Allgemeines 21.844 Themen, 145.487 Beiträge

Bios Passwort nicht vorhanden

(Anonym) / 4 Antworten / Baumansicht Nickles

Ich habe das Passwort für das Bios vergessen.
Zur Lösung meines problems habe ich zunächst verschiedene Master-Passwörter eingegeben. Klappte nicht.
Dann habe ich die Batterie und das Bios ausgebaut und über 4 Tage liegen gelassen. Hat auch nicht geholfen.
Jetzt habe ich mich mit viel Hoffnung an euch gewandt. An alle vielen Dank im Voraus. ((Anonym))

Antwort:
welches bios hast du denn??? award, phoenix,.... welkche passwörter hast du denn benutzt???
(wudmx)

Antwort:
Es gibt Hack Bios Programme, gibt mal in Suchmaschinen die begriffe Award & hack ein, evtl findest du was. (PS, bei manchen Mainboards musst du einen Jumper anders setzen, damit das Bios gelöscht wir, als RTFM => read the fuckin manual.
(fred-d)

Antwort:
Sag ich jetzt auch mal. Lies Dir die Boardanleitung durch und schau mal ob irgendein Jumper umgestellt werden muß. Ich kann mir allerdings nicht vorstellen, das Dein Mainboard ein so gutes Gedächnis hat und 4 Tage ohne Batterie das Passwort behält. Hast Du auch den Netzstecker abgezogen? Wir hatten mal ein Laptop, das wir einen Tag ins Eisfach eines Kühlschranks gelegt hatten. Ohne Platte und ohne Display versteht sich. Habe noch nie ein gefrorenes Display gesehen. HIHIHI Und siehe da, daß Passwort war erfroren und wir kamen rein. Bin ich jetzt schon drin oder was?
Gruß Forcy
(Force Killer)

Antwort:
ich habe ein Ami Bios und habe fast alle Bios Passwörter die ich aus dem Internet ziehen konnte vergebens eingegeben. Leider habe ich auch keine Boardanleitung.
(Mesut (Anonym))

bei Antwort benachrichtigen
wudmx (Anonym)

„Bios Passwort nicht vorhanden“

Optionen

welches bios hast du denn??? award, phoenix,.... welkche passwörter hast du denn benutzt???
(wudmx)

bei Antwort benachrichtigen
Mesut (Anonym) wudmx

„Bios Passwort nicht vorhanden“

Optionen

ich habe ein Ami Bios und habe fast alle Bios Passwörter die ich aus dem Internet ziehen konnte vergebens eingegeben. Leider habe ich auch keine Boardanleitung.
(Mesut (Anonym))

bei Antwort benachrichtigen
fred-d (Anonym)

„Bios Passwort nicht vorhanden“

Optionen

Es gibt Hack Bios Programme, gibt mal in Suchmaschinen die begriffe Award & hack ein, evtl findest du was. (PS, bei manchen Mainboards musst du einen Jumper anders setzen, damit das Bios gelöscht wir, als RTFM => read the fuckin manual.
(fred-d)

bei Antwort benachrichtigen
Force Killer (Anonym)

„Bios Passwort nicht vorhanden“

Optionen

Sag ich jetzt auch mal. Lies Dir die Boardanleitung durch und schau mal ob irgendein Jumper umgestellt werden muß. Ich kann mir allerdings nicht vorstellen, das Dein Mainboard ein so gutes Gedächnis hat und 4 Tage ohne Batterie das Passwort behält. Hast Du auch den Netzstecker abgezogen? Wir hatten mal ein Laptop, das wir einen Tag ins Eisfach eines Kühlschranks gelegt hatten. Ohne Platte und ohne Display versteht sich. Habe noch nie ein gefrorenes Display gesehen. HIHIHI Und siehe da, daß Passwort war erfroren und wir kamen rein. Bin ich jetzt schon drin oder was?
Gruß Forcy
(Force Killer)

Wer mit dem Finger auf andere zeigt, sollte nicht vergessen, dass dabei immer drei Finger seiner Hand auf ihn selbst gerichtet sind.
bei Antwort benachrichtigen