Allgemeines 21.817 Themen, 144.867 Beiträge

Druckkopf vom Stylus Color 600 verstopft

Claudio Tonini / 2 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo!
Ich habe mit meinem Stylus Color 600 ein Problem!
So wie es aussieht ist bei der Farbpatrone die Düse für die Magenta-Farbe
verstopft. Ich habe erst gedacht, daß die Farbe leer ist und habe eine neue
Farbpatrone eingesetzt.
Der Effekt blieb das gleiche. Alle Farben, die mit rot gemischt werden, werden
nicht richtig ausgedruckt
Ich suche jetzt eine Möglichkeit den Druckkopf manuell zu reinigen.
Aber wie ja bekannt ist kann man bein den Epson-Druckern der Stylus-Serie nicht ohne
weiters den Druckkopf entfernen und reinigen.
Hat jemand eine Idee wie man ohne großen Aufwand den Druckkopf reinigen kann? (Claudio Tonini)

Antwort:
Hallo
Versuch mal bei ausgeschaltetem Drucker Den Kopf ein bischen auf die Linke seite zu schieben, dann nimm einen Fensterreiniger in spritz ein bisserl auf das schaumstoffbolster (Druckkopfendstellung).
dan schieb den Druckkopf wieder zurück bis er einrastet.
So jetzt heist es abwarten Min. 1 Tag dann sollt er wieder gehen
PS :Verwendest du ReffillTINTE ??? Wen ja solltest nicht mehr tun
(Der einsahme)

Antwort:
Nimm mal eine leere Farbpatrone, fülle das Ding mittels einer Spritze voll Brennspiritus und setze die manipulierte patrone in den Drucker. Dann erzeugst Du mit ´nem Malprogramm eine seitengrosse schwarze Fläche und "druckst" was das Zeug hält! Ist einen Versuch wert und billiger wie ein Druckkopf. PS. Du must in Farbe drucken damit das schwarz gemischt wird!!!
(Gerald )

bei Antwort benachrichtigen
Der einsahme Claudio Tonini

„Druckkopf vom Stylus Color 600 verstopft“

Optionen

Hallo
Versuch mal bei ausgeschaltetem Drucker Den Kopf ein bischen auf die Linke seite zu schieben, dann nimm einen Fensterreiniger in spritz ein bisserl auf das schaumstoffbolster (Druckkopfendstellung).
dan schieb den Druckkopf wieder zurück bis er einrastet.
So jetzt heist es abwarten Min. 1 Tag dann sollt er wieder gehen
PS :Verwendest du ReffillTINTE ??? Wen ja solltest nicht mehr tun
(Der einsahme)

bei Antwort benachrichtigen
gerald Claudio Tonini

„Druckkopf vom Stylus Color 600 verstopft“

Optionen

Nimm mal eine leere Farbpatrone, fülle das Ding mittels einer Spritze voll Brennspiritus und setze die manipulierte patrone in den Drucker. Dann erzeugst Du mit ´nem Malprogramm eine seitengrosse schwarze Fläche und "druckst" was das Zeug hält! Ist einen Versuch wert und billiger wie ein Druckkopf. PS. Du must in Farbe drucken damit das schwarz gemischt wird!!!
(Gerald )

bei Antwort benachrichtigen