Allgemeines 21.842 Themen, 145.437 Beiträge

ATX Netzteil - Win wird nicht ordentlich beendet

thomas / 3 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo
Ich möchte mich an dieser Stelle mit einem kleinem eigenen Problem einklinken.
Wenn ich meinen PC mit (ATX) Netzteil über Menue Start runter fahre, schaltet sich
dier Rechner aus bevor Win 98 richtig beendet ist.
Das bedeutet das der Rechner beim nächsten einschalten mit Scandisk beginnt und
mich ermahnt Win demnächst ordentlich zu beenden. :-)
Nur wie?
Gibt es hier auch eine Einstellung im Bios und wenn ja wie finde ich sie.
Ich habe ein Intel Board. In der Beschreibung finde ich nichts zu diesem
Thema.
Wer kann mir helfen ? (Thomas )

Antwort:
Hi Thomas
in der Regel tritt dieses Problem auf,falls Du deine Busmastertreiber von deinen Chipsätzen installiert hast,jedenfalls war es bei mir so.
WIN95OSR 2.0 bis WIN 98,ab da solltest du keine Busmastertreiber mehr installieren.WIN98 erkennt auch alle Chipsätze korrekt und richtet automatisch die nötigen Treiber ein.
Gruss
dietmar
(dietmar)

Antwort:
Hallo Dietmar
Danke für deine schnelle Antwort.
So ganz komme ich da allerdings nicht mit.
Ich habe auf dem Rechner nur WIN 98 installiert.
Mir ist nicht bekannt das ich jmals eine Busmastertreiber installiert habe.
Eine Möglichkeit die Verzögerung bis zum abschalten zu verlängern ist dir auch nicht bekannt ?
Mir leuchtet auch nicht (was nichts bedeuten muß :-]) ein was diese Treiben auf die zu kurze abschaltzeit für einen Einfluß haben sollten.
Auch möchte ich nicht auf gut Glück irgendwelche Treiber löschen und mir damit ein System zerschießen was zur Zeit - was ja nun wirklich nicht selbstverständlich ist - ziemlich stabiel läuft.
Wenn dir ( oder jedem anderem ) noch etwas zu diesem Thema einfallen sollte würde ich mich sehr freuen.
Tschüß Thomas
(Thomas )

Antwort:
In Win98 kann man umstellen auf langsam Herunterfahren.
msconfig.exe/erweitert/schnelles Herunterfahren deakt.
(b )
bei Antwort benachrichtigen
Dietmar thomas

„ATX Netzteil - Win wird nicht ordentlich beendet“

Optionen

Hi Thomas
in der Regel tritt dieses Problem auf,falls Du deine Busmastertreiber von deinen Chipsätzen installiert hast,jedenfalls war es bei mir so.
WIN95OSR 2.0 bis WIN 98,ab da solltest du keine Busmastertreiber mehr installieren.WIN98 erkennt auch alle Chipsätze korrekt und richtet automatisch die nötigen Treiber ein.
Gruss
dietmar
(dietmar)

bei Antwort benachrichtigen
thomas Dietmar

„ATX Netzteil - Win wird nicht ordentlich beendet“

Optionen

Hallo Dietmar
Danke für deine schnelle Antwort.
So ganz komme ich da allerdings nicht mit.
Ich habe auf dem Rechner nur WIN 98 installiert.
Mir ist nicht bekannt das ich jmals eine Busmastertreiber installiert habe.
Eine Möglichkeit die Verzögerung bis zum abschalten zu verlängern ist dir auch nicht bekannt ?
Mir leuchtet auch nicht (was nichts bedeuten muß :-]) ein was diese Treiben auf die zu kurze abschaltzeit für einen Einfluß haben sollten.
Auch möchte ich nicht auf gut Glück irgendwelche Treiber löschen und mir damit ein System zerschießen was zur Zeit - was ja nun wirklich nicht selbstverständlich ist - ziemlich stabiel läuft.
Wenn dir ( oder jedem anderem ) noch etwas zu diesem Thema einfallen sollte würde ich mich sehr freuen.
Tschüß Thomas
(Thomas )

bei Antwort benachrichtigen
B thomas

„ATX Netzteil - Win wird nicht ordentlich beendet“

Optionen

In Win98 kann man umstellen auf langsam Herunterfahren.
msconfig.exe/erweitert/schnelles Herunterfahren deakt.
(b )

bei Antwort benachrichtigen