Allgemeines 21.844 Themen, 145.483 Beiträge

Bildschirm schwarz!! Kann BIOS und DOS- Ebene nicht mehr sehen

Toggo / 1 Antworten / Baumansicht Nickles

1. Problem: Mein Belinea Bildschirm bleibt beim Booten im Standbymodus bis der Desktop von Win98 gestartet worden ist. Woran kann das liegen? Ich habe ein Gigabyte GA686 BX-E Board und eine 8MB Matrox Productiva G100 AGP im Rechner. Der SCSI Controler ist ein Dawicontrol DC2975 U.
Ich kann also nicht mehr ins BIOS. Aus Windows komme ich auch nicht in den MS-Modus. Der Rechner stürzt dann ab.
2. Problem: Ich kann den Explorer nicht mehr starten. Es kommt eine Fehlermeldung von wegen Ausnahmefehler im Modul SHDOCVW.DLL oder KERNEL32.DLL. Modul WEBCECK.DLL hat er auch schon angegeben. InternetWxplorer funktioniert auch nicht.
3. Problem: Beim Versuch Win98 neu zu installieren wird der Rechner bei der Analyse der bestehenden Konfigurationen neu gestartet. Also keine Neuinstallation möglich.
Helft mir!! Was soll ich machen. Was kann das alles sein! (Toggo)

Antwort:
Es kann vieles sein.Am besten:mit MS-DOS Startdisk booten,fdisk(Unterstützung nicht aktivieren,Windoof Partition löschen,neue einrichten,),format c:(FAT 16),Q:\setup.exe von der Windows CD(Q:\ ist Dein CD-ROM Laufwerk,meistens D,E,F,G,H oder sowas).Natürlich solltest Du vorher ein Backup machen,denn nach fdisk sind Deine Dateien futsch.
(Clint Eastwood)

Antwort:
Wenn Du in der Oberfläche bist, Geh mal unter Start/Suchen/Dateien Ordener. Such mal die Fehlenden Dateien. Meistens müßen die in den angegebenen Pfad C:\Windows\System oder System32 kopiert werden. Wenn ein Zugriff auf das CD Rom möglich ist laß auch die Win98 CD durchsuchen. Falls die Dateien nicht auf dem Rechner sind, nimm ne Diskette und zieh Dir von nem Kumpel die Daten, Muß WIN98 sein und kopiere sie dann ins ausgewiesene Laufwerk und Ordner.
Hope_This_Help´s
Force Killer
(Force Killer)

Antwort:
Wenn du tatsächlich alles neu installieren willst, dann würde ich vorher die Platte löschen oder gleich formatieren; das ist natürlich die radikalste Lösung.
Ansonsten hört es sich für mich wie ein Problem mit dem Power Management (APM) an. Wenn Du im Windows drin bist, versuch mal diesbezügliche Einstellungen zu finden.
Wenn mir noch was einfällt sage ichs
Gruß, Jay
(jaypeck)

Antwort:
Meine Anmerkung: "unterstützung nicht aktivieren", dann erhältst Du FAT16 statt FAT32. Ich kann mich dem ganzten Getue um FAT16 oder FAT32 nicht anschließen. Ich sehe nicht, warum man nicht FAT32 nehmen sollte. Ich habe beides benutzt und nie gesehen, daß eines langsamer oder schneller ist.
FAT16 ist eigentlich nur interessant, wenn man gleichzeitig noch ein NT installiert hat. Angeblich ist es etwas schneller, konnte ich aber nie sehen. FAT32 geht etwas sparsamer mit Speicherplatz um. Eigentlich sind ohnehin beide Dateisysteme Schrott ... aber da kann man halt nix machen
Gruß Jay
(jaypeck)

Antwort:
Bei SCSI ist FAT 16 eindeutig schneller.Außerdem kann man an seine Daten auch mit MS-DOS rankommen,was bei FAT 32 unmöglich ist.Trotzdem jedem das seine.Gruß,Markos.
(Clint Eastwood)

bei Antwort benachrichtigen
jaypeck Toggo

„Bildschirm schwarz!! Kann BIOS und DOS- Ebene nicht mehr sehen“

Optionen

Wenn du tatsächlich alles neu installieren willst, dann würde ich vorher die Platte löschen oder gleich formatieren; das ist natürlich die radikalste Lösung.
Ansonsten hört es sich für mich wie ein Problem mit dem Power Management (APM) an. Wenn Du im Windows drin bist, versuch mal diesbezügliche Einstellungen zu finden.
Wenn mir noch was einfällt sage ichs
Gruß, Jay
(jaypeck)

bei Antwort benachrichtigen