKCHEN WEG BEI DMA
Außerdem muß der Brenner Master am SEC IDE sein.
(S)

Antwort:
Achso und es darf für diesen Brenner auch nur Pio mode 3 im BIOS eingestellt sein!!!!!
(S)

bei Antwort benachrichtigen
s michael „Hilfe! Nach Busmaster-Treiber-Installation stürzt PC ständig ab“
Optionen

Du mußt bei deinem Brenner Busmastering ausschalten
Unter -Start-Einstellungen-Systemsteuerung-System-GeräteManager-Cd-ROM------Eibenschaften-UND NUN DAS HÄCKCHEN WEG BEI DMA
Außerdem muß der Brenner Master am SEC IDE sein.
(S)

bei Antwort benachrichtigen
s Nachtrag zu: „Hilfe! Nach Busmaster-Treiber-Installation stürzt PC ständig ab“
Optionen

Achso und es darf für diesen Brenner auch nur Pio mode 3 im BIOS eingestellt sein!!!!!
(S)

bei Antwort benachrichtigen